StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Idee für einen Plot, Zielgruppe Chuu-Nin und höher, außerdem Nuke

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Yamanaka Epona
[Jonin] [Blondes Gift]
avatar

Anzahl der Beiträge : 649

BeitragThema: Re: Idee für einen Plot, Zielgruppe Chuu-Nin und höher, außerdem Nuke   Mo Mai 16, 2011 11:41 am

Bis heute hatte sich Narame nicht gemeldet, darum hatte ich auch Konoha nicht eingeplant.

Zunächst mal, Nibi kommt nicht bis Konoha oder in die Nähe davon. Das habe ich nie im Auge gehabt und betone deshalb das Wort "Hi no kuni". Und damit meine ich das Land, nicht das Ninjadorf.

Ich versuche es nochmals.
Kiri-Nin verfolgen Entführer bis ins Teereich, das ist meines Wissens nach diese Landzunge im äußersten Osten des Hauptkontinents. Ein neutrales Land. Hier werden die ersten Kämpfe stattfinden und Akane wird Gyoko übergeben.
Anschließend kommt es zu einer Situation, die Nekomata zum Ausbruch bringt. Das Vieh spielt den wilden Mann, reißt aus und kommt über die Grenze ins Feuerreich, was den Konoha-Nin die Chance gibt, nach dem Rechten zu sehen. Sie werden dann auch in den Kampf mit den Gyoko verwickelt, die natürlich noch immer hinter dem Bijuu her sein sollten.

Von der Logik her scheint mir das alles im realistischen Rahmen. Weder für Shinobi noch für Nekomata sollte die räumliche Distanz ein Problem darstellen - und erst recht kein Hindernis.
Sicher, sollten Konoha-Partei und Kiri-Partei aufeinander treffen, können die einen die anderen fragen, was sie im Feuerreich suchen. Dann werden die Kiri-Nin sicherlich auf die Katze zeigen, die sich gerade an der Madara-Statue im Tal des Endes die Krallen wetzt *überspitzt*. So etwas nennt man eine Ausnahme-Situation, bei der Papierkrieg wohl beiseite gelassen werden kann ^^

Hoffe, dass es so in etwa geht...

_________________
Epona spricht / denkt / spricht im Geist eines anderen / wirkt Genjutsu

Das Opening der Kuchiyose-Geister

Spoiler:
 


1. Arbeitskleidung

Spoiler:
 


2. Jüngeres Aussehen

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Hikari no Tsuki
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 822

=Charakterdaten=
Infos: Hinkètsu Nutzer/Ausdauer-Überlebenskampf/Medicnin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
: Minari stalken.

BeitragThema: Re: Idee für einen Plot, Zielgruppe Chuu-Nin und höher, außerdem Nuke   Mo Mai 16, 2011 12:24 pm

Also nach Absprache mit Natsume sagen wir ganz deutlich das Konoha sich raushalten wird.
Yutaka pant wie es aussieht demnächst an den Grenzen von Hi no Kuni eine Mission und ich starte garde eine großangelegte Mission mit hikari in den Wäldern. Da wäre es echt nicht sinnvoll für uns wenn da ne megakatze durhc die Bäume bricht und alles zunichte macht.^^"
Ergo wäre es schön wenn ihr Hi no Kuni aus eurer Planung bitte rauslassen würdet.

_________________
melancholische Worte || temperamentvolle Taten || einsame Gedanken


To do List:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Yamanaka Epona
[Jonin] [Blondes Gift]
avatar

Anzahl der Beiträge : 649

BeitragThema: Re: Idee für einen Plot, Zielgruppe Chuu-Nin und höher, außerdem Nuke   Mo Mai 16, 2011 12:30 pm

Die Megakatze soll ja auch weder bei Yutaka noch bei dir "durch die Bäume brechen". Hi no kuni ist doch sicherlich groß genug. Wir begegnen uns nirgendwo. Es hat ja auch nichts mit einer von euren Missionen zu tun.
Aber gut, wenn du es sagst...

Sorry an die Konoha-Nin.

_________________
Epona spricht / denkt / spricht im Geist eines anderen / wirkt Genjutsu

Das Opening der Kuchiyose-Geister

Spoiler:
 


1. Arbeitskleidung

Spoiler:
 


2. Jüngeres Aussehen

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Idee für einen Plot, Zielgruppe Chuu-Nin und höher, außerdem Nuke   Di Jul 19, 2011 2:26 pm

So... um die Sache voranzutreiben:
Mikoto bzw. Haruka wird wohl vorerst nicht teilnehmen. Ich habe nun schon gepostet, warte nur noch auf je einen Post von euch, falls nichts Dringendes zu besprechen ist, und dann starten wir durch.
Traut sich einer von euch zu, Haruka neben zu playen?
Falls nicht; ich habe sie in meinem Post extra nicht besonders hervorgehoben. Wir könnten auch so tun, als sei sie nie mit dabei gewesen, aus welchen Gründen auch immer. Unelegant, aber es wäre eine Möglichkeit.


Dasselbe für Mikoto. Falls Pain überhaupt noch mitmacht bzw. es sich allein zutraut, müsste auch sie nebengeplayt werden.
Falls nicht, so werde ich selbst Abhilfe durch böse Buben schaffen, die als Gegner auftreten und die Katze jagen.

Hauptsache, wir kommen nun richtig in die Gänge und schaffen es, diesen Plot mit ein wenig Action und Spannung durchzuziehen. Haben uns ja nun lang genug darauf vorbereitet, und die Planung soll doch nicht in den Wind geschossen sein Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Idee für einen Plot, Zielgruppe Chuu-Nin und höher, außerdem Nuke   Mi Jul 20, 2011 12:20 pm

Zur not habe ich auch noch meinen Nuke Nin der sowieso der Gyoko beitreten sollte, man könnte dann irgendwas ausarbeiten damit Pain meine verstärkung bekommt. (Nen Chakrasauger der nen Bijuu abzapfen kann.. klingt nach ner großen Mahlzeit Chakra xD )

Und ja wie wir das mit Haruka machen, mir wäre die unelegante simple methode ehrlich gesagt am liebsten^^
Nach oben Nach unten
Hikari no Tsuki
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 822

=Charakterdaten=
Infos: Hinkètsu Nutzer/Ausdauer-Überlebenskampf/Medicnin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
: Minari stalken.

BeitragThema: Re: Idee für einen Plot, Zielgruppe Chuu-Nin und höher, außerdem Nuke   Mi Jul 20, 2011 1:07 pm

Nun da Haruka ja von meiner werten Nee chan gespielt wird, schlage ich einfach vor das ich sie mit Sakuya nebenplaye. Unser Glück ist ja das sie eh nicht son großartiger Kampfchara ist und aufgrund iher Tollpatschigkeit sicherlich auch mal schalfen gelegtw erden kann.
Ist zwar hart aber uns bleibt nix anderes übrig.

@Susumu: Würdest du mir deine Plotidee bitte nochmal zukommen lassen? Wie usnchwer zu bemerkenw ar hatte ich die letze Zeit echt viel zu tun und da sind säntlcihe längere Pns einfach gandenlos untergegangen.X_x

So und ich hätte noch ne Frage zur Seite der Guten. Wäre es möglich Otori Oujo mit Sakuya am Plot teilnehmen zu lassen? Ben hätte nix dagegen und so wäre auch mir Hilfe zugesichert.

_________________
melancholische Worte || temperamentvolle Taten || einsame Gedanken


To do List:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Idee für einen Plot, Zielgruppe Chuu-Nin und höher, außerdem Nuke   Do Jul 21, 2011 8:06 am

@ Susumu: Zunächst, was im "Sommer-Flaute"-Thread gesagt wurde: Ich stimme zu. Vergebe mir den bärbeißigen Ton, falls es so rüber kommen sollte, aber auch ich bin bei weitem nicht mehr so voller Enthusiasmus, wie zu Beginn ^^
Mich muss man nicht bitten, den Plot etwas schneller zuende zu bringen. Ich poste, so schnell es möglich ist. Und ginge es nach mir, hätten wir uns mit einem Timeskip den Vorlauf erspart und wären dort gestartet, wo wir jetzt stehen. Aber egal, es sollte so sein, und es ist so gekommen.
Machen wir jetzt Feuer. Macht eure Posts, und wenn es nichts zum Reden gibt (Reden kann man auch wunderbar, wenn es nachher nebenbei etwas Action gibt Wink), dann schieße ich die ganze Truppe im wahrsten Wortssinne dorthin, wo auch wirklich was passiert (postet, und ihr versteht, warum ich es so ausdrücke ^^).

Wegen deinem Chakra-Sauger: Klar, wenn er sofort aufschlägt. Pain ist offenbar fürs Erste wieder verhindert, und Planungen werden wieder lang dauern. Ich weiß es nicht...
Möglichkeit: Du kommst sofort zu Akane auf die Festungsruine, ohne Pain, der erst später eintrifft und so gesehen deine Unterstützung bildet. Ihr müsstet euch über PM oder Skype nur kurzschließen, dass ihr euch vielleicht schon etwas länger kennt und du praktishc schon bei Gyoko dabei bist (nur Vorschlag).
Denn, ganz ehrlich: Für das Anwerben bei Gyo-Ko haben wir nicht gerade Zeit. Und Mikotos Wegfall macht sowieso einen Time-Skip für Pain nötig. Er könnte dich also genausogut als Ersatz für sie angeheuert und vorgeschickt haben.
Dann kämen wir dort immerhin in die Gänge.


@Hikari: Schön, dass du Haruka übernimmst. Danke sehr.
Wegen Otori Oujo: Eigentlich... weiß ichs nicht. Du solltest bedenken, dass du weniger allein bist, als du denkst. Meine Nebenchars sind dabei, um die Ge-Nin zu unterstützen, damit sie ihre Action bekommen. Und wegen Gyo-Ko: Die werden schlicht und ergreifend mit Nibi zusätzlich zu dir zu tun haben, denn die Katze wird in der Zwischenzeit bereits ausgebrochen sein.
Ich weiß nicht. Nichts gegen ihn, doch versteh bitte: Es zieht sich alles. Und einen zusätzlichen Char, dem nochmal alles erklärt werden muss, kann ich so nicht gebrauchen.
Ich kann versichern, dass keine Seite unausgeglichen sein wird (sofern ich Susumus Nuke richtig einschätze). Denn:
Ich habe sowohl gute Nebenchars als auch Böse. Und je nachdem, wie sich die Lage entwickelt, werden sie sich im Kampfgebiet einmischen, um für Ausgeglichenheit zu sorgen - wenn du mit deinem Kaguya gegen Susumus Nuke kämpfst und sich Pain einmischt, wird sich beispielsweise Nekomata wesentlich heftiger bemerkbar machen. Mischt sich Pain nicht ein und habt ihr eine Duell-Situation, wird sie sich vergleichsweise ruhig verhalten.
Ebenso mit allen anderen Chars.
Aber okay: Er kann dabei sein, wenn er sofort im Wohngebiet der Kiobashis aufschlägt, erklärt, als Verstärkung geschickt worden zu sein, und über alles informiert ist, was das Kiri-Team im Kage-Büro erfahren hat. Sodass es sofort weiter gehen kann. Muss er erst wieder im Kage-Büro antreten, um alles zu erfahren, so erkläre ich ganz entschieden, dass ich es zugunsten der Schnelligkeit nicht will.
Nebenbei gesagt, Mikoto käme sich vermutlich auch etwas komisch vor, müsste sie nun, nach Wegschicken des ersten Teams, noch einen einzelnen Shinobi hinterdrein schicken, obwohl sie vorher nichts davon gesagt hatte. Nur ein kleines Detail im Realismus, aber naja.




Tut mir leid, ich klinge gerade etwas hart und befehlshaberisch. Doch wir wollen alle vorwärts kommen und den Plot abschließen, ohne ihn fallen zu lassen, nicht? Finde es längst sehr schade, dass etwas, das eigentlich für Spaß sorgen sollte, eher für Blockierung und ständiges Umorganisieren verantwortlich ist (soll heißen, ich gebe mir selbst die Schuld, sowas geplant zu haben, was von manchen als "Wollen doch damit fertigwerden?" kommentiert wird, und es dämpft meinen Mut, es zukünftig noch einmal zu versuchen.)

Und dafür geben wir nun etweder Gas (ob Ojou mitmacht oder nicht) und ihr vertraut mir, was das Balancing angeht, das ich mit meinen Nebenchars regulieren kann, oder wir machen einen Timeskip von einem Tag, erklären Akane für wieder wohlbehalten zuhause und ihr könnt in einem Riesen-Tagebuch-Eintrag nachlesen, wie ich mir manche Dinge gedacht habe.
Bei der Planung habe ich mir nämlich viele Gedanken gemacht. Manchmal tue ich das Wink

Ich hoffe, ihr entscheidet euch für "Gas geben". "Fallen lassen" fände ich sehr bedauerlich, aber krumm nehmen würde ich die Entscheidung nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Idee für einen Plot, Zielgruppe Chuu-Nin und höher, außerdem Nuke   Do Jul 21, 2011 2:03 pm

Zu meinem Nuke: Ich denke das es kein Problem ist ihn innerhalb kürzester Zeit irgendwo auftauchen zu lassen, und wegen Gyoko ist nicht dringend notwendig das ich dazu gehöre um mich mit dem Nibi zu prügeln oder so xD mir wird schon was einfallen was zu meinen charakter passt ^^ und da sich der Char grad eh irgendwo in einer "*zwischen dimension xD" befindet kann ich ihn nach ausbrechen des Nibis direkt vor ort erscheinen lassen.


*Zwischen Dimension: Eigentlich sollte mein Nuke den Buhmann auf einer Eskort Mission sein, und gammelt sich halb tot weil niemand kommt, sprich die Mission ist aufgelöst. Mit einen kleinen Timeskip von 3-4 Tagen könnte ich also locker im Teereich?? sein.

Um mich braucht ihr euch keine Sorgen machen. ^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Idee für einen Plot, Zielgruppe Chuu-Nin und höher, außerdem Nuke   Do Aug 04, 2011 9:12 am

So, nun legen wir Zunder auf, und zwar im Wortsinne ^^

Problem, in unserem Plot wie in manchem anderem (so sehe ichs jedenfalls): User brüten mehrere Nächte über ihren Posts, selbst wenn noch nichtmals viel passiert. Schleichend gehts nicht mehr weiter.

Die Lösung, die nicht besonders feinfühlig ist, aber sicherlich greift: Drei Tage Zeit für den nächsten Post, andernfalls Überspringen oder Nebenplayen.
Ich steuere es, bin jeden Tag am Abend auf einen Sprung sicherlich online, und wenn nicht, am darauffolgenden. Und so geht es:
Verstreichen drei Tage ohne Post, schicke ich dem Nächsten in der Reihe eine PM, dass er nun dran ist. Auch er hat drei Tage Zeit. Passiert nichts, PM an den nächsten. Die übersprungenen Charaktere werden leicht nebengeplayt, wenn nötig. Bei den Ge-Nin traue ich es mir halbwegs zu, da ich ihr Posten im Eichhörnchen-Event verfolgt habe. Sakuya ist ja aktiv, da wirds wohl nur im äußersten Notfall (PC-Crash?^^) nötig sein.
Wenns sein muss, breche ich einen kurzen Nebenplay-Post innerhalb einer halben Stunde vom Zaun, das wird also klappen, da vertraue ich mir selbst ^^

Zugegeben. Im schlimmsten, nicht ausgeschlossenen Falle nebenplaye ich absolut alles und betreibe das größte Selbst-RP, das ich mir vorstellen kann XDDD
Passiert das, dann... naja, dann machen wir wirklich nen Time-Skip und beenden es auf grobe Art, denn innerhalb von drei Tagen nichtmals nen kleinen Post absetzen zu können, ist für mich die beste Antwort auf die Frage, ob dieser Plot noch Spaß macht oder nicht.

Keine Diskussion. Sorry, diesmal nicht. Mein Plot, meine Spielleitung, und wenns mit dem Drei-Tage-Limit nicht klappt, mache ich die Klappe zu. Ich bin leider daran schuld, dass ein komplettes Vierer-Team eingebunden ist, aber nicht vorwärts kommt. Und mir gehts schlecht dabei. Ich bereue es, etwas so Großes aufgezogen zu haben und das Spiel in Kiri selbst damit fast zum Erliegen zu bringen. Aber hiermit ändere ich das. Entweder, wir kommen nun mit etwas Anschubsen vorwärts, oder ich gebe alle Beteiligten frei, sich wieder in kleineren, besser laufenden Grüppchen zu tummeln und das RP allgemein wieder anzuschieben.





Was die Gegenseite angeht:

Für Gyoko:
Deadline bis Mittwoch, das ist eine Woche Zeit. Zeichen bis dahin, ob sie sich einbringen wollen oder nicht, im besten Falle erreichen sie bis dahin meinen Jinchuuriki in der Ruine.
Per PM oder Skype klären wir, wie ich einen eigenen Nebenchar als "Endgegner" einbringen kann, wenn sie nicht mehr wollen/ können/ wie auch immer.

Für Susumus Nuke-Nin:
Da hast du freie Wahl, Susumu. Du kannst dich entweder mit Gyo-Ko absprechen und auf deren Seite teilnehmen, so sie noch wollen und ihr eine schnelle Lösung findet, wie du sofort einsteigen kannst.
Oder du kommst dazu, wenn Nibi ausgebrochen ist, und handelst auf eigene Faust. Auf die Art hätten wir zumindest einen Feind, der nicht unter meiner Kontrolle ist ^^ (das wäre die Alternative, wenn Gyo-Ko keine Lust mehr verspürt).


Die momentane RP-Situation:
Susumu postet bis Sonntag-Abend, dann schieße ich uns im Wortsinne in die Action hinein. Postreihenfolge bestimme ich dann. Und wir werden sehen, ob wir unter diesen Bedingungen schneller werden oder es ganz sein lassen.
Nehmt es mir nicht krumm, bitte. Gern würde ich jedem soviel Zeit lassen, wie er eben braucht. Doch bei fünf Spielern und einem Post pro Woche werden nun Abstriche gemacht.
Nach oben Nach unten
Hikari no Tsuki
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 822

=Charakterdaten=
Infos: Hinkètsu Nutzer/Ausdauer-Überlebenskampf/Medicnin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
: Minari stalken.

BeitragThema: Re: Idee für einen Plot, Zielgruppe Chuu-Nin und höher, außerdem Nuke   Do Aug 04, 2011 12:14 pm

Ich habe damit kein Problem Epona fakt ist ja das alle ewig für son Minipost brauchen. Okay bei mir hängt das immer sehr mit der Lust zusammen da ich auch wirklich lust haben muss um solch lange texte zu fabrizieren doch in letzer zeit wurde mein eifer wegen einigen dingen gebremst. hält mich aber nicht davon ab dennoch zu versuchen weiter aktiv daran teil zu nehmen und ich hoffe mein Teamn hägt sich auch sorein.

Liebe Grüße,
Hikari/Sakuya

_________________
melancholische Worte || temperamentvolle Taten || einsame Gedanken


To do List:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Idee für einen Plot, Zielgruppe Chuu-Nin und höher, außerdem Nuke   

Nach oben Nach unten
 
Idee für einen Plot, Zielgruppe Chuu-Nin und höher, außerdem Nuke
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» spielt uns unser unterbewusstsein einen streich?
» Sie hat einen Neuen, erst jetzt wird mir alles klar.
» 3 Tage nach Trennung hat sie einen neuen?
» Hab einen Brief an die Ex geschickt,war das ein Fehler ?
» sie verließ mich und hat einen anderen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Off-Topic :: Archiv :: RP-Archiv-
Gehe zu: