StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Yamanaka Epona
[Jonin] [Blondes Gift]
avatar

Anzahl der Beiträge : 649

BeitragThema: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Do Apr 07, 2011 1:36 pm

Der Fluss Nakano, dessen Ufer von Wäldern gesäumt waren.
Semjon hatte es sich halbwegs bequem gemacht, den Wanderstab gegen die Schulter gelehnt, und blickte trübe nach links den Fluss hinauf.
Nichts.
Der Alte vom Berge blickte weiterhin trübe nach rechts den Fluss hinab.
Nichts.
Er blickte wieder nach links.
Einer dieser vor Klischee triefenden Kugelsträucher rollte aus dem eigentlich höchst fruchtbaren Wald und trullerte über den Fluss, ohne sich von der Nässe in seiner Trockenheit stören zu lassen.
Hm machte er. Scheint fast so, als wäre die Front anderswo. Semjon holte das Funkgerät aus den Tiefen seiner Tasche und stellte einen Hebel auf "Freisprechanlage" um.
Sofort schallte ihm einiges Gezeter, wüstes Geschrei und kamplustiges Gequieke in die Ohren, woraufhin er wieder abstellte. Ah ja. Verstehe. Er entschied sich... noch ein wenig zu warten, bis seine Armee zu ihm vorstieß. Seine Instruktionen hatte er ja gegeben, nicht? Zusammen bleiben, gemeinsam einander den Rücken freihalten und all sowas, was man eben im Team so lernte.
Und so wartete er.

_________________
Epona spricht / denkt / spricht im Geist eines anderen / wirkt Genjutsu

Das Opening der Kuchiyose-Geister

Spoiler:
 


1. Arbeitskleidung

Spoiler:
 


2. Jüngeres Aussehen

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Do Apr 07, 2011 9:47 pm

Bb: Manövergelände 53


Nun kahm Aoi endlich am Fluss an wo der Treffpunkt wohl war, woher sie das wusste? Der Alte Typ stand da und wartete, also war e s hier wohl Richtig.
Sie ging auf diesen zu und setzte sich auf ein naheliegenden Stein am Fluss.
"Was passiert nun? Ich habe kaum noch Chakra und kann wohl nicht wirklich mehr Aktiv mitmachen." meinte sie nur kurz und knapp und seufzte.
Was sollte jetzt wohl passieren? Den Anführer der Nager hatte sie noch nicht zu gesicht bekommen ,also sollte dieser wohl noch kommen als gegner...
Nun musste sie warten bis die anderen noch kahmen damit es wohl weiter gehen konnte.
Nach oben Nach unten
Yamanaka Epona
[Jonin] [Blondes Gift]
avatar

Anzahl der Beiträge : 649

BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Fr Apr 08, 2011 7:45 pm

Semjon klopfte seine Pfeife an einem Stein aus und machte sich gerade daran, sie neu zu stopfen, als sich Aoi dazu gesellte und eine kurze Meldung abgab.
Ah ne machte der Alte, nahm die Pfeife in den Mund und entzündete den Tabak mit einem Streichholz, das er über seine Bartstoppeln an der Wange fahren ließ, um es zu entflammen. Aufgrund der Pfeife geriet seine Aussprache natürlich auch etwas undeutlich. Was soll jetzt schon passieren? Wir warten auf den Rest, den du seltsamerweise nicht mitgebracht hast. Er musterte sie und verengte dabei die Augen zu Schlitzen. Kein Team-Spieler, heh? Und schon kaputt, kein Wunder. Siehst den Fehler in deiner Gleichung?
Der kurzen Belehrung folgte jedoch ein Schulterzucken. Ach, was solls. Was red ich eigentlich jungen Leuten von Dingen, die sie ja sowieso besser verstehn... Er lachte kurz und hart, wobei ihm Rauch aus Mund und Nase stieg, Und schnippte ihr eine Nahrungspille zu. Hier! Dass du nicht umkippst.

(OUT: Sorry, kurz -.- Nur Lückenfüller wegen Stress...)

_________________
Epona spricht / denkt / spricht im Geist eines anderen / wirkt Genjutsu

Das Opening der Kuchiyose-Geister

Spoiler:
 


1. Arbeitskleidung

Spoiler:
 


2. Jüngeres Aussehen

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Fr Apr 08, 2011 7:55 pm

Sie nahm die Nahrungspille zu sich und schluckte sie runter.
"Doch aber bei welchen Team? Mein Team hat Bruderkomplexe... DIe anderen sind mir einfach nur zu aufgedreht. Desweiteren habe ich bevor ich hierherkahm eine Prüfung mit meinen Sensei hinter mich gehabt wo ich die ganze Arbeit machen durfte, und ich dabei nunmal etwas viel Chakra verbraucht hatte. Ich glaub nicht das die kleinen Nager mir soviel abverlangen würden." mit diesen Worten grinste sie nur. Sie machte sich die Haare zurecht und sah nun wieder zum Wald wo auch mal die anderen rauskommen sollten.
Der Alte dachte wohl er würde alles wissen, nunja er weiss bestimmt mehr als Aoi aber er sollte keine voreiligen Schlüsse ziehen was mit ihr los ist, sie musste leider viel Chakra im Kampf gegen Jin nutzen um diesen die GLöckchen abnehmen zu können.


(Zurzeit bin ich auch nicht der Riesen poster Razz)
Nach oben Nach unten
Yamanaka Epona
[Jonin] [Blondes Gift]
avatar

Anzahl der Beiträge : 649

BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Mo Apr 18, 2011 11:20 am

Ah ne, daran liegts schnaubte Semjon trocken. Aufgedreht? Ja, da sind ne Menge Aufgedrehter in deinem Jahrgang! Er deutete mit dem Daumen über die Schulter in den Wald. Aufgedreht, durchgedreht. Die Truppe is schlimmer als letztes Jahr. Vielleicht überleben se aber trotzdem alle... Er schlug nebenbei ein kleines Notizbüchlein auf, das er aus den Tiefen seines erdstaubenden Mantels holte. Die Wette steht jedenfalls fifty-fifty.
Einen Moment später raschelte es jedoch im Unterholz. Semjon drehte den Kopf. Na? Deine Kameraden schon da?
Nein, eher nicht.
Ein Waschbär stand dort, blickte ziemlich grimmig auf die beiden Shinobi.
Ah machte der Alte vom Berge, wohl doch nich. Seit wann denn nu Waschbär-Söldner, heh?
Der Waschbär knurrte. Werde gut bezahlt, wenn ich dem Chef deinen Kopf bringe.
Und wenn ich dich bezahle, um den Kopf des andern zu kriegen? fragte Semjon trocken zurück und erhob sich, wobei seine Gelenke so laut krachten wie verrostetes Eisen.
Ne machte der Waschbär entschlossen. Auch ein Söldner hat seinen Stolz. Die Eichhörnchen zahlen gut. Passte eines zum andern? Erst Ehre, dann Hinweis auf Bezahlung?
Und in was?
Nüsse, was sonst?
Heilandzack, wofür brauchstn Nüsse?
Um Eichhörnchen-Söldner anzuheuern und Kirigakure zu erobern. Und danach Wüstenfüchse gegen Suna, watt sonst?
Aha. Semjon warf Aoi einen Seitenblick zu. Na dann, Mädel. Ich lass dir den Vortritt, wenn du wieder fit bist,
Der Waschbär machte sich bereit, ging in Kampfstellung für Taijutsu. Unterschätz mich nicht, Alter! Und plötzlich formte er Fingerzeichen! Kagebunshin no jutsu!
Und aus einem wurden vier. Zwei davon stürmten mit vorgestreckten Krallen auf Aoi zu, zwei andere gingen auf Semjon los.
Immer dieselbe alte Nummer bemerkte Semjon trocken.

(OUT: Sorry >.< Hatte irgendwie nicht mitbekommen, dass sich hier was tat...)

_________________
Epona spricht / denkt / spricht im Geist eines anderen / wirkt Genjutsu

Das Opening der Kuchiyose-Geister

Spoiler:
 


1. Arbeitskleidung

Spoiler:
 


2. Jüngeres Aussehen

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Mo Apr 18, 2011 11:33 am

(Kein Problem ^^)

Als der Alte Mann sprach und es im Gebüsch raschelte schüttelte sie nur den Kopf. "Das kann noch dauern bis die kommen" meinte sie nur trocken und sah dann wie ein Waschbär ankahm.
Eine weile redeten die beiden wer mehr Zahlen würde, um jemanden den Kopf zu bringen.
"Das wird nichts..." dachte Aoi und seufzte kurz.
Es sollte wohl nicht anders sein, und es musste wohl zum Kampf kommen.
Denn als sie Aufstand formte der Waschbär Fingerzeichen und 4 Waschbären waren nun zu sehen zwei griffen den Alten Mann an der wohl nicht Kämpfen konnte, bei diesen Knacken der Knochen war es wohl klar das er sich nicht mehr wirklich bewegen konnte.
Aber eines musste sie zugeben, sie war etwas Fitter geworden, und konnte auch Kämpfen.
"Na dann zeig mal was ihr kleinen Tierchen alles so drauf habt!"
Nun musste sie überlegen, sie könnte den Alten Mann einfach in Stich lassen und sich nur um sich selbst kümmern... Nein das wäre keine gute Dankbarkeit.
Sie Formte ebenfalls schnell Fingerzeichen. "Fuuton • Kakuu Tori Rendan" Windvögel bildeten sich über Aoi und griffen alle 4 an. Da doppelgänger bei treffer verpuffen war es wohl klar, das einer Übrig bleiben musste.
Mal schauen wie es weiter ging, hoffentlich klappte es, auch wenn nicht, Aoi konnte aufjedenfall etwas einstecken...
Nach oben Nach unten
Yamanaka Epona
[Jonin] [Blondes Gift]
avatar

Anzahl der Beiträge : 649

BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Mo Apr 18, 2011 3:59 pm

Semjon sah auf, als er ein schwaches Schwirren wie von vielen kleinen Flügeln hörte, und bemerkte die spatzengroßen Wesen aus Chakra über sich. Oha gab er von sich, Fuuton, heh? Nicht schlecht...
Nein, ganz und gar nicht schlecht. Aoi hatte offenbar die Chance ergriffen, zu zeigen, dass sie wirklich besser war als der Rest der Ge-Nin-Truppe.
Die Fuuton-Vögel rasten als "lebende" Geschosse schräg nach unten, brachten im ersten Anflug zwei Kagebunshin zum Platzen, während ein dritter Doppelgänger und das Original beiseite sprangen, doch im zweiten Anflug rasierte es auch den letzten Bunshin in eine kleine Staubwolke.
Der Waschbär sprang, wich dem Fuuton-Geschoss haarscharf aus - und richtete plötzlich die Handfläche nach vorn, die Klauen wie eine Schale vorgestreckt. Blaue Funken tanzten dort, bildeten eine leuchtende Kuppel aus Energie. Haaah! Das Ziel war Aoi.
Doch Semjon stampfte ein einziges Mal mit dem Wanderstab auf; es knirschte im Untergrund, und im nächsten Moment donnerte ein quaderförmiges Stück Erde aus dem Boden!
Der Waschbär stierte sie beide fast schon manisch an, den Schrei Rasenga-... auf den Lippen - da krachte der Erdquader aus dem Boden und schickte ihn senkrecht himmelwärts.
Semjon blickte ihm nach, wie sich hoch oben am Himmel wieder fing, den Scheitelpunkt des Fluges erreichte und sich langsam wieder abwärts senkte.
So, kleine Lektion für dich bemerkte er in Richtung Aoi. Es ist immer praktisch, den Gegner in die Luft zu befördern. Sofern er nicht fliegen kann, kann er nun nämlich auch nur mittelprächtig manövrieren. Siehste hin? Und nu mach mal vor, was für nen Vorteil du da raus ziehen könntest!

_________________
Epona spricht / denkt / spricht im Geist eines anderen / wirkt Genjutsu

Das Opening der Kuchiyose-Geister

Spoiler:
 


1. Arbeitskleidung

Spoiler:
 


2. Jüngeres Aussehen

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Mo Apr 18, 2011 4:30 pm

Aoi sah zu wie die Bunshins alle zerplatzen, das der richtige nicht Getroffen wurde war schon klar, aber was dieser Waschbär da vorhatte, war sehr interessant gewesen, Rasenga? Da Aoi noch nicht wirklich viel über Hochrangige Jutsu´s wusste, wusste sie ebensowenig was das war, aber es sah interessant und Stark aus.
Jedoch musste sie sich nun auf den Kampf konzentrieren. Als der Waschbär durch eines der Jutsu´s des alten Mannes in die Luft geschleudert wurde sah sie nur hinterher, und zuckte gleichzeitig ein Kunai, wo sie ein Explosion Tag ranklemmte.
Sie leitete Windchakra in das Kunai und Warf es zu dem Waschbär, formte Fingerzeichen. "Fuuton • Tobidogou Maishin no Jutsu". Das Wandchakra Explodierte förmlich und das Kunai raste nun noch schneller auf den Waschbär zu, jedoch war das Ziel ihn zu treffen nur irrelevant, denn die Chance zu treffen war dennoch etwas geringer, aber genau deshalb hatte Aoi auch ein Explosion Tag an das Kunai befestigt.
Sie formte ein Handzeichen, "Jibakufuda Kassei". Und kurz vor dem Waschbären Explodierte die Bombe, mit dem Ziel den Waschbären nun Schaden zuzufügen.
"War das in Ordnung?" fragte sie den alten Mann.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Yamanaka Epona
[Jonin] [Blondes Gift]
avatar

Anzahl der Beiträge : 649

BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Di Apr 19, 2011 12:06 pm

Jedenfalls siehts nichtmals übel aus bemerkte Semjon trocken, als Aoi sich nach der Effizienz ihres Vorgehens erkundigte. Der Alte beobachtete, wie das explosive Geschoss auf den Waschbären zuhielt und auf ein Fingerzeichen des Mädchens sogar noch an Schub zunahm.
Der Waschbär sah das Wurfgeschoss ebenfalls kommen. Genauer, er sah ein Schemen auf sich zurasen, und reagierte! Wie eine Katze drehte er sich in der Luft, benutzte den Schwanz als Ruder und verrenkte sich akrobatisch, um dem Kunai auszuweichen. Zu simpel! Viel zu sim-
Bumm.
Das Kibakufuda explodierte. Der Waschbär wurde mit qualmendem Palz aus einer Rauchwolke katapultiert; erneut ging es aufwärts, diesmal sogar noch etwas höher.
Tja... meinte Semjon, im Prinzip könnten wir die Sache jetzt wiederholen.
Doch da machte ihm der Waschbär einen Strich durch die Rechnung. Er biss sich plötzlich in den Daumen (was man von unten nur bedingt sehen konnte) und schloss einige Fingerzeichen. Jetzt erledige ich euch, alter Mann! Kuchiyose!
Eine Rauchwolke. Und dann ein überdimensional großer Schatten, dessen Besitzer vom Himmel fiel.
Oha machte Semjon, legte Aoi kurz eine schwielige Hand auf die Schulter und gab ihr einen Stoß. Ich glaube, jetzt gehst du besser zur Seite...
Das Tier krachte sauber auf ihn. Tier? Ein Fisch? Nein, ein Säugetier, doch es hatte unglaubliche Ähnlichkeit mit einem Fisch.
Ja, Hols Zeisig kam es gedämpft unter dem Bauch des... Pottwals hervor. Ich gebe zu, ich habe Fragen. Unter anderem, was dieses Seeungeheuer mit Waschbären zu tun haben soll, doch ich habe Angst, dass mich die Antwort nicht mehr verwirren wird! Das wäre nämlich das erste Anzeichen für Altersirrsinn, fürchte ich!
Der Pottwal gab ein tiefes Grollen von sich. Der Waschbär landete auf seinem vertrauten Geist und deutete auf Aoi. Hah! Nur du und ich! Jetzt zahl ichs dir heim! Was meinte er wohl? Seinen noch immer qualmenden, verrusten Pelz? Gut möglich.
Sorry, Mädel kam es nun wieder äußerst pikiert unter dem Bauch des Pottwals her, für diesen Mist musst du mir wohl wirklich fünf Minuten geben.
Der Waschbär nahm eine äußerst kämpferische Haltung ein. Come on, Baby! Bin mal Gentlebear und lass dir den ersten Schlag!


(OUT: Gestern Grillparty. Viel Bier.)

_________________
Epona spricht / denkt / spricht im Geist eines anderen / wirkt Genjutsu

Das Opening der Kuchiyose-Geister

Spoiler:
 


1. Arbeitskleidung

Spoiler:
 


2. Jüngeres Aussehen

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Di Apr 19, 2011 12:32 pm

Es hatte alles geklappt so wie Aoi es wollte, der Waschbär bemerkte den Explosion Tag nicht und wurde voll getroffen, jedoch noch lange nicht sodass er auch besiegt ist.
"Nochmal Wiederholen? Wäre doch Langweillig." meinte sie nur und sah zum Himmel, wo sich der Waschbär bewegte, irgendwas hatte er vor aber Aoi konnte von da unten nichts sehen, erst als eine Rauchwolke entstand musste etwas passiert sein.
Ein Schatten der immer Größer wurde kahm auf die beiden zu, und Aoi wurde zur Seite geschupst.
Woraufhin der Alte mann unter einen Pottwal lag. Pottwal? Was machte der denn hier?
Der kleine Waschbär hatte wirklich etwas drauf gehabt, und Aoi wusste grad nicht wirklich wie sie den Waschbär besiegen sollte, nun gut sie könnte Genjutsu wirken... Genau! Warum nicht?
Sie musste erstmal überlegen wie genau sie vorgehen sollte.
Und sie hatte sich eine strategie überlegt. Erstmal musste sie zu dem Typen raus, was eigentlich kein Problem war. Sie sprintete zum Pottwal und formte dann Fingerzeichen. "Fuuton *Furo-to No Jutsu". Sie sprang hoch und lies dann nochmals den Wind unter ihren Füßen explodieren und so über den Pottwal zu sein, nochmals Fingerzeichen zierten ihren Körper. "Konto Anei no Jutsu" Es wurde langsam schwer für Aoi weitere Jutsu´s zu formen, dafür war sie einfach noch nicht Fit genug, aber dennoch für dieses Jutsu reichte es.
Sie ließ den Waschbär, im Genjutsu gefangen, zuckte ihr Kunai, und flog senkrecht auf den Waschbär nach unten, wenn der Waschbär so dumm ist wie er aussieht, war es das wohl.


Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Yamanaka Epona
[Jonin] [Blondes Gift]
avatar

Anzahl der Beiträge : 649

BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Do Apr 21, 2011 10:05 am

Als Aoi zum Angriff überging, zeigte sie wieder einmal, wie gut sie mit Fuuton umzugehen wußte; sie griff nicht direkt an, sondern nutzte das Element, um sich in die Luft zu katapultieren.
Der Waschbär griente sie bloß an, als die Ge-Nin so direkt angriff. Unterschätz mich nicht! Ich bin ein wahrer Krieger - und du nicht, Göre! Er fuhr die Krallen aus - offenbar konnten Waschbären so etwas trotz aller widersprüchlichen Lehren der Biologie - und setzte an, ihr entgegen zu springen, sich am Kunai vorbei zu winden und ihr die Klauen ins Gesicht fahren zu lass-...
Er rührte sich nicht.
Der Waschbär zuckte nur einen halben Schritt zur Seite. Wagh?!? Er hatte sich keinen Millimeter bewegt. Und Aoi schoss senkrecht auf ihn herab, das Messer im Anschlag und den Sieg zum Greifen nah.
Im nächsten Moment eine Bewegung von links; Irgendetwas schoss aus dem Gebüsch, verpasste Aoi einen höchst unsanften Tritt in die Seite und schickte sie aus ihrer Flugbahn.
Neben dem Waschbären landete ein Eichhörnchen, dessen Gesicht mit Blaubeersaft kriegerisch bemalt worden war. Grimmig starrte es mit seinem einen Auge in die Runde, und über seiner Schulter ragte der Griff eines gewaltigen Brotmessers auf.
Einohr Halbschwanz, Anführer der Eichhörnchen-Armee, war gekommen.
Auch wenn er noch beide Ohren sein Eigen nennen durfte und sein Schwanz auch noch ganz war. Eigentlich hätte er sich Einauge Ganzschwanz nennen müssen, doch offenbar hatte der Name Einohr Halbschwanz wesentlich mehr Medienwirksamkeit.
Mit einem Schlag erlöste der Eichhörnchenanführer den Waschbären vom Genjutsu. Taugenichts, elendiger! Dich zu bezahlen, kommt einer großen Narretei gleich! Mir reicht es mit den Fehlschlägen! Er starrte zu Aoi hin. Jetzt drehen wir den Spieß um!
Auf der anderen Flussseite sammelten sich Eichhörnchen. Viele Eichhörnchen. Und über ihren Köpfen zogen Tauben ihre Runden.
Die Armee der Finsternis zog herauf. Und unter dem Pottwal kam die frustrierte Stimme Semjons hervor: Bin gleich soweit! Nicht drängeln!

_________________
Epona spricht / denkt / spricht im Geist eines anderen / wirkt Genjutsu

Das Opening der Kuchiyose-Geister

Spoiler:
 


1. Arbeitskleidung

Spoiler:
 


2. Jüngeres Aussehen

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Do Apr 21, 2011 4:54 pm

Aoi war sowieso schon geschwächt, aber dennoch war sie sich sicher das sie Gewinnen würde, das hätte sie ja wohl auch, aber irgendwie ging alles ein anderen Weg, denn ohne das sie auch nur was tuhen konnte, rammte irgendwas gegen ihre Seite, woraus sie unsanft auf den Pottwal landete.
Ihre Rippen taten Weh, Chakra war langsam verbraucht und nun war noch der Anführer hier! Und auf der anderen Seite des Flusses noch mehr Eichhörnchen und auch noch Tauben.
Langsam wurde es Aoi wirklich zu Bunt hier.
Und auch wieder Wut kahm in ihr auf, wie konnte sie sich von sonen Nagern eigentlich Besiegen lassen?
Schon schwerer am Atmen stand Aoi langsam wieder auf.
Nun war wohl die ganze Armee versammelt, aber das konnte Aoi recht sein, irgendwie hatte sie Lust jeden Einzelnen diesen Nagern in den Arsch zu Treten, vorallem weil die anderen einfach nicht in die Gänge kahmen!
"Das wird doch langsam Lustig..." kahm es nur aus ihr herraus, irgendwie hat der Anführer ihre Kampfeslust geweckt, ein Grinsen kahm in Aoi´s gesicht auf und ihre Augen färbten sich Rot wie die des Kyuub´s, und sahen Blutdurstig zu den Nager.
"Wenn ich dich Besiege, haben wir es wohl hinter uns, oder?" fragte sie nochmal, sie Konzentrierte sich darauf, wieder das Chakra des Kyuubi´s freizusetzen. Sie schloss kurz ihre Augen, und Konzentrierte sich wieder.
"Du hast gesagt das du es nicht so Oft machst, aber nun brauch ich wieder deine kraft!".
Es dauerte einige Zeit, doch da kahm schon die Stimme des Kyuubi´s.
"Töriches Weib! Ich bin kein Chakra verleih! Aber gut, ich werde dir nochmal helfen, aber lass mich danach erstmal in Ruhe!" nach diesen Worten spürte Aoi langsam das Rote Chakra und die kraft des kyuubi´s die dahinter steckt.
Sie ließ es Frei und um ihr herrum wurde sie wieder in die Chakrahülle eingesperrt, das Stirnband flog davon, und ihre Haare flogen in der Luft herrum.
Sie öffnete wieder ihre Augen und sah zu dem Anführer. "Also... Lass uns beginnen!"
Aoi wurde bei dieser Mission... Nein seitdem sie in ein Team war doch selbstbewusster, und Stärker. Zurzeit war es ihr auch egal ob sie als Monster bezeichnet werden würde, irgendwie gefiehl ihr die Kraft des Kyuubi´s.
Aoi grinste noch einmal und Verschwand dann.
Es verging vielleicht 1 Sekunde und schon war sie hinter dem Anführer.
In ihren Augen konnte man sehen das sie Spass daran hatte diesen nager zu Quälen, und zu Töten. Diese Augen waren nicht mehr die Alten, nein es zeigte nur noch das sie es mochte zu Kämpfen, und waren wohl sowas wie die von einen Killer.
Aber in dem Moment wo sie erschien hatte sie schon ihre Faust in Richtung des Anführers Gerichtet, dies würde wohl sehr wehtuhen, wenn diese Trifft, da sie mit dem Chakra geladen war, allgemein hatte Aoi nun mehr Stärke.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Mo Apr 25, 2011 10:20 am

Kommt von Manövergelände 52

Susumu ging zwar vor doch auf der Hälfte des Weges hatte er dann doch auf sein Team gewartet. Schließlich mussten sie als Kirigakure Team zusammen halten und den Konoha-Nin zeigen wo der Hammer hängt. An der Flussbiegung angekommen musste Susumu erst mal schlucken, denn was er da vor sich sah war alles andere als erfreulich. Eine ganze Eichhörnchen Armee, ein Ober Eichhörnchen und ein Waschbär der auf einem Pottwal stand schmückten das Bild des Horizontes. Auf der anderen Seite war lediglich ein Mädchen mit Pinken Haaren. Susumu ging nur noch vorsichtig voran. Ein, Zwei oder Drei Eichhörnchen zu verprügeln, das war okay aber gegen einer ganzen Armee antreten zu müssen das war Susumu eindeutig zu viel. Er holte Unmengen an Luft und seufzte so tief wie noch nie während er sich am Kopf packte und versuchte sich was zu überlegen. ~ Okay Susumu alles was wir brauchen ist ein Wasserfester Plan. Wenn du es schaffst dir was anständiges auszudenken wird der Kampf nicht all zu lange dauern. Gott sei dank war der letzte Gegner schnell besiegt und ich hab nicht so viel Kraft verloren. Dennoch macht mich die ganze lauferei zu schaffen, zu dem wissen wir das diese Viecher Ninjutsu einsetzen können. Das ist alles andere als erleichternd.~ Sprach Susumu in Gedanken zu sich selbst und schaute zu seinem Team und dem Konoha Jungen. „Schaut aus als hätten wir noch eine Menge vor uns. Aber ich glaube ich habe einen Plan. In den letzten Kämpfen, relativ am Anfang der Mission, konnte ich beobachten wie die Eichhörnchen den Rückzug antraten als ihr Eingeteilter Chef das Zeitliche Segnete. Wenn wir es schaffen diese Beiden Viecher da auszuradieren, wird sich der Rest vermutlich auch zurückziehen. Aber sie werden bestimmt nicht zu lassen das wir ihn zu nahe kommen. Also müssen wir den Rest auch unterhalten und ablenken. Ryohei du bist der Stärkste von uns, ich glaube du weißt was DU zu tun hast. Haruka wir beide werden Ryohei den Weg frei hauen und den Rückendecken.“ Susumu kniete sich hin und seufzte erneut. „ Ich hoffe wir bringen das schnell fertig.“ Daraufhin packte Susumu seinen Baseballschläger und rannte in die Schlacht.
Nach oben Nach unten
Yamamoto Takeshi
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
avatar

Anzahl der Beiträge : 541

=Charakterdaten=
Infos:
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Mo Apr 25, 2011 4:47 pm

kv: Manövergelände 52

Acuh Ryohei kam nun endlich hier an mit HAruka an der HAnd. Das war dann also das finale Gelände indem der Endkampf sein würde. Er war schon etwas aufgeregt und doch auh ruhig. Er grinste als er da war und ließ Harukas Hand los. Ryohei hörte dem Plan Susumus zu. Susumu hatte sich alles gut überlegt hatte alle mit iengeplant und weiterres. Ryohei nickte und grinste Klar weiß ich das. Ich werde dem Boss EXTREM eine verpassen. Du kannst auf mich zählen sagte Ryohei mit seiner energiegeladen Stimme. Er war voller Elan und bereit dazu dem Boss eine runterzuhauen. Er schulterte den Baseballschläger und stürtze isch ebenso wie Susumu in die Schlacht.

Mitten im Kampfgeschen, er hatte schon einige Eichhörnchen auf den Mond geschlagen, bemerkte er Aoi. Er hatte sie schon vorhin gesehen als sie in den Wald ging. Er sah ihre roten Augen und wie sie anschienend dem Anführer eine schlagen wollte. Ryohei sah ihre Augen. Als Ryohei ihre Augen sah wurde ihm sofort kalt. Er rannte zu ihr hin. Ryohei redete kurz mit dem HAchibi in der Seelenkammer. Hachibi..ich brauche deine KRaft. Der Hachibi sah zu Ryohei und überlegte. Wozu? Hast du keine Angst? Also..ich brauch sie. Ich bin erschöpft. Nein ich hab keine Angst..ich vertrau dir einfach mal! sagte Ryohei mit einer entschlossenen Stimme. Der HAchibi grinste und sofort umfuhr Ryohei das violette Chakra des HAchibi. Er rannte mit einer irrsinnigen GEschiwndigkeit in Aois Richtung und kurz vor ihre Schlag fing er ihren Schlag auf. Mit seiner Handfläche. Er sah Aoi in die Augen. Seine Augen waren ebenfalls sehr ernst und er hielt ihre Faust fest. Mädchen..Was soll das? Willst du dem Wesen in dir deinen Körper überlassen? DAs ist ja fast so als würdest du dich selbst wegwerfen sagte er und sah sie an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Mo Apr 25, 2011 5:24 pm

Aoi hatte ihre Umgebung schon längst nicht mehr wahrgenommen, sie war sorauf konzentriert diesen Boss Nager zu killen, das alles um ihr herrum egal war.
Jedoch Sollte es wohl nicht so kommen wie sie wollte, denn die Gruppe die dazu kahm war wohl nicht gerade Gut gesinnt, zumindest nicht der eine.
Denn als sie den nager fast getroffen hatte, wurde ihr schlag aufgehalten. Eine Flache Hand mit Violleten Chakra umhüllt hielt sie auf.
Sie sah ziemlich Sauer und genervt zu den Typen. Wieso mischte er sich hier ein? Wer zuerst kommt malt zuerst!
Ohne auch nur was zu sagen, sah sie den Jungen an, sie wusste das er ebenso wenig normal war wie sie, was wohl der gleiche Grund war.
"Was soll das? Willst du zuerst dran glauben?" kahm es dennoch aus ihr herraus.
Aber weiteres Geschwafel war von ihr nicht zu erwarten, denn sie wollte den Nager killen, egal ob sie dafür über anderen Leichen laufen würde.
Der Boss hatte sie so gereitzt das sie ihn nicht abgeben würde.
Aber so wie es aussah musste der Typ erstmal dran glauben. Sie stand nun erstmal normal. Ihre Roten Fuchsaugen waren auf den Jungen gerichtet, und ein Knurren machte sich breit.
Dann ging sie auf allen vieren wie ein Fuchs, und sprang mit großer Geschwindigkeit auf den Jungen zu, Die Hände in Krallen Form wollte sie den Typen eine Tiefe Wunde zufügen.
Nach oben Nach unten
Yamamoto Takeshi
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
avatar

Anzahl der Beiträge : 541

=Charakterdaten=
Infos:
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Mo Apr 25, 2011 5:40 pm

Ryohei sah ihr in die Augen. Er sah in diesen roten Kyubi Augen sich selbst. Ihre Augen spiegelten sein Aussehen wieder. Ihm ging es gar nicht darum den Anführer zu töten. Es ging ihm mehr darum Aoi aufzuhalten denn so wie sie aussah würde sie gleich austicken. Und er selbst wusste das das falsch war. Dem Bijuu in sich einfach sienen Körper zu geben war falsch und das wusste Ryohei. Ryohei hörte ihr zu und als sie zurücksprang rief er Mich interessiert dieser Bettvorleger nicht. Es bringt nichts wenn du einfach ausrastest kam es von ihm. Er sah sie an wie sie krallen bekam und RYohei angreifen wollte. Aber...Ryohei woltle sie nicht angreifen. Ryohei aber wollte nicht mit ihr kämpfen. Eher wollte er das sie nicht versuchte den Kerl zu töten weil das einfach nur wieder zeigen würde wie gefährlich der Bijuu war. Deswegen griff er nicht an. Dank dem HAchibi war er nun viel schneller als zuvor und einen Plan hatte er auch schon. Er nahm eine feste Kampfposition ein. Rechtes Bein leciht eingeknickst und links bein vorne ebenfalls eingeknickst. Beide Hände auf Aoi gerichtet fing er ihren Krallen angriff mit seinen Händen ab. Seine Finger glitten zwischen ihre Finger und er hielt sie fest. Ryohei biss die Zähne aufeinander denn der Aufprall von Aoi auf seine ände tat schon etwas weh. Er sagte Komm wieder zur Vernunft willst du etwa dem Wesen in dir deinen Körper geben? Wir sind beide vom selben Schlag beide Jinchuriki wir sind beide jemand der von anderen gehasst wird und der gemobbt wird, aber warum bekämpfen wir uns dann? Sollten wir nicht besser zusammenhalten? Ich will dir nicht wehtun und ich will dir nichts wegnehmen aber du kannst das Problem auch anders lösen. Ohne das du tötest
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Mo Apr 25, 2011 5:54 pm

Aoi wurde von den Jungen aufgehalten... Das war natührlich nicht so gewollt, und diese prädig die er ihr auch noch vortragte interessierte Aoi nicht wirklich. Sie redete zwar nicht, aber so wirklich verschlungen war sie nicht, und sie wusste auch mehr oder weniger was sie machte, aber dachte nicht über die konzequenzen nach.
Als sie nun Festgehalten wurde, grinste Aoi nur noch. Viellleicht war es doch mehr oder weniger der Kyuubi der sie dazu antrieb zu Kämpfen aber irgendwie gefiehl es ihr.
"Mir ist es egal ob ich mehr gehasst werde oder nicht!" mit diesen Worten grinste sie nun noch lustvoller und Kampfeslustiger.
Sie packte die Hand von den Jungen nun noch mehr und rammte die Krallen in seine hand hinein, zumindest sollte er dies nicht aufhalten können, denn er hatte sie so nah rangelassen.
Sie bückte sich und stieß sich dann mit voller kraft von Boden ab, um sie und den Jungen im Luftkampf zu verwickeln.

(Das gilt nur wenn du nichts machts und dich mitziehen lässt!)
Als sie in der Luft waren ließ Aoi eine der Hände los, und im nächsten moment zog sie ihn schon an sich ran und mit einen Gezielten Tritt wollte sie ihn wieder zurück auf den Boden treten. Und auch sofort nachlegen in dem sie direkt auf ihn runterflog wieder mit den Krallen vorraus.
Nach oben Nach unten
Yamamoto Takeshi
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
avatar

Anzahl der Beiträge : 541

=Charakterdaten=
Infos:
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Mo Apr 25, 2011 6:13 pm

Ryohei spürte ihre Krallen in seiner Hand und biss die Zähne aufeinander. Blut trat hervor das aus seiner Hand rausspritze und an seiner Hand runterlief. Aoi war stark. Wieso..ist das dir das egal? fragte er sie mit zusammengebissenen Zähnen. Ryohei wollte nicht das sie noch mehr gehasst wurde. RYohei mochte sie. Schon seit er zum ersten Mal gesehen hatte wie das Mal der Versiegelung ihren Bauch prägte. Ryohei wusste das sie das gleiche durchgemacht hatte was er durchgemacht hatte und mit ihr war wohl nicht mehr zu reden. Ryohei wollte aber mit ihr reden. Einfach ganz normla. Jinchuriki zu Jinchuriki. Aber so..Nein! Ryohei wollte sie auf den Boden der Tatsachen zurückholen wenn acu hmit gewalt. Sie beförderte ihn in die Luft. Aber Ryohei war nicht dumm. In der Luft ließ Aoi eine Hand los und zog ihn an sich heran. Ein Fehler den Ryoheis Griff um ihre Hand wurde noch fester und er zog sie an sich heran und schlug ihr mit der flachen Hand auf den Magen. Sollte keine zu große Wirkung haben er wollte sie nicht verletzen sondern er wollte das sie sich an ihm abreagieren konnte. Ryoheis Hand flog flach gegen ihren Magen und sollte eignetlich nur diesen etwas weiter reindrücken mehr auch nicht. Er hätte ihr auch eine Kopfnuss geben können oder mit der Faust. Aber dsa wollte er nict
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Mo Apr 25, 2011 6:23 pm

Aoi war nun mit den Jungen in der Luft. Warum es ihr egal war? Tja das wollte sie eigentlich selbst sichern aber ihr war es wie gesagt zurzeit egal.
"Weil man mich schon immer gehasst hat. Ganz einfach! Man sagt das ich mich mehr reinstecken soll das es nicht mehr so ist, aber wenn man von Geburt an so behandelt wurde, bringt das nichts. Ich wurde mit diesen Schicksal geboren und muss mit diesen Leben." meinte sie nur.
Als sie ausgesprochen hatte, merkte sie auch schon die Hand des Jungen auf ihren Bauch.
Langsam wurde es ihr wirklich zu Bund, und sie hatte keine Lust mehr sich mit den Typen noch länger zu beschäftigen.
Sie wurde sowieso schon langsam saurer. "Geh mir einfach aus den Weg! Oder du wirst es bereuen." Ihr Blick wurde noch abtrünniger, und langsam platzte ihr auch wieder der Kopf. Sie wollte eigentlich diesen nager nur schnellstmöglich besiegen, und nun musste dieser junge dazwischen kommen. Sie ließ auch die andere hand los und lies sich nach unten fallen, wo sie auf den Boden ankahm. Nun wartete sie bis der junge ebenfalls kahm, und abwarten ob er nun geht oder nicht, wenn nicht dann müsste sie ihn wirklich unfähig machen sich zu Bewegen.
In diesen Augenblick geschah in Aoi´s inneren war eigentlich nicht passieren durfte. Der Kyuubi merkte seine Chance zuzuschlagen, und so wie er Aoi einschätzt wusste er das er bald die Kontrolle übernehmen konnte, da Aoi sehr Oft einfach zu nachlässig war und dies wollte Kyuubi nun auch ausnutzen.
Nach oben Nach unten
Yamanaka Epona
[Jonin] [Blondes Gift]
avatar

Anzahl der Beiträge : 649

BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Mo Apr 25, 2011 6:33 pm

Mittlerweile strömte der Feind also ein. Einohr Halbschwanz hatte sich übrigens zähnefletschend, doch absolut selbstsicher dem Angriff Aois stellen wollen, doch da geriet ihm unerwartet ein anderer Ge-Nin in die Quere. Da er keinen Sinn darin erkannte, zog er sich vorerst zurück und verfolgte mit seinen anderen Getreuen, was sich abspielte.

Unter dem Pottwal regte sich mittlerweile auch etwas.
Ja, Heilandzack grummelte Semjon, der Alte vom Berge, und schaffte es, einen kurzen Blick durch den kleinen Spaltzwischen Wal und Erde hindurch zu werfen. Er fühlte sich nicht gerade taufrisch, doch das war nichts Neues. Semjon fühlte sich in seinem Alter so gut wie nie taufrisch. Doch dieses Gewicht, das auf ihm lastete, war doch etwas launesenkend.
Langsam langts fügte er seiner Grummelei hinzu und ließ die Knochen knacken.
KNNNNNNNNNIIIIIIKKKKKKKKKKSSSSS!
Und jetzt Finger Nummer zwei.
KNNNNNNNNNAAAAKKKKKKKKKKSSSSS!
Und so ging es weiter. Mit jedem einzelnen Knochen.

KNICKS! KNACKS! KRACK!
Argh, Schitt! Übertrieben!
Und dann platzte seine Stimme unter dem Pottwal hervor: So! Nu ists genug! Semjon der Alte spricht; saget so; spricht solche Worte! Hachimon tonko! Chakra sammelte sich, eine Kaskade von Energie. Midnight Dragon!
Und die Welt explodierte. Oder zumindest schien es so.
Der Wal flog, er flog hoch in den Himmel und verschwand mit einem Blinken im Nichts.
Semjon donnerte den Stab zu Boden.
Semjon bin ich,
alt und mächtig!
Junger Donner, sturmgeborn,
Fleischgewordnes Heldenlied.
alt und wahrhaft,
Unbezwungen; viel besungen,
Helden harren meiner Rettung!

Wolken aus Staub und Chakra umflirrten ihn, bildeten in den Höhen die Shilouette eines aufsteigenden Drachen.
Der Alte stieß nochmals den Stab auf den Boden. So knurrte er überraschend leise, und doch für jeden hörbar: Ist hier IRGENDJEMAND, der sich über zu lange Reden von mir BESCHWERT?!?
Es wurde Zeit. Ganz gleich, was nun kam, ob Kyuubi oder Hachibi, halbschwänziges Eichhörnchen oder zehnschwänzige Ratte. Denn Semjon war da.


OUT: Vergebung, wenn ich mich in einen großartig anbahnenden Kampf einmische, doch die Sache in einen Kampf von Bijuu ausarten zu lassen, würde die anderen doch etwas außen vorlassen...

_________________
Epona spricht / denkt / spricht im Geist eines anderen / wirkt Genjutsu

Das Opening der Kuchiyose-Geister

Spoiler:
 


1. Arbeitskleidung

Spoiler:
 


2. Jüngeres Aussehen

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Yamamoto Takeshi
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
avatar

Anzahl der Beiträge : 541

=Charakterdaten=
Infos:
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Mo Apr 25, 2011 6:58 pm

Out: ich wollte den Kampf nun sowieso abbrechen lassen ^^

Ryohei landete langsam aber sicher auf dem Boden und sah zu Aoi. Leichte Trauer zierten seine Augen als er ihre Worte vernahm. Er fasste sich an den Kopf und überlegte. Ich kann das zwar nicht mit ansehen wie du so von Hass zerfressen bist aber ok..ichmsich mich nicht mehr ein sagte er still und sah etwas zu Boden. Jetzt trat Wut in siene Augen den er hatte es nicht geschafft irgendwie mit Aoi reden zu können. Als Weichei wollte er nun auch nicht abgestempelt werden sondern lehnte sich an den nächstbesten Baum und sah zu Aoi. Er nickte was alles aussagen sollte. Jetzt woltle er sich nciht mehr einmischen. Nur sollte sie den Kyuubi vollständig ausbrechen lassen wollte er etwas dagegen unternehmen. RYohei seufzte schwer und sah zu Semjon der mit einem beeindruckenden Manöver den Wal wegschlug. Ryohei drehte seinen Kop fzu ihm und dann wieder weg Hey alter.. sagte er etwas still und machte sich über Aois Worte gedanken. Vermutlich..konnte sie im Team auch keine Freunde finden.
Ryohei sah zu Einohr Halbschwanz. Er zeigte mit einem Finger auf Aoi und sagte Hey Eichhörnchen. Sie ist dein GEgner ich misch mich in den KAmpf nciht mehr ein. Dann noch zu Aoi. Er sagte mit klarere ernster Stimme Ich bitte dich..lass es nicht zuweit kommen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Mo Apr 25, 2011 7:15 pm

Na endlich hatte er es kapiert, was dem kyuubi nicht zugute kahm. Jedoch ging alles wieder so schnell und das Chakra des Kyuubi´s Verschwand als dieser merkte das es nicht mehr klappt.
Denn als sich der junge zurück zog merkte Aoi das und irgendwie hatte sie den Anreiz zu Kämpfen verloren, vorallem als der Alte Mann wieder kahm und den Wal in die Umlaufbahn beförderte.
Dieser Chakra verbrauch war anstrengend für Aoi gewesen, denn sie selbst hatte kein Chakra mehr gehabt, zuviel hatte sie schon gekämpft, und langsam wurde es für sie zuviel. Jetzt wo sie die Chance hatte konnte sie nicht mehr Kämpfen. In ihrem inneren kahm die Wut aus, zuerst so große Töne zu Spucken und dann nichtmal zu Kämpfen...
Ihr wurde langsam Schwarz vor Augen, sie brauchte ruhe... Es waren ja genug andere da.
Mit den letzten Blick zu dem Jungen, lächelte sie ihn an. "Ich glaube ich kann nicht me-" in diesem Moment wurde ihr nun ganz Schwarz vor Augen und kippte langsam aber sicher nachhinten.


(Sry da ich morgen keine Zeit habe geht das nicht anders xD Musste Aoi gerade leider so spielen, also nicht wundern ^^ Will euch ja nicht aufhalten Razz)
Nach oben Nach unten
Yamamoto Takeshi
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
avatar

Anzahl der Beiträge : 541

=Charakterdaten=
Infos:
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Mo Apr 25, 2011 9:00 pm

Ryohei seufrzte kurz und sah zu Aoi die schon anfing zu schwanken. Anscheinend ein Schwächeanfall? Nunja..Aoi fiel um. Sie lächelte ihn an und fiel dann um. Ryohei eilte zu ihr und fing sie sanft auf. Ryohei seuftze und strich ihr eine Strähne aus dem Gesicht Dummkopf.. sagte er zu sich selbst in GEdanken und nahm sie hoch. Ihren Kopf hielt er etwas an und trug sie dann etwas weg vom Schlachtfeld. Das Chakra des HAchibi immernoch um sich herum blickte er zu den Eichhörnchen und verkündete mit diesem Blick sowas wie "folgt mir und ich kill euch". Ryohei brachte Aoi in die Nähe eines Baumes und legte sie im Schatten dort ab. Er sah noch kurz zu und seuftze. Sie hatte das gleiche durchlebt was auch er durchlebte und er hatte es doch geschafft sie zu überzeugen. Er ging in die Hocke ind sah wieder zum Schlachtfeld. Er nahm den Baseballschläger und trat aus dem Schatten. Er wollte jetzt nurnoch Aoi beschützen. Alles anderes ist zweitrangig.
Nach oben Nach unten
Yamanaka Epona
[Jonin] [Blondes Gift]
avatar

Anzahl der Beiträge : 649

BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Di Apr 26, 2011 8:20 am

Zwei Jinchuuriki unter sich. Semjon hätte die Sache nicht weiter beachtet. Es hätte seinen alten vernarbten zerkratzten Stein, den er bei einer Organspende als "Herz" abgeben würde, kein Stück gerührt. Versteckte man diese bedauernswerten Wesen nicht vor sich selbst, verbarg man dieses Geheimnis nicht vor ihnen, versiegelte man die Bestien in ihnen nicht fest genug und ließ sie mit ihnen plappern, mussten Gespräche über Hass oder Schicksal unweigerlich folgen. Semjon hatte Jinchuuriki kommen und gehen sehen. Er hatte sehen dürfen, wie sie heranwuchsen, und hatte sehen müssen, wie sie auf dem Schlachtfeld eingesetzt wurden.
Dieses eine Mal aber rührte es ihn irgendwie doch.
Denn diese zwei Jinchuuriki gehörten nicht demselben Dorf an. Etwas Pech im Würfelspiel des Schicksals, und sie würden sich als zwei losgelassene Vernichtungswaffen auf dem Schlachtfeld wiedersehen.
So ist das Leben sagte Semjon ohne jeden für Ryohei erkennbaren Zusammenhang, der Jinchuuriki... Er warf dem Jungen einen prüfenden Seitenblick zu. Ich bin gespannt. Ich bin gespannt, was aus diesen beiden wird. Ich bin gespannt, was das Schicksal für Dinge bereithält. Ich bin gespannt, was passieren wird, wenn sich die Welt weiter dreht; wenn wir alle wieder in unsere Dörfer zurückkehren und wieder anfangen, uns gegenseitig Konkurrenz um die besten Klienten zu machen. Oder... Oder wenn wir wieder anfangen, Krieg zu führen... Davon hatte Semjon allerdings wirklich schon zu viel gesehen. Warum sonst schlug er sich wohl mit Eichhörnchen in den Wäldern rum? Ich habe keine Lust mehr, ein menschliches Gesicht blutig zu schlagen.
Und nun? fragte er schließlich. Hast du plötzlich einen besonderen Antrieb? Der Alte sammelte Staub in seinem Mund und spuckte aus; sein Speichel fuhr in den Boden und hinterließ einen winzigen Krater. Die Jugend ist so einfach zu motivieren.
Die Eichhörnchen hatten sich nicht von der Stelle gerührt. Ob es Ryoheis abschließender, drohender Blick gewesen war oder Semjons eigener Auftritt, sei dahingestellt. In jedem Falle hatten sie den Fluss nicht mehr überquert.
Einohr Halbschwanz sprang über die Trittsteine auf die andere Seite, zog sein riesiges Brotmesser, das er wie einen Zweihänder in die Höhe hielt, und nahm eine kämpferische Haltung ein. Ihr habt uns in die Enge gedrängt, zugegeben knurrte er, und das sogar halbwegs verständlich. Doch mit dem Rücken zur Wand sind wir am stärksten! Ich reiße deine Truppe hier und jetzt in Stücke, und mein Siegeszug wird quer durch den Wald führen. Er tippte mit seinem "Schwert", das übrigens mit winzigen Schriftzeichen, zu winzig um sie zu lesen, verziert war, vor sich auf den Boden. Ich lasse euch den Erstschlag!
Ein Glück, dass er nur große Töne spuckt bemerkte Semjon trocken, regte sich aber ansonsten nicht. Offenbar wollte er damit klar machen, dass jemand anders auf die Herausforderung eingehen sollte... oder besser, es sollten mehrere tun. Denn Einohr Halbschwanz war der Anführer. Und er war es mit Recht. Kein kurzer Schlagabtausch wie mit diesem Möchtegern-Prahlhans Harma Hundebein, und kein harmloses Geplänkel wie mit der zapfenwerfenden Artillerie im Wald.
Einohr Halbschwanz´s Messer glänzte. Es glänzte wie eine Klinge, die zu scharf geschliffen worden war, alsdass man sie nur berühren konnte.

_________________
Epona spricht / denkt / spricht im Geist eines anderen / wirkt Genjutsu

Das Opening der Kuchiyose-Geister

Spoiler:
 


1. Arbeitskleidung

Spoiler:
 


2. Jüngeres Aussehen

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   Do Apr 28, 2011 6:29 pm

Ryo schlug sich durch die Eichhörnchen Menge und bekam gar nicht wirklich mit was Ryohei da veranstaltete. Mit einer schweißnassen Stirn unter seinem Kopftuch an dem sein Kirigakure Wappen hängt machte er eine kurze Pause um durch zu atmen. Dann formierten sich die Eichhörnchen wohl zum letzten mal für einen Finalen Kampf. „Och ne ey ich habe keine Lust mehr.“ Seufzte Susumu vor sich hin und suchte Ryohei, als er diesen gefunden hatte stützte sich Susumu etwas auf seinen Schläger. „Alter denk an meinen Plan junge. Mach den Chef alle ich bin schon aus der Puste, ich hab keine Lust mehr.“ Nörgelte er etwas rum und machte sich dann bereit auf die Eichhörnchen Armee zu zu Stürmen um den letzten anstehenden Kampf zu Gewinnen. ~ Ich weiß zwar nicht was Ryo die ganze Zeit gemacht hat, aber der Boss lebt immer noch und das bedeutet ich habe immer noch Arbeit vor mir. Das gefällt mir nich.~ Dachte er sich und stürmte los.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung   

Nach oben Nach unten
 
[Event-Thread Finaler Treffpunkt] Flussbiegung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Event-Vorschläge
» Finaler Trailer Rogue One
» Romulus Thread
» [SF] Technologie-Diskussions-Thread
» Unnötiger Thread x3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Off-Topic :: Archiv :: RP-Archiv :: Wälder-
Gehe zu: