StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Genin vs. Nuke - Reku vs. Yusako [Manövergelände 51]

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Genin vs. Nuke - Reku vs. Yusako [Manövergelände 51]   So Mai 15, 2011 5:33 pm

Das Manövergelände 51. Die Bäume nehmen hier gewaltige Ausmaße an, sowohl in Höhe als auch in Breite, und wo sie besonders dicht stehen, dringt kaum Tageslicht bis zum Boden. Dieses Areal dient Chuu-Nin und Jo-Nin häufig zu Schulungen im Überlebenstraining oder größeren Kampfszenarien, daher findet man stellenweise auch Kampfspuren wie Krater von Detonationen, verloren gegangene Wurfwaffen und - mit viel Pech - vielleicht auch die eine oder andere nicht entsorgte Sprengfalle. Hier und dort haben sich auch Tümpel in den Senken gebildet, von Entengrütze überzogen und manchmal kaum zu bemerken, ehe man hineintritt.
Jeder Schritt ist mit Vorsicht zu genießen.

_______________________


Yusako saß auf einem der hohen Bäume. Bald würden wieder Chunin-Prüfungen sein. Es würde einen heiden Spaß machen sie zu beobachten. Er fands toll hier. Er konnte ungestört beobachten wie Konohas-Macht wuchs. Wie sein Nachwuchs trainierte, und war dabei sicher vor Oinin´s die ihn bisher nur in Kiri suchten. Noch war es ziemlich ruhig. Er genoss die stille und holte seine Okarina raus. Er begann SEIN Lied zu spielen. Die CHunin-Prüfungen waren eh erst in ein paar Tagen und so berzweifelte er das irgendjemand ihn hörte. Das Gelände wurde teils auch für´s Training für jonin genutzt, aber auch die dürften alle auf Missionen sein. Er machte sich ein wenig Sorgen um Yoko. Er hatte sie alleine gelassen in der Unterkunft in dem Dorf nahe Kirigakure. Sie musste sich erholen von den Reisen und schlief immernoch. Er wollte nicht schlafen. Er hatte bis eben hier trainiert und machte jetzt seine Pause. Sein Lied schallte weit durch den Wald. Es war ein schöner Tag gewesen. Die wenigen Sonnenstarhlen, diezu dieser Späten Zeit noch durch das Blätter dach kamen, tauchten den Wald in einen angenehm rötlichen Schimmer. Yusako genoss es hier zu sein!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Genin vs. Nuke - Reku vs. Yusako [Manövergelände 51]   So Mai 15, 2011 6:19 pm

Manövergeläde 51, oder auch Area 51 wie Reku sie nannte. Dies war der Ort seiner ersten Mission. Der Ort, an dem ein paar Kirinins und er ihre glorreiche Schlacht gegen den Eichhörnchenführer geschlagen hatten.
Ehfürchtig schlich Reku durch den Hain und atmete die frische Waldluft ein.
~Hey, Pfosten. Schau mal nach oben~ ermahnte ihn die Stimme des Yonbi in seinem KOpf und ein Blick Rekus gen Himmel zeigte ihm Yusakos Versteck.
"Hey. Wo ist dein Konohastirnband?" fragte Reku unfreundlich und sah den Mann der dort saß an. Es musste ein Nuke-Nin sein, da in Konoha eigentlich eine totale Ausgangssperre herrschte, er jedoch hatte eine MIssion bekommen in der er Heilkräuter in Manövergelände sammeln sollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Genin vs. Nuke - Reku vs. Yusako [Manövergelände 51]   So Mai 15, 2011 6:28 pm

Yusako hörte auf zu spielen als ihn ein kleiner Junge, vllt grademal Genin, anmachte und nach seinem Stirnband fragte. Yusako steckte seine Ocarina zurück in seine Tasche und blickte runter zu dem Jungen. "Klein aber große Klappe oder was? Ich habe es verloren ... beim Training. Und was suchst du in einer Gegend wie dieser?" Yusako musterte den Knaben. Er war seltsam. Yusako lächelte und sprang vom Baum herab und landete ungefähr zwei Meter neben dem Jungen. Er hatte sich wohl doch ein wenig verschätzt. Er sollte den Jungen schnellst möglich los werden. Vielleicht konnte er ihm in irgendeiner Art helfen damit er schneller abhaute und trotzdem kein Verdacht schöpfte. Würde er ihn als Nuke erkennen, so würde das fatale Folgen haben. Anbu´s wüssten dan von seinem Aufenthalt in Konoha und das würde diese Idyllische Ruhe stören.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Genin vs. Nuke - Reku vs. Yusako [Manövergelände 51]   So Mai 15, 2011 6:44 pm

"Ist klar, und dann rennst du hier draussen rum. SO verzetteln kann man sich nicht. Sorry, aber ich muss dich wohl leider zurück ins Dorf bringen. Wenn du wirklich ein Konoha-Nin bist, wird dich das sicher nicht stören, hab ich Recht Freundchen?`" fragte Reku ein wenig vorlaut und trat auf den Ninja zu. Er musste mindestens Chuunin sein, und einem Chuunin würde er ein solches Faux pas nicht zutrauen, weswegen er sich kampfbereit machte. Der Kerl war auf jeden Flal ein Nuke, wenn auch einer der nicht besonders gute Ausreden erfinden konnte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Genin vs. Nuke - Reku vs. Yusako [Manövergelände 51]   So Mai 15, 2011 7:34 pm

´Was meint er mit verzettelt? Dummes Gör´ "Das geht leider nicht" Da würde Yusako nicht mehr raus kommen. Was sollte er tun. "Du hast mir außerdem meine frage noch nicht beantwortet. Was sucht ein kleiner Junge wie du überhaupt hier im Manövergelände 51? Du willst doch nicht etwa für die Chunin-Prüfung trainieren? Ich könnte dir dabei helfen! Dan hättest du einen Vorteil gegenüber den anderen.!" Yusako musste sich was einfallen lassen.So konnte er jedenfalls nicht weitermachen. Aber er wollte keine Gewalt anwenden. Er wollte diesem kleinen jungen nicht weh tun. Ansonsten wären die Anbus aufjedenfall hinter ihm her. Er musste verschwinden. Er sollte sich auf den Weg nach Suna machen. dort kannte ihn niemand, genau wie hier. Also bis auf den kleinen Jungen den er jetzt vor sich hatte. Yusako war immer noch der Meinung das an dem Jungen etwas seltsames war. Aber was es war konnte er nicht sagen!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Genin vs. Nuke - Reku vs. Yusako [Manövergelände 51]   Di Mai 17, 2011 5:52 pm

"Typische Ausreden, tse tse tse." seufzte Reku und sah den offensichtlichen Nuke-Nin an. "Ich werde wohl nicht darum herum kommen, sie anzugreifen, Sir. Sie wollen ja nicht mitkommen. Und was ich hier tue? Naja, eigentlich sollte ich es ihnen ja nicht sagen, sie wollen mir ja weder folgen noch mir ihr Stirnband zeigen, aber ich bin auf einer kleinen Mission. Wer weiß, vielleicht soll ich sie ja sogar jagen?"
Vorischtig stellte isch Reku vor den Nuke-Nin und zog ein paar Shuriken. " Los, fang an."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Genin vs. Nuke - Reku vs. Yusako [Manövergelände 51]   Di Mai 17, 2011 6:21 pm

Yusako lachte. "Naja ich geb zu es war einen doofe Ausrede. Aber ich werde die kleinen Jungen den ersten Schritt überlassen. Sonst kommst du gar nicht mehr zum zug." Er lächelte. Und formte ein paar Fingerzeichen. Jedoch trat keine Sichtbare wirkung ein. " Wird das heute noch was oder bist du mittlerweile fest gewurzelt. Und anders überlegen kannst du´s dir jetzt auch nicht mehr. Ich werde dich töten müssen, da ich sonst noch in Konoha gesucht werde. und das will ich ja nicht." Er nahm zwei seiner Fusha-Shuriken in jeweils eine Hand. Drehte sie mit einer geschickten Bewegung auf. Sein Jutsu welches er ausgeführt hatte erlaubte ihm nun die Shurkien wieder optimal im Nahkampf zu nutzen. Es würde lustig werden das entsetzte Gesicht des Jungen zu sehen. Und der Wald hier war der perfekte Ort für einen solchen Kampf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Genin vs. Nuke - Reku vs. Yusako [Manövergelände 51]   Sa Mai 21, 2011 7:13 pm

" Ach du sch..." murmelte Reku und taumelte erschrocken, als er den Nuke-Nin dabei beobachtete, wie er Fusha-Shuriken auspackte. ~Tja, scheiße gelaufen, oder?~ dröhnte die Stimme des Yonbi in Rekus Kopf. ~Jau, da geb ich dir ausnahmsweise mal Recht~ seufzte Rekuin seinen Gedanken und zog blitzschnell 2 Kunai, welche er auf den Nuke warf, bevor er sich abrollte.
~Weißt du was lustig ist?~ fragte der Yonbi Reku, welcher sich nur sauer auf die Unterlippe biss. Er hatte da schon eine Ahnung. ~Du wirst abkratzen wenn du weiter gegen den Kerl kämpfst. Es sei denn, du benutzt ein bisschen Chakra von mir.~
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Genin vs. Nuke - Reku vs. Yusako [Manövergelände 51]   Sa Mai 21, 2011 7:43 pm

Yusako drehte sein Shuriken an und blockte dabei die eben Geworfenen Kunais einfach so. Wieso fingen alle Gegner immer mit diesem blöden Kunai verschwenden an. Es war hirnlos und teuer sich immer neue zu kaufen wenn man die alten nicht wieder bekam. Yusako begann nun seinen Angriff. durch Chakra ließ er die Klingen rotieren wie zwei säge Blätter und schlug damit auf den Jungen ein. " Kleiner du hast deine Chance vertan. Nun wirds dir schlecht ergehen." Wäre seine Schwester jetzt hier würde sie ihn davon aufhalten. Aber niemand war hier der ihn aufhalten konnte. Er würde den Jungen zermetzeln. Er musste es tun, um sich und seine Schwester zu schützten. Er wollte nicht noch in einem Zweiten Land gesucht werden!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Genin vs. Nuke - Reku vs. Yusako [Manövergelände 51]   So Mai 22, 2011 5:31 pm

Okay, er hatte den Verbrecher definitiv unterschätzt. und alleine würde er den Mann nicht besiegen können. Das Problem war, dass er diese Mission ohne sein Team ausführte und nun niemand da war, der ihm helfen konnte.
Ausser...? Würde es das wirklich wert sein? Streng genommen war immer jemand da, welcher ihm unter die Arme greifen und ihm helfen konnte, jedoch war diese Person eine sehr hinterlistige und gemeine. Tief atmete Reku durch und blickte entschlossen auf die rotierenden Waffen, mit wlechen Yusako sein Leben wohl ernsthaft bedrohte.
~Tja, jetzt wirst du wohl sterben, Reku. War schön mit dir~ gröhlte die Stimme des Yonbi in seinem Inneren. ~Nein. Denn du wirst mir helfen~ antwortete Reku in Gedanken. ~Weise Entscheidung.~
Die Luft um Reku und Yusako herum wurde schlagfartig ein stück wärmer und ein dünnes, rotes und pulsierenes Chakragewand legte sich um den Jungen, jedoch konnte er in sofern noch gerade die Kontrolle über die Kräfte des Yonbi behalten, dass sich kein Schweif ausbildete.
~Hey, Dumpfkopf! Ich will dir grad helfen, lass mich mindestens ein paar mehr Schweife ausbilden!~ ~Du mich auch. Vielleicht später~
Durch die erhöhte Geschwindigkeit war es Reku nun ein leichtes, den Shuriken auszuweichen und hinter den Missing zu huschen. Ohne Vorwarnung sprang der Junge auf den Nuke zu, in der Hoffnung ihn niederzureissen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Genin vs. Nuke - Reku vs. Yusako [Manövergelände 51]   So Mai 22, 2011 5:42 pm

Yusako war etwas erstaunt über die Fähigkeit des Jungen war es vielleicht ein Jinjuriki? Er hatte immer nur von verschiedenen Biju Formen gehört aber noch nie einen in Erscheinung treten sehen. Aber genau das was er jetzt sah entsprach seinen Vorstellung. Auch die erhöhte Geschwindigkeit mit der der Junge jetzt ausweichen konnte ließ darauf schließ. Yusako nahm schon aus reflex ein Zweites in die andere Hand drehte sich um und sah gerade noch rechtzeitig das der Junge auf ihn zu sprang. Schützend hielt er die Shuriken die mit enormer Geschwindigkeit rotierten vor sich. Es war ja sehr einfach. Der Junge sprang in seinen eigenen Tod .... Wie schwachsinnig. Im sprung hatte er ja nicht sonderlich viele Möglichkeiten auszuweichen und so würde er wohl oder übel mitten in die rotierenden "Sägeblätter" fallen. Er tat Yusako fast schon leid!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Genin vs. Nuke - Reku vs. Yusako [Manövergelände 51]   So Mai 22, 2011 5:50 pm

Und da hatte Yusako vollkommen recht. Wie in Zeitlupe sah Reku, wie er in seinen eigenen Tod sprang. ~Was zur Hölle? Da überlass ich dir die Kontrolle über mein Chakra und du vermasselst es dennoch~ dröhnte die Stimme des Yonbi in Rekus Kopf. Plötzlich wurden Rekus Augen von einem tiefen Dunkelrot besessen und es bildete sich noch in der Luft noch ein weiterer Schweif, ,welcher sich jedoch sofort in Chakra in der Luft auflöste.
~Das wird bei weitem nicht reichen, aber es wird reichen um ihn umzuhauen oder sogar diese bescheuerten Propeller loszuwerden.~ dachte sich der Yonbi, wlecher nun den Großteil der KOntrolle über den Körper hatte. Reku hatte sie ihm überlassen, könnte sie jedoch noch jederzwit zurückfordern. Das Chakra des Schweifes verteiilte sich in der Luft und der Bijuu sog es in sich ein, um eine starke Druckwelle entweichen zu lassen, welche Yusako sicher von den Füßen fegen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Genin vs. Nuke - Reku vs. Yusako [Manövergelände 51]   So Mai 22, 2011 6:03 pm

Yusako wurde tatsächlich von der Druckwelle überwältigt und wurde zurück geworfen. Da sich die Shuriken noch drehten nutze er es aus um sich mit den Shuriken im Boden festzuhalten. Ein tiefer Riss zog sich durch den Boden ca. 2 meter bis Yusako zum Stehen kam. Vielleicht wäre er nicht so weit gerutscht hätte er die Shuriken angehalten, jedoch kam es ihm ganz recht nun soweit weg von dem Jungen zu sein. Er hohlte aus und warf die Shuriken beide, nur ein ganz kleiner kaum sichbarer Faden zog sich hinter den Shuriken hinterher durch den er immer noch die Kontrolle behielt über die Shuriken. Würde er ausweichen, so wäre er in der Lage sofort ihn mit den Shuriken zu verfolgen. Auf diese Distanz konnte der Junge auch nicht so leicht angreifen. Also war Yusako mit seinen Shuriken im Vorteil!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Genin vs. Nuke - Reku vs. Yusako [Manövergelände 51]   

Nach oben Nach unten
 
Genin vs. Nuke - Reku vs. Yusako [Manövergelände 51]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Illegale Manöver
» Ordnung für Manöverschablonen
» Manöverrad / Dial anderer Fraktion verwenden
» Manöver Übersicht
» Manöverrad nachkaufen?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Off-Topic :: Archiv :: RP-Archiv-
Gehe zu: