StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Flur

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Flur   Mi Jun 15, 2011 8:12 pm

Der Flur ist die Mitte des acht eckigen Geschosses. Im Zentrum windet sich die Treppe von den unteren Stockwerken hinauf. Der Rest des schmalen Flures führt zu dem Zimmer Michirus einem gemeinsamen Badezimmer und dem Zimmer Nanmies.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Flur   Mi Jun 15, 2011 8:13 pm

cf: Büro der Mizukage

Nur Schemenhaft erkannte sie ihr Anwesen. Es war groß, viel zu groß für eine Person. Zum Glück lebte sie hier nicht alleine sondern mit andren ihres Clanes. Sie war jedoch zu müde um wirklich über irgendetwas nach zu denken. Ihre Schritte waren schlurfend, ihren Augen schwer. Das Gesicht lag verborgen unter ihrer roten Kapuze. Sie spürte die schwere ihres Kopfes. Alles in ihr schien sich zu drehen. Sie wusste, irgendwo hinter ihr war Nanamie, doch sie konnte einfach nicht mehr. Der Sake spielte ihr noch immer böse streiche. Das Bild von Fudo tauchte in ihr auf. Sein Gesicht war zu einer Fratze verzogen und in seinen Händen hielt er Akane. Ihr Kopf pochte wie wild und der Aufstieg fiel ihr sehr schwer. Jede Stufe fiel ihrer schwerer und schwere, sie musste sich zwingen nicht laut auf zu stöhnen. Mühselig schleppte sie sich zu ihrem Zimmer und blieb in der Tür stehen. Sie wartete auf ihre Kleine und hoffte, das dies bald hier oben ankommen würde. Schwermütig erinnerte sie sich an ihre Leben. Alles schien an ihr vorbei zu sickern, während sie starr in die Treppe hinab so und starr auf ihre Tochter wartete.

(sry etwas kurz geworden, wusste nicht was noch hätte reingekonnt)


Zuletzt von Hôzuki Michiru am Mi Jun 15, 2011 9:01 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Flur   Mi Jun 15, 2011 8:58 pm

Bb: Büro der Mizukagin


Auch Nanami, war müde, doch war es bei ihr wohl noch die Jugend und der anreiz besser zu sein als ihre Mutter, die sich irgendwie schwer tat die Stufen hinaufzusteigen.
Nanami viel es noch nicht so schwer, da sie im Büro sich kurz ausgeruht hatte und ohne Sake intus laufen musste. "Du solltest nicht soviel Trinken." meinte sie von unten, da sie als sie im Arm genommen wurde vorhin den Sake schon riechen konnte.
Nun war auch sie angekommen, und drehte sich einmal im Kreis. "Du siehst wirklich kaputt aus, Mama! Du solltest am Abend wirklich besser aufpassen was du Trinkst." meinte sie nur mit einem fießen Grinsen, und schaute sich kurz um. Vielleicht wollte ihre Mutter noch was sagen, weshalb sie kurz stehen blieb und abwartete. Vielleicht eine kleine Feier? Oder vielleicht wollte sie mit ihr was unternehmen. Nun gut es war nur die Ge-nin Prüfung aber das war nunmal der erste Schritt zu einer guten kunoichi, diesen jede mal bestritten hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Flur   Mi Jun 15, 2011 9:14 pm

Michiru blickte ihrer Tochter aus müden Augen an und gestatte sich ein leichtes Lächeln. Daran konnte man sehen wie wenig Nanamie noch von dieser Welt wusste. Ach ja ihre kleine, so waren sie bestimmt alle. Sie lehnte sich ein wenig nach vorne und blickte Nanamie aus ihren gelben Augen an. Leider hatte die jüngere auch diese nicht geerbte. Ab und an fragte sie sich, ob sie wirklich alles von Fudo hatte. Hoffentlich würde das Kg ihre keine Schwierigkeiten machen. Aber soweit sie wusste, reichte der Anteil ihrer Gene aus um es ihr zu ermöglichen zu großer macht zu kommen. Nun was konnte sie ihrer kleinen zu ihrer bestanden Genineprüfung schenken. ich habe nicht viel getrunken. Du brauchst dir keine Sorgen um mich machen. Ich bin mehr von dem geschafft was hier im Dorf an Papieren zu tage kommt, also von dem was diese bisschen Sake mit mir macht.Aber eigentlich ist es alles wegen Fudo. Nur wegen seinem Bild bekomme ich die Beine nicht mal mehr die Treppe hinauf. Nunja Nanamie wird es mir glauben. Es ist gut niemand anderem so Nahe zu stehen.Aber mach dich auf ins Bett meine Kleine. Morgen werden wir deine bestanden Prüfung feiern. Sie zog sich ihre Kapuze aus dem Gesicht und wuschelte ihrer Tochter einmal durch das helle Haar. Mach dich ab ins Bett ich will nicht, dass du morgen müde bist, wenn es in dein Team geht. Sie schob ihre Tochter leicht in Richtung ihres Zimmers und schenkte ihr ein Lächeln. Morgen würde sie erst einmal die Suche nach Akane einleiten lassen und das Team losschicken. Sie wünschte sich inständig, dass die Kinder morgen da waren, damit sie schnell mit den Clanleuten der Kiobashi los ziehen konnte. Schlaf gut Nanamie. Sie selbst wand sich nun auch ab und ging recht ordentlich auf ihr eigenes Zimmer zu. So leise wie möglich schob sie die Tür auf und trat ein.

Tbc: Michirus Räume
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Flur   Mi Jun 15, 2011 9:27 pm

Nanami mochte es irgendwie wenn ihre Mutter ihr durch die Haare wuschelte, auch wenn sie danach immer wieder die Haare zurecht machen musste, aber da sie sowieso gleich schlafen ging war es nun auch egal, sie lies die Haare vor ihr Gesicht fallen und starrte zu ihrer Mutter hoch. "Verstanden!" meinte sie nur und lächelte ihre Mutter freudig an.
Eine Feier, wäre schon was tolles, und dann bekahm sie bestimmt auch bald ihr Team, welche Leute dort drinnen waren? Oder was für einen Sensei sie bekommen würde? Soviele Fragen schwebten in ihr Kopf herrum, und als sie in ihr Zimmer geschoben wurde drehte sie sich noch einmal um, "Du auch!" mit diesen Worten verschwand Nanami selbst in ihrem Zimmer

Tbc: Nanami´s Zimmer
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Flur   

Nach oben Nach unten
 
Flur
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Off-Topic :: Archiv :: RP-Archiv :: Kiri Gakure no Sato :: Wohnviertel :: Anwesen der Hôzuki :: Stock 5-
Gehe zu: