StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Rikus neuer Overkill!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kamino Riku
[Genin] Mapmaster
[Genin] Mapmaster
avatar

Anzahl der Beiträge : 38

=Charakterdaten=
Infos: !Bitte Aktualisiert immer eure Charadaten!
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
: Äste ausm Haar ziehen~.~

BeitragThema: Rikus neuer Overkill!   Mi Feb 22, 2012 9:30 pm

Sooo dann melde ich mal mein neues jutsu an. Sinn nd Zweck ist es nicht, dashier von heute auf morgen zu lernen, sondern Stufenweise schonmal Riku's künftiges Ass im Ärmel aufzurufen.




shushu suru modo! [Konzetration Modus]
Art: Modus | Ninjutsu
Typ: Unterstützend | Passiv
Element: --
Rang: D - S [Komplett gemeistert: S]
Chakrakosten: Konstant [Je nach erlernter Stufe]
Voraussetzung: Hohe Intelligenz; Taktisches Vernögen; hohe Chakrakontrolle
Beschreibung: Der Shushu suru modo ist ein von Riku kreiertes Jutsu auf der Basis eines Hachimon Tores. Hierbei flutet er seinen Körper, um seine Fähigkeiten stark zu verbessern. Dabei nimmt sein Chakra immer mehr Form an und tritt auf den letzten beiden Stufen sogar sichbar hervor. Im allgemeinen steigert dieses Jutsu die Aufnahme der reize im gehirn, die Verarbeitung von Daten sowie die Reaktions- und Aktionszeiten. Ähnlich wie bei den Toren werden hier gewisse Schranken aufgehoben, die jedoch keine solch starken Nebenwirkungen haben wie die Hachimon Tonko - aber dementsprechend auch nur mäßige Vorteile in Anbetracht der Möglichkeiten eines einzelnen Tores bringen. Im Allgemeinen wird Rikus Aussehen hier kaum verändert. In den ersten Stufen merkt man nur eine gewisse Windströmung des Chakras um den Jungen herum, erst in den letzten zwei Stadien verändert er sich Äußerlich ein wenig. Während er in der vorletzten Stufe eine solch starke Chakradurchflutung besitzt, dass seine Haare in die höhe Steigen und damit das Kopftuch sprengen, werden die Haare in der letzten Stufe nocheinmal ein wenig zotteliger und beginnen, wie der rest von ihm, in einem zarten lilaton zu schimmern. Dabei ist dann seine konzentration zu enorm gestiegert, dass auch einige Adern am Hals und am Kopf zum vorschein kommen.

Rang D: Auf dem D-Rang geschieht ausser einem großen Trubel um ein wenig warmen Wind nichts. Diese Stufe ermöglicht es Riku erst, die Fähigkeit auszubessern, da er hier die erste Hürde, nämlich die der Chakrakontrolle und dem des nötigen Wissens um die mögliche Laufbahn des Jutsus zu planen. Kämpferisch bieten sich hier keinerlei Vorteile und nur eine leichte verbesserung des Chakrastroms ist hier möglich, was aber mit keinem Doujutsu ersichtlich ist und demnach auch nicht groß sein kann. Dies ist eine dauerhafte Verbesserung und keine extra Jutsuform die er aktivieren muss.
Rang C: Die Zweite Stufe des Jutsus, bei dem sich endlich ein wenig verbessert. Hierbei beginnt Rikus Chakra die Sinne des Jungen zu durchströmen und verbessert dadurch seinen Geruchssinn und seinen Sehsinn, wodurch er Gerüche besser wahrnehmen kann und eine klarere und weitere Sicht hat. Ausserdem verbessert sich die nötige Chakrakontrolle wieder, die nun grundlage für alle folgenden Stufen ist. Dies sind keine extra Jutsuaktivierungen sondern ebenfalls dauerhafte Vorteile. Seine Augen verbessern sich dabei auf eine Stufe unter dem Adlerblick und sein Geruchssinn wird in etwa so gut wie deer eines Inuzukas, der sich nicht durch Chakra verstärkt. Zusätzlich hierzu wird Rikus Reaktionsgeschwindigkeit leicht gebessert, was mit dem verbesserten Chakrafluss zutun hat. Auch die Chakrauara um ihn herum ist nun stark genug, um seine Kleidung ein wenig tanzen zu lassen. Letztere verbesserung - also die der Reaktionsgeschwindigkeit - ist jedoch nur nutzbar wenn man sie Aktiviert.
Rang B: Die dritte Stufe des Jutsu, die erste bei der die Auswirkungen spürbar sind. Ab hier werden Rikus Fähigkeiten nichtmehr dauerhaft gesteigert, sondern ausschließlich durch die Aktivierung des Jutsus. Hierbei werden Rikus Sinne geschärft. Er hört nun besser, riecht und sieht ebenfalls mehr und schmeckt vorallem an der Luft, ob sich an der Anzahl der Gegner irgendetwas geändert hat, denn bekanntlich hat jeder Geruch auch einen gewissen Geschmack im Mund. Durch die Verbesserung der Augen ist auch seine Bildverarbeitung und Aufnhame erweitert, wodurch er mehr wahrnimmt als ein gewöhnlicher Shinobi. Hierdurch ist Riku in der Lage, Mögliche Vorteile durch Hinterhalte oder Fallen früher zu erkennen und gegebenenfalls Gegenmaßnahmen vorzunehmen. Rikus Chakra nimmt hierbei eine stärkere Strömung an, bei der die Kleidung nun im Winde flattert.
Rang A: Die vorletzte Stufe des Jutsus und zeitgleich die erste Stufe, die man äußerlich erkennt. Rikus Haar wird durch die Chakraflut in die Höhe gedrängt und sprengt damit quasi das Kopftuch des Jungen. Hierbei steigert sich die Wahrnehmung des Jungen abermals um ein Stück, diesmal sind seine Sinne jedoch ausgeprägt genug um mit den erfahrendsten Ninjatieren, etwa dem Geruch eines Ninken oder den Augen eines Ninja-Adlers, mitzuhalten. Ausserdem steigert sich hierbei das erste Mal sowohl Rikus Reaktionszeit, als auch die Datenverarbeitung im Kopf. Dadurch ist er in der Lage schneller zu agieren, wodurch ihm das Ausweichen leichter fällt. Auch ist er durch die schnellere Datenverarbeitung in der Lage noch schneller Taktiken und Strategien auszuarbeiten, was ihm gehörige Vorteile zu seinen Gegnern bringt, da er zu seiner ohnehin taktischen Begabung einen weiteren Boost bekommt. Damit ist er in der Lage ähnlich wie Shikamaru hunderte Möglichkeiten innerhalb weniger Sekunden zu simulieren und auszuwerten. Nachteil daran ist jedoch, dass er nach der Nutzung starke Kopfschmerzen und Schwindelgefühle bekommt, wodurch es ihm schwerer fällt zu kämpfen, wodurch das Jutsu wirklich nur zum Trumpf gedacht ist. Deshalb sollte er diese Stufe nie zu lange nutzen.
Rang S: Rikus letzte Stufe des Jutsus, der Stufe, die eines Eliteshinobi's würdig ist. Rikus Fähigkeiten verbessern sich abermals, wodurch besonders sein Geruchssinn und sein Gehör enorme Vorteile bringen. Er riecht Gerüche schon bevor ein anderer diese Wahrnimmt und hört, was andere nichteinmal als Zirpen einer Grille identifizieren würden. Aber nicht nur das, sein Chakrastrom ist nun so stark, das genjutsu bis zum C-Rang keinerlei Wirkung mehr zeigen, da der Strom zu schnell ist um ihn mit solch niederen Genjutsus zu fangen. Hinzu kommt, dass nun seine Reaktionsgeschwindigkeit, die Zeit der Datenverarbeitung und des Denkens nocheinmal verstärkt werden, wodurch er in der Lage ist Angriffen aus nächster Nähe auszuweichen, jede Bewegung in seinem Blickfeld wahrzunehmen und Strategien und Taktiken schneller zu erschließen als nahezu jeder andere. Hier ist er eine Koryphäe der strategischen und taktischen Mittel und in der Lage, ausgewogenste und komplizierteste Fallen zu erzeugen, ja sogar Truppen zu führen, deren Siegeschancen enorm hoch sind. Hierbei ist er jedoch so konzentriert, dass er nur schwer abgelenkt werden kann. Einmal diesen Modus bzw. diese Stufe aktiviert, kommt Riku aufgrund seiner hohen Konzentration nichtmehr von selbst heraus und es bedarf schon eines KO Schlags um ihn vorzeitig da raus zu holen. Aufgrund der enormen Chakraströmung tritt dieses sichtbar in einem lila Schimmern hervor. Diesen Modus einmal bis zum Ende durchgezogen, besitzt Riku kein Chakra mehr um zu kämpfen und hat sogar seine Reserven soweit aufgebraucht, dass die selbstverständlichen Dinge wie Laufen, springen und rollen eine Herausforderung für ihn darstellen. Danach heißt es für ihn ersteinmal 24 Stunden ruhen und Chakra tanken, was sich auf Missionen als äußerst hinderlich erweist. Trotz all der Ruhe hat er danach auch starke Kopfschmerzen, hohe Müdigkeitserscheinungen und arge Schwindelgefühle, weswegen es in diesem Modus zwingend notwendig ist irgendjemanden bei sich zu haben, der einem hilft.


Shushu Suru Modo - Stufe S, Vollendung


Copyright des shushu suru modo! by Kamino Riku/Nakamuya Minari









Sooooo ihr dürft gerne bewerten. Dieses Jutsu werde ich nicht an einem Stück lernen, sondern über das ganze Play verteilt. Daher werde ich hier keinerlei Vermutungen über die Dauer der Lehre, die geschrieben Wörter und dergleichen Spekulieren sondern sage mal ganz galant: Open End. Daher bitte auch ein wenig mitbedenken das er dies später als Jonin Auf den höchsten Stufen nutzt. Eventuell ja sogar als Kage? Wer weiß immerhin wie sich das Schicksal dreht ;D
Nach oben Nach unten
http://soeldnerklingen.forumieren.com/
 
Rikus neuer Overkill!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» neuer lebensabschnitt
» Neuer Grafiker!
» Ex zufällig getroffen- mit Neuer
» Verlassen worden.. Neue Stadt, neuer Typ
» Ex zurück trotz neuer Beziehung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Euer Charakter :: Bewerbungen :: Jutsu ~Bewerbungen~ :: Jutsuverwaltung-
Gehe zu: