StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Hatake Clan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Hatake Clan   So Mai 22, 2011 2:56 pm

-Der Hatake Clan-



Das Wappen des Hatake Clans besteht aus einem rot-weißen Zickzack-Muster. Man könnte fast meinen, es stelle Reißzähne dar, was auch gut passen würde, denn das Clan-Kuchiyose der Hatake sind die Nin-Ken und Sakumo Hatake, ein berühmter Vertreter des Clans, war unter dem Namen "Weißer Fangzahn von Konoha" bekannt, was sich wiederum an das ehemalige Familienerbstück anlehnt, das Hatake-Familien-Tanto.

Alter: Das exakte Alter des Clans ist unbekannt, allerdings kann man davon ausgehn, dass er schon vor der Gründung Konohagakures existierte. Man könnte ihn also auf ein Alter von über 200 Jahren einschätzen.

Geschichte:

Schon vor der Gründung Konohagakures, so kann man sagen, existierte der Hatake Clan. Über das genaue Gründungsdatum des Clans kann nur gemunkelt werden, aber man schätzt ihn auf ein Alter von über 200 Jahren. Seit jeher waren die Hatake ein eher harmonischer und friedlicher Clan und versuchten so gut es möglich war, sich aus den Clankriegen heraus zu halten. Zu den Waffen griffen sie wirklich nur dann, wenn sie sich für einen befreundeten Clan einsetzen wollten oder ihr Territorium bedroht sahen.
Durch ihre Liebe zum Frieden war es auch nicht verwunderlich, dass sie den Ideen Hashirama Senjus nur zustimmen konnten. Dieser hatte es sich zur Aufgabe gemacht, sämtliche lokale Clans zu vereinen und gemeinsam einen Bund zu schließen in Form eines Dorfes. So kam es also, dass die Hatake vor fast 200 Jahren die Gründung des Dorfes versteckt hinter den Blättern miterlebte.
Nach der Dorfgründung machte sich der Clan einen doch recht guten Namen. Zwar waren sie bei weitem nicht so hoch angesehen wie die Senju, Uchiha oder beispielweise auch die Hyuga, dennoch war man sich der Fähigkeiten der Hatake bewusst. Der Großteil der Clanmitglieder ließ sich, über Generationen, zu Shinobi ausbilden, die sehr redlich ihren Pflichten nachgingen und ebenso talentiert waren. Es sind kaum Fehlschläge in der Familie bekannt, selbst wenn man sich über Sakumo Hatake noch streiten könnte. Bisweilen ist er größtenteils als Legende und Held anerkannt, zu seinen Lebzeiten aber war er ein Streitthema. Damals im Krieg gegen Sunagakure hatte er das Leben seiner Teamkameraden vor das Missionsziel gestellt, allerdings war diese Mission äußerst wichtig für das Dorf gewesen und so hatte man ihn als „Abschaum“ verpönt. Da er mit der Schande nicht leben konnte, beging er Selbstmord und überließ seinem Sohn, Kakashi Hatake, dass Hatake-Familien-Tanto, dass wohl seit der Gründung weitergegeben worden war. Dieser allerdings konnte es nach einer Mission in jungen Jahren nicht mehr weitergeben, da es zerstört wurde. Auf eben jener Mission kam Kakashi auch zu seinem berühmten Sharingan, welches ihm Obito Uchiha schenkte. Es machte ihm möglich, sämtliche Jutsu zu kopieren und er schaffte es sogar, die Technik des Mangekyou Sharingan beherrschen zu lernen. Außerdem brachte er die Nin-Ken als Kuchiyose in den Clan, entwickelte die Jutsu Chidori und Kamui und verlernte auch Raikiri im Clan weiter. Man könnte sagen, im Großen und Ganzen sind Kakashi und sein Vater Sakumo die wohl wirklich berühmtesten Mitglieder des Clans gewesen.
Wie dem auch sei, zu heutiger Zeit sind die Hatake noch immer als friedliebender und verlässlicher, sowie loyaler Clan bekannt. Sie sind Shinobi, auf die man sich verlassen kann und die ihr Leben in den Dienst des Dorfes stellen. Vor allem sind sie ihrer Raiton-Künste sehr angesehen und auch für gute Ratschläge bekannt.

Heimat: Seit der Gründung Konohagakures sind die Hatake traditionell dort angesiedelt.


Clan Oberhaupt: Makoto Hatake [25 Jahre l ANBU l momentaner Meister der Nin-Ken]

Mitglieder:

Kenjiro Hatake [64 Jahre l pensionierter Jonin l ehemaliges Clanoberhaupt]
Asako Hatake [59 Jahre l Medic-Nin]
Hitomi Hatake [34 Jahre l reservierte Chunin]
Keiji Hatake [30 Jahre l Jonin l Verwalter der Hatake-Familien-Bibliothek]
Makoto Hatake [25 Jahre l ANBU l offizielles Clanoberhaupt]
Motoki Hatake [35 Jahre l Jonin]
Naoki Hatake [17 Jahre l ANBU-Lehrling]
Rei Hatake [15 Jahre l Chunin]
Yoriko Hatake [28 Jahre l Chunin]
Rumiko Hatake [10 Jahre l Akademistin]
Daisuke Hatake [12 Jahre l Genin]
Raidon Hatake [51 Jahre l Zivilist]
Sorano Hatake [49 Jahre l Zivilist]
Shou Hatake [12 Jahre l Genin]
Etchina Hatake [20 Jahre l ANBU Lehrling]
Mayura Hatake [24 Jahre l Jonin]

Besondere ehemalige Mitglieder:

Sakumo Hatake [Jonin l ehemaliges Clanoberhaupt l bekannt als der "Weiße Fangzahn Konohagakures"]
Kakashi Hatake [Jonin l ehemaliges Clanoberhaupt l bekannt als der "Kopierninja" oder "Sharingan no Kakashi"]
Obito Hatake [Jonin l ehemaliges Clanoberhaupt]
Harumi Hatake [Chunin l Gattin von Obito Hatake]

Regierung: Die Regierung innerhalb des Clans könnte man wohl eher als diplomatisch bezeichnen. Vom amtierenden Oberhaupt wird ein Neues vorgeschlagen, ist die Mehrheit der Mitglieder einverstanden, übernimmt der Vorgeschlagene die Verantwortung für den Clan. In den letzten Jahren ging der Titel meist von Vater zu Sohn, allerdings auch mit Abstimmung und verwunderlich ist diese Sache auch nicht, da der Clan nicht besonders groß ist.

Religion: Die Hatake teilen dieselbe Religion wie der Rest des Dorfes, glauben aber daran, dass ihre Vorväter über sie wachen und ihnen Kraft geben.

Besondere Orte: Die Familien Bibliothek, die sich im Hatake-Anwesen befindet, ist ein heiliger und sehr besonderer Ort für die Clanmitglieder. Dort findet sich nicht nur die Flirt Paradies Sammlung von Kakashi Hatake wieder, sondern auch viele andere bedeutende Werke, die sich innerhalb der Jahre angesammelt haben. Ob Roman oder Nachschlagewerk, man kann alles dort finden.

Besondere Feiertage:

-Jedes Jahr feiert der Clan zu Ehren Sakumo Hatakes ein kleines Fest, welches intern stattfindet. Es findet meistens im Frühling statt und hat kein feststehendes Datum.

-Am 15. September wird der Geburtstag von Kakashi Hatake gefeiert, auch innerhalb des Clans in Form eines kleinen Festes.

Ansonsten feiern die Hatake diesselben Feiertage wie der Rest des Dorfes.

Kekkei Genkei/ Besondere Fähigkeit:

Der Hatake Clan ist dafür bekannt, besonders gut mit Raiton-Jutsus umgehen zu können. Deswegen können die Jutsu Chidor und Raikiri intern weiterverlernt werden. Auch sind die meisten Mitglieder recht klug, interessiert und kreativ, weswegen es häufig vorkommt, dass eigene Jutsus oder Techniken kreiert und ausgebaut werden. Zudem wird das Kuchiyose der Nin-Ken von Oberhaupt zu Oberhaupt weitergegeben.

Vorraussetzungen:

-Geburtsort und Wohnort ist Konohagakure no Sato (Ernennung zum Nukenin oder Missing ingame möglich nach längerem Dorfaufenthalt und durch besondere Gründe)
-Guter Schreibstil
-Sollte bestenfalls Raiton als Elementnatur haben
-Rachsucht und ähnliche Merkmale kommen im Clan selten vor; Besonnenheit wird hingegen geschätzt und gefördert; zudem sind die meisten Hatake Harmonieliebende Menschen und loyal dem Dorf gegenüber

-Jutsu-

Chidori- Tausend Vögel
Rang: A
Reichweite:Nah
Chakrakosten: Sehr Hoch
Voraussetzung: Nur Ingame Erlernbar / Konoha Gakure
Der Anwender sammelt sein Chakra in der Hand, welches dann in Form von Blitzen um der Hand herum zu erkennen ist. Der Anwender wird beim Angriff auf den Gegner sehr schnell und kann mit der "Blitzhand" beinahe alles durchbrechen.
Ohne das Sharingan aber gibt es eine entscheidende Schwäche: Der Anwender erkennt währenddessen nicht, was um ihn herum geschieht.



Raikiri (Lightning Edge)

Rang: S
Reichweite:Nah-Weit
Chakrakosten: Hoch-Titanisch
Voraussetzung: (Sharingan) | Spezialisierung | Geschwindigkeit | hohe Chakrakontrolle
Beschreibung: Diese Technik ist dem Chidori in Aussehen sehr ähnlich und auch dieses Jutsu kann lediglich mit dem Sharingan absolut perfekt benutzt werden. Ohne das Sharingan, würde man Gegenangriffe niemals erkennen. Für diese Technik sind keinerlei Fingerzeichen von nöten und es wird als eine der mächtigsten Raiton Jutsu benannt. Indem man Raiton Chakra in seinen Händen sammelt, erzeugt man das Raikiri, welches eigentlich genauso wie das Chidori aussieht, jedoch um einiges heller leuchtet und um einiges effektiver ist. Das Jutsu kann in vielen Variationen verwendet werden. Nur wenige Raiton Nutzer haben jemals eine solche Technik erlernen können und sollte man sie beherrschen wollen, muss man sich schon auf dieses Jutsu spezialisieren! Das gefährliche an dieser Technik ist jedoch, das sie ALLES durchschneiden kann. Ihren Namen hat sie von dieser Fähigkeit, da Kakashi Hatake einst einen Blitz mit diesem Jutsu zerschnitt. Jede Variation, die mit dieser Technik erstellt wird, ist Ingame zu erlernen und als Jutsu aufzuführen!

Anmerkung: Diese beiden Jutsus sind zwar durch den Hatake Clan entstanden, allerdings ist es nicht für jedes Mitglied ratsam, diese zu erlernen, da sie einige Nachteile mit sich führen und man sie nur mit Vernuft einsetzen sollte. Zudem werden sie auch im Uchiha Clan weiterverlernt, der sie wiederum durch das Sharingan effektiver einsetzen kann. Raikiri und Chidori sind also mit Vorsicht zu genießen, da man sich ohne das Sharingan einer sehr großen Gefahr aussetzen könnte bei der Anwendung.

Im Clantrainig werden zudem noch herkömmliche Raiton-Jutsu verlernt, beziehungsweise bei den jüngeren Mitgliedern verfeinert.
Nach oben Nach unten
 
Hatake Clan
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wolken Clan
» Der verlorene Clan
» der Vergessene Clan
» Black Dagger Clan
» Sturm-Clan Rollenspiel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Off-Topic :: Archiv :: Clan Archiv-
Gehe zu: