StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 The 8 tailed Beast vs the 2 tailed Beast - Ryohei Sasagawa vs Akane Kiobashi

Nach unten 
AutorNachricht
Yamamoto Takeshi
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
avatar

Anzahl der Beiträge : 541

=Charakterdaten=
Infos:
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: The 8 tailed Beast vs the 2 tailed Beast - Ryohei Sasagawa vs Akane Kiobashi    Fr Apr 22, 2011 1:29 pm

Der Trainingsplatz. Ryohei Sasagawa seines Zeichens Jinchuriki des Hachibi no Kyugyuu kam hierher um zu trainieren. Er wollte noch stärker werden. Der Trainingsplatz bestand aus einem großen Platz der meistens von Nebel durchzogen war. Der Boden war meistens matschig und etwas schlammig was für eine Frauen eine richtig Qual war. Ryohei wollte sich hier mit einer gewissen Akane Kiobashi treffen die wahrschienlich mti ihm trainieren würde. Keiner der beiden wusste das jeweils der andere Jinchuriki war. Woher auch?


Ryohei kam nach einem kurzen Fußmarsch an hier am TRainingsplatz an. Anscheinend war Akane noch nicht da so setzte er sich auf einen nahegelegenen Stein und sah sich etwas um. Er wartete auf Akane die ja ihm mit trainieren wollte. Ryohei sah sich etwas um. Der Platz war schon groß und Ryohei freute sich irgendwie auf ein Training.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: The 8 tailed Beast vs the 2 tailed Beast - Ryohei Sasagawa vs Akane Kiobashi    Sa Apr 23, 2011 9:40 am

So sehr sich Ryohei darauf freute, zu trainieren; freute er sich wohl ebenso sehr wie Akane? Das Mädchen erreichte den Platz jedenfalls mit der wie üblich sonnigen Laune.
Ja! Matschig, schlammig, pampig! Eine Rutschbahn, wie gemacht für Akanes Lieblingstaktik! Heh! Du da! Fröhlich winkte sie Ryohei zu. Du bist mein Gegner? Bitte sag ja! Der Junge sah stark aus. Und das freute sie nur noch mehr! Und hätte sie gewusst, dass der andere ebenfalls ein Jinchuuriki war, sie wäre hier und jetzt explodiert vor Glück.
Ja, nichts konnte ihre Laune vermiesen! Die Welt war eine reihe von Heruasfordrungen.
Nach oben Nach unten
Yamamoto Takeshi
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
avatar

Anzahl der Beiträge : 541

=Charakterdaten=
Infos:
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: The 8 tailed Beast vs the 2 tailed Beast - Ryohei Sasagawa vs Akane Kiobashi    Sa Apr 23, 2011 11:13 am

Ryohei überlegte sich eine kleine KAmpftaktik bis er jäh aus seinen Gedanken gerissen wurde als Akane daherkam und ihn anquatschte. Sie fragte ob er sein Gegner sei und Ryohei konnte darauf nur mit einem Ja das bin ich antworten. Er musterte dsa Mädchen ein Weilchen und überlegte sich dann was sie wohl alles so draufhaben könnte. Entweder eine Gen-jutsu Spezialistin oder Ninjutsu. Ryohei traute Taijutsus einem Mädchen eher selten zu. Naja RYohei grinste als Akane so freudig und so richtig energiegeladen war. Er war es auch Kyokugen! Na dann ich bin Ryohei Sasagawa und du bist bestimmt Akane Kiobashi ne? sagte er aufgeweckt und grinsend. Auch er war voller Energie und geladen und wollte mit ihr trianieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: The 8 tailed Beast vs the 2 tailed Beast - Ryohei Sasagawa vs Akane Kiobashi    Sa Apr 23, 2011 8:43 pm

Ja, ich bin Akane erwiderte das Mädchen weiterhin gut gelaunt. In ihrer Stimme schwang eine absolute Arglosigkeit mit, die sie wirken ließ, als wäre sie zumindest mental sehr weit von einem Dasein als Shinobi entfernt. Ihre Welt schien eher der Abenteuerspielplatz, als etwas wie ein blutgetränktes Schlachtfeld.
In der Tat, eine gute Mörderin steckte nicht in der Ge-Nin. Eine Kämpferin, die schon eher. Und als Ryohei eine kämpferische Haltung einnahm, verengte sie ein ganz klein wenig die Augen.
Au ja. Lass uns spielen. Akane überraschte ihn vermutlich, indem auch sie eine Haltung für Taijutsu einnahm; Oberkörper leicht nach vorn gebeugt, rechter Fuß glitt im Matsch zurück und fasste Halt; linkes Bein knickte ein.
Akane streckte die Arme nach hinten aus, bewegte sie leicht nach außen, als suche sie Gleichgewicht. Lass mir bitte den ersten Zug, ja? Bitte! Und weil ihr gewöhnlich sowieso niemand eine Bitte abschlug, wartete sie gar nicht erst auf die Antwort. Sondern schoss vor; ein rasanter Antritt auf glitschigem Boden, ein schneller Sprint geradeaus. Und ein gellender Schrei. JaHAAAAAAAA!!!
Akane hatte die Worte ihres Vaters noch im Ohr. Auftrag: Geh zum Trainingsplatz und besiege den nächsten, den du siehst.
Ihre hellen Augen fixierten Ryohei, und es glänzte etwas Wildes darin. Nicht der Bijuu; der war weit weg, er war nichts, er war wertlos in Akanes Gedankenwelt. Was zählte, waren Schlamm und Matsch und feuchte Luft und dieser Junge!
Akane rutschte aus, mit voller Absicht, grätschte über den Boden und streckte den Fuß aus. Soviel dazu, dieser Kampfplatz wäre für ein Mädchen ungeeignet... Volltreffer! rief sie, doch ob ihr Fuß wirklich so einfach die Weichteile Ryoheis erwischen würde?
Lehre der Gefolgsfrau Emi: Kämpfst du gegen einen Mann, gibt es nur ein wahres Eröffnungsmanöver!
Akane hatte natürlich keine Ahnung, warum. Doch was sollte es. Man sagte es, also tat sie es!
Nach oben Nach unten
Yamamoto Takeshi
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
avatar

Anzahl der Beiträge : 541

=Charakterdaten=
Infos:
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: The 8 tailed Beast vs the 2 tailed Beast - Ryohei Sasagawa vs Akane Kiobashi    Sa Apr 23, 2011 9:16 pm

Ryohei sah Akane an und grinste als diese so voller Energie war und irgendwie kindlich und niedlich. Er zog aber eine Augenbraue hoch als sie sagte sie wolle spielen. Das war zwar ein TRainingskampf aber spielen sähe anders aus. Wie dem auch sein Ryohei bestaunte die Haltung Akanes. Sie war offnetlich doch begabt in Taijutsu was man an ihrer Haltung merkte. Er grinste und nahm ebenfalls eine Haltung ein die eines Kämpfers gleichte. REchtes Bein nach hinten links Bein nach vorne. REchter Arm auf Kopfhöher undlinker Arm bei der Brust. Beide Händ ezu Fäusten geballt passte er auf Akane auf was diese tat. Sie rannte auf ihn zu. Er sah das wilde in ihren Augen und musste wahrhaft grinsen wollte eben etwas sagen löste siene Haltung auf und bekam einen TRitt in die Eier. Sein ganzes Gesicht zog sich augenblicklich zusammen und er ging in die Knie. Seine Hände bei sienen Eiern sah er zu ihr auf und richtete sich schmerzverzerrt wiedert auf und sagte mit einer ruhigen und zittrigen stimme Du..bist....wirklcih..EXTREM. Mit diesen Worten kniff Ryohei erstmal die Augen zusammen und stand dann etwas wackelig auf den Beinen. Er holte aus mit seiner Faust und versuchte sie zu treffen. Wobei man sagen musste das..mit diesem Schmerz sein Schlag verhätlnismäßig schwach war
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: The 8 tailed Beast vs the 2 tailed Beast - Ryohei Sasagawa vs Akane Kiobashi    So Apr 24, 2011 6:08 pm

Akane kam wieder auf die Beine, hier und dort etwas schlammbespritzt, doch dies schien ihr nur wenig auszumachen. Kein Wunder, denn... Hupps machte sie, ich hab getroffen! Sie klatschte in die Hände. Das hat zum ersten Mal funktioniert! Alle anderen wollten mich nie treffen lass-... Ihre Begeisterung bekam einen kleinen Dämpfer, als sich Ryohei so seltam verhielt. Lahme Bewegungen, fast schon träge Stimmlage. Sie legte den Kopf leicht schief, wie zum Ausdruck ihrer Verwirrung. Sag nicht, das tut so weh! Was tut denn überhaupt so weh bei euch??? fragte sie, entgeistert über den durchschlagenden Erfolg ihres Manövers.
Ryohei versuchte einen eigenen Angriff anzubringen, doch der Faustschlag war beeinträchtigt von Akanes Volltreffer, und so wich sie unversehrt aus, sprang ein Stückchen zurück und duckte sich in Lauerstellung. So hart wie ein Stein siehste aus stellte sie interessiert fest, aber da unten nicht? Nun klang die Zwölfjährige fast mitleidig. Wenns dir hilft bot sie daher an, kannst du mich ja auch mal so treten. Vielleicht lass ich dich treffen. Den letzten Satz schob sie noch hastig nach - denn wenn sie es recht bedachte, wollte sie doch keinen Tritt von ihm einfach so kassieren. Dafür sah er doch etwas zu kräftig aus. Akane glänzte dadurch, dass sie das reinste Federgewicht war und geschickte Bewegungen hinbekam, doch Ryohei sah man an, dass er seine Kämpfe nicht allein durch Ausweichen und Treffen von Schwachstellen gewann. Sein Training war wohl eher darauf ausgelegt, Deckungen zu durchbrechen.
Nach oben Nach unten
Yamamoto Takeshi
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
avatar

Anzahl der Beiträge : 541

=Charakterdaten=
Infos:
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: The 8 tailed Beast vs the 2 tailed Beast - Ryohei Sasagawa vs Akane Kiobashi    So Apr 24, 2011 7:38 pm

Ryohei hatte seine Augen immernoch zusammengekniffen und als Akane dem Angriff ausweichte fing er sich wieder. Er zitterte noch leicht atmete aber tief und ein fing sich wieder. Er sagte zu Akane Au..naja das kam überraschend.Naja..wir Männer..haben da unten...äh..eine "Schwachstelle" Ryohei war leciht Rot als er das sagte da er nicht wusste er es ihr besser erklären konnte. Das ein Mann da unten Eier hatte und das eine Schwachstelle war konnte er ihr so nicht sagen. Dieses Mädchen war anscheinend noch energiegeladener als er. Und sie war etwas komisch aber dxas störte ihn nicht. Als sie meinte er solle sie doch treten schüttelte er den Kopf und sagte Nein Danke. Er holte aus und schlug nun in ihre Richtung. Aber diesmal ohne den Nebeneffekt das seine Eier schmertzen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: The 8 tailed Beast vs the 2 tailed Beast - Ryohei Sasagawa vs Akane Kiobashi    Mo Apr 25, 2011 6:06 pm

Im selben Moment, in dem Ryohei ausholte, bewegte sich Akane ebenfalls. Ich weiß, dass da eine Schwachstelle ist plapperte sie ganz normal weiter; selbst, als der Faustschlag doch schneller kam als erwartet und sie an dern Schulter traf. Doch da hatte sie sich schon zur Seite und nach vorn bewegt, fasste Ryoheis Ärmel und nahm den Schwung des Schlages glatt mit, während sie sich an ihm vorbei drehte! Autsch! Ich weiß nur nicht, wieso!
Ein Schritt, zwei Schritt, in fließender Bewegung; ganz plötzlich stand sie hinter dem anderen Ge-Nin, Rücken an Rücken. Der "Federstil" war eine äußerst geschmeidige Variante des Kiobashi-Taijutsu, mehr zum Ausweichen als zum Knochenbrechen, und nett anzusehen war es auch noch.
Akane sprach. Fünf Worte nur, ein kurzer Satz, ganz ohne jede Bosheit oder Arglist. Und doch war darin etwas Unheilvolles verborgen: Muss ich wohl näher überprüfen.
Ein paar Jahre älter, und Ryohei hätte vermutlich nicht viel dagegen einzuwenden gehabt, wenn sich Akane akribisch mit seinen Eiern und Gurken auseinander setzen wollte. Nur war der Kontext falsch, ganz alarmierend falsch.
Kurz entschlossen ging Akanes Fuß nach hinten und hoch zugleich.
Nach oben Nach unten
Yamamoto Takeshi
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
avatar

Anzahl der Beiträge : 541

=Charakterdaten=
Infos:
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: The 8 tailed Beast vs the 2 tailed Beast - Ryohei Sasagawa vs Akane Kiobashi    Mo Apr 25, 2011 10:03 pm

Out: *lachflash hat*

Ryoheis schlag ging ins Leere. Akane war flink und wich seinem Schlag ganz leicht aus. Wobei naja. Akane wurde nur etwas an der Schulter getroffen nutze aber den Schwung aus und rollte sich hinter sie. Wobei..eher drehen. Ryohei hörte nur ihren Satz und dachte sich dann sofort Was ist das nur für ein Mädchen als sie schon wieder versuchte seine Eier zu treffen. Ryohei aber ließ sich nicht treffen. Er ließ sich am besten überhaupt gar nicht mehr in die Eier treffen, das war doch klar. Ryohei sprang ein Stück nach vorne nachdem er ihre Worte von wegen "Muss ich wohl näher überprüfen " hörte. Das war sofort eine Alarmsonde die ihn wegspringen ließ. Ryohei war sowas von baff das war echt neu für ihn. Er ging zhum Angriff über. Er sprintete auf sie zu und sprang einen Fuß von ihr entfernt zur Seite. Er holte mit der flachen Hand aus und woltle ihr in die Rippen schlagen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: The 8 tailed Beast vs the 2 tailed Beast - Ryohei Sasagawa vs Akane Kiobashi    Di Apr 26, 2011 10:56 am

Akane lernte. Sie lernte ständig. Und in diesem Moment, da Ryohei wie von der Tarantel gestochen beiseite sprang, lernte sie, dass man einen Tritt in den Schritt niemals verbal ankündigt. Das würde ihr ungeheuer schwer fallen - schließlich teilte sie sich der ganzen Welt höchst verbal mit. Doch irgendwann, irgendwann würde sie den Tritt auf die ganz besondere Schwachstelle der männlichen Gegner zu einem privaten Sonder-Jutsu ausgebaut haben!
Und Ryohei würde bis dahin vermutlich gelernt haben, einen Tiefschutz zu tragen.
Oh machte sie sachlich, als ihr Fuß ins Leere ging. Der Ge-Nin ging selbst zum Angriff über, schien sie erst frontal rammen zu wollen und sprang dann seitlich an ihr vorbei, wobei er die flache Hand auf ihrer Brusthöhe ausstreckte!
Und Akane bewegte sich erneut. Sie bückte ihren Oberkörper nach hinten weg; ließ Ryoheis Angriff über sie hinweg gehen, während sie selbst sich wie ein Schilfrohr nach hinten durchbog.
Steif konstatierte sie. Viel zu steif! Aus dem Ausweichmanöver wurde eine Rolle rückwärts, und der Matsch plitschte fröhlich, als sie auf den Füßen landete.
Dieser Kampf würde lang werden, denn die Kontrahenten glichen sich wie zwei Magnete, die sich gegenseitig fortwährend abstießen! Keiner von beiden war bis jetzt außer Atem oder besonders hart getroffen worden. Ryohei praktizierte sein Taijutsu auf hohem Niveau, Akane hielt mit ihren familieneigenen, unkonventionellen Bewegungen dagegen. Dieser Kampf würde lang werden.
Akane wirbelte indes schon wieder herum und lächelte Ryohei zu. Du bewegst dich gerade wie ein Holzklotz. Die Zwölfjährige sagte dies nicht mit einem spöttischen Tonfall, sondern vollkommen freundlich. Kein Hohn, nichts. Mit Holz kannst du kein Gras schneiden. Und da blitzte es schon wieder tatendurstig in ihren hellen, blauen Augen auf. Ich zeig dir was Ungerades! Vielleicht hätte sie ein anderes Wort wählen sollen... etwas wie "Ich zeig dir was Geschmeidiges"? Oder sowas?
Akane sprintete selbst auf Ryohei zu, und griff an. Wie immer rief sie laut den Namen der Kunst, die sie anwendete. Schere! Ihre rechte Hand schnellte vor, Zeige- und Mittelfinger vorgestreckt, um Ryohei in die Augen zu stechen. In diesem Angriff lag die Täuschung: Schutzreaktionen zum Gesicht waren meist schneller als der Angriff.
Ganz gleich, ob Ryohei abblockte oder nicht; was nun kam, war unvermeidlich:
Stein! Linke Hand, zur Faust geballt, zielte auf seinen Bauch. Und auch dort: Die Angriffsserie würde sich nicht aufhalten lassen, ob Block oder Treffer!
Akanes rechte Hand wechselte rasch nach unten; sie schlug Ryohei zum Abschluss mit der flachen Hand gegen den Unterkörper. Papier! Immer noch die Eier im Sinn? Konnte man sehen, wie man wollte; sie hätte auch ohne den vorigen Dialog auf diese Stelle gezielt, weil man es ihr eben so gesagt hatte.
Ihre Angriffe gingen also auf Augen, untersten Rippenbogen und Becken - und auch Blase. Hoffentlich war Ryohei vor dem Kampf noch auf dem Klo gewesen.
Nach oben Nach unten
Yamamoto Takeshi
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
avatar

Anzahl der Beiträge : 541

=Charakterdaten=
Infos:
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: The 8 tailed Beast vs the 2 tailed Beast - Ryohei Sasagawa vs Akane Kiobashi    Do Apr 28, 2011 9:40 pm

Ryohei sah zu wie sein Angriff einfach so ins Leere ging und Akane sich flink wegbewegte. Sie war ohne Zweifel ein schnelles Mädchen das sehr gut ausweichen könnte und unter anderem gelenkig war. Dann meinte sie Ryohei war zu steif. Naja..etwas steif war er das gab er sich selbst zu doch dann ging seine Aufmerksamkeit wieder zu ihr. Das mit dem Holzklotz verstand Ryohei nicht so wirklich und sprang dann erstmal selbst wieder zurück. Er schlitterte kurz um MAtsch herum und hinterließ vor sich eine Schlitterspur aus Schlamm von dem etwas an seinem Hosenbein klebte. Er sah zu ihr und grinste Ausweichen kannst du gut. meinte er nur. Dann aber kam ihr Angriff. Dem Schere Angriff wich er sofort aus indem er eifnach nur den Kopf etwas nach hinten beugte. Als Akane dann aber auf seinen Bauch schlug verzog er nur eine Augenbraue und sah sie an. Dann kam ihr Angriff auf die Blase, den er auffing. Er schnappte nach ihrem Arm und sah zu seinem Bauch. Die Augebraue immernoch hochgezogen meinte er nur Ähm...du weißt schon...das dein Faustschlag mir gerade so gut wie gar nicht wehgetan hat? Ryohei sagte die Wahrheit. Vielleicht lag es daran das Akane ein Mädchen war und Ryohei ein Junge der unter anderem einen sehr starken Körper hatte. Der Schlag von Akane tat ihm nicht wirklcih weh und so konnte er den anderen Angriff mühelos abfangen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: The 8 tailed Beast vs the 2 tailed Beast - Ryohei Sasagawa vs Akane Kiobashi    Fr Apr 29, 2011 9:56 am

Ryohei pflückte ihre Hand scheinbar ganz locker aus der Luft, und Akanes Augen weiteten sich ein wenig. Heh rief sie überrascht aus. Was war das denn? Sie ruckte ein wenig, doch sein Griff war fest. Boah, was ist denn da? Ihre andere Hand schnappte nach Ryoheis T-Shirt-Saum, und ungeniert zog sie daran. Der Blick wurde frei auf ein außerordentlich gut trainiertes Six-Pack.
Boah wiederholte die Kiobashi voller Anerkennung, Was hast du denn zum Frühstück gegessen? Ziegelsteine?!? Ihre hellen, blauen Augen gingen hoch, bohrten sich in die Seinen. Mann sagte sie, In dich könnt ich mich verknallen... Mit einem Ruck machte sie sich los, sprang rückwärts und ging auf Abstand.
Akanes "schachtende" Stimme wandelte sich rasch wieder. Und zwar in denselben überraschten Tonfall, den sie auch zuvor angeschlagen hatte, als ihr die Sache mit der Schwachstelle aufging. Meine letzte Sensei sagte, dass man das sagen soll, wenn ein Junge mich festhält! Sie sagt, der lässt dann los. Die Ge-Nin betrachtete Ryohei wieder einmal mit einer gewissen Neugierde. Warum bloß sind so viele Männer Shinobi? Ich meine, ihr habt ne dicke Schwachstelle da zwischen euren Beinen, und ich muss nur was mit dieser Sie imitierte wieder ihre "schmachtende Stimme",hohen Stimme sagen, und ihr verpasst den Konterschlag. Mit absolutem Ernst fügte Akane an: Das interessiert mich. Echt. Aber du sagst es mir sicher nicht. Eben sagtest du es ja auch nicht. Vielleicht weißt du es ja selbst nicht? Machen wir halt weiter.
Akane überflog ihre Möglichkeiten. Blankes Taijutsu brachte niemandem etwas. Daher schloss sie, wieder ganz auf das Training fixiert, Fingerzeichen. zugleich setzte sie sich wieder in Bewegung. Bunshin no jutsu! Eins, zwei, drei Illusionen platzten links aus ihrem Körper hervor, und nochmal soviele auf der anderen Seite!
Akane steuerte ihre Bunshin geschickt genug, um sie kurz vor Ryohei allesamt ineinander laufen zu lassen, sodass sie als ein Wirrwarr von Körpern auf ihn zustürmten. Bunshin waren eine gute Ablenkung, wenn sie in großer Zahl benutzt wurden. Akane machte jedoch einen Fehler: Sie griff wieder mit einem Schrei an, als sie vorwärts sprang und zusammen mit ihren Bunshin attackierte - denn Bunshin machen keine Geräusche.
Diesmal wollte sie seine Nase treffen; sein Bauch bot keine Schwachstelle, und dass sie ihm wieder auf den Unterkörper schlagen wollte, das würde er vermutlich sowieso erwarten.
Nach oben Nach unten
Yamamoto Takeshi
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
avatar

Anzahl der Beiträge : 541

=Charakterdaten=
Infos:
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: The 8 tailed Beast vs the 2 tailed Beast - Ryohei Sasagawa vs Akane Kiobashi    Di Mai 03, 2011 1:48 pm

Ryohei sah sie verwundert an als sie sein Hemd hochriss und auf sienen Bauch starrte. JA Ryohei hatte eben einen Körper der vom vielen Trainieren sogut wie stahlhart war. Nun er ließ sie los und sie sprang gleich darauf zurück .Dann erwähnte sie nur etwas davon sie könnte sich in ihn verknallen und er zog nur eine Augenbraue nach diesen Worten hoch. Dann sah er sie nur ungäubig an und äußerte sich zu diesem Thema mal nicht da er eigentlich noch recht unerfahren mit so etwas war. Als sie dann seine "Schwachstelle" ansprach räusperte sich Ryohei nur und sagte gleich darauf Ähm..nur Wir Männer wolen halt alle gerne Shinobi werden und doch weiß ich sehr wohl warum das so ist. Diese Schwachstelle schützen wir normalerweise besser und normalerweise wird da auch nciht wirklich drauf gezielt. meinte Ryohei nur. Dabei runzelte er die Stirn. Sie war schon etwas eigenwillig und er sah sie an und beobachtete ihren nächsten Angriff. Einigen Bunshins entstanden um sie herum und Ryohei hielt sich bereit diese anzugreifen. Doch Akane zeigte ihm ja schon wer jetzt eignetlich das Orginal war mit ihrem Schrei. Diesen Angriff könnte er auch ganz einfach abwehren das war kein Problem immerhin..war er ihr in Taijutsu weit überlegen. Auch er fing nun an ernst zu machen und blickte gleich darauf etwas finsterer drein und packte ihr Hand die auf seine Nase zielte. Dann schlug er ihr mit der flachen Hand auf den Bauch. Zumindest wollte er das versuchen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: The 8 tailed Beast vs the 2 tailed Beast - Ryohei Sasagawa vs Akane Kiobashi    Di Mai 03, 2011 4:29 pm

Akane gab ein obligatorisches Wupps! von sich, als ihr Schlag mit einiger Leichtigkeit aus der Luft gefischt wurde und die Bunshin effektlos durch ihren Gegner hindurchliefen und dann verblassten. Ryoheis Gesichtsausdruck gefiel ihr nicht besonders... er wirkte irgendwie herablassend, oder besser gesagt, unterfordert. Als er einen finsteren Gesichtsausdruck aufsetzte, verengte Akane die Augen zu Schlitzen.
Ach, da wird nicht so oft drauf gezielt? fragte sie schelmisch, als führe sie ein ganz normales Gespräch einfach weiter fort. Ryoheis freie Hand kam zum Schlag heran, zielte auf ihren Bauch - doch ging ins Leere.
Akane war gesprungen. Hatte sich kräftig mit den Füßen abgestoßen und federte in die Höhe, wand sich dabei aus Ryoheis festem Griff. Sie drehte sich dabei komplett; ihre Füße zeigten direkt nach dem Absprung himmelwärts, und der Rest ihres Körpers folgte nach. Einen Lidschlag lang stand sie kopfüber in der Luft, doch dann fassten ihre Hände wieder zu.
Akane ging in den Handstand. Auf Ryoheis Schultern.
Körperbeherrschung und Chakrakontrolle befähigten Akane zu ihrer ganz und gar eigenwilligen Taijutsu. Sie besaß keine Kraft; unter ihrer Kleidung verbargen sich keine Muskelpakete, und Schläge würde sie auch niemals wegstecken können, wie es Ryohei tat. Doch sie beherrschte ihren Körper und das Chakra darin, und dieser Umstand befähigte sie dazu, seiner Überlegenheit zu widerstehen.
Clankünste. Ihr Vorteil lag in ihrer Unberechenbarkeit. Ryohei war stark; ein Genie der Anstrengung! Doch sein Taijutsu war von der Stange; Akanes Familie hatte sich sein hunderten von Jahren mit Taijutsu seiner Sorte auseinander gesetzt. Und sie hatten das Mittel dagegen gefunden. Akane war ein Genie... auf ihre eigene Art und Weise. Sie besaß das Rüstzeug, ein wahrer Allrounder zu werden.
Im Augenblick interessierte sie dies natürlich noch nicht; sie dachte nicht darüber nach, ob ihr Clan seit ewigen Zeiten am Taijutsu feilte. Sie tat es einfach. Dann sprach sie gelassen und hielt den Handstand einen Moment lang, hab ich auch keine Lust mehr, darauf zu zielen. Akanes Füße kamen zuerst herunter; sie trafen fast schon sanft auf Ryoheis Rücken auf, und die Ge-Nin stieß sich von dort aus wieder ab, schlidderte erneut ein kleines Stück und wirbelte herum. Ihre Hände fuhren in die Hüfttasche.
Aber vielleicht teste ich später nochmal, ob du deine Schwachstellen wirklich besser schützen kannst! Und dann flogen die Nadeln. Drei Senbon wurden in einer geschmeidigen Wurfbewegung auf den Weg gebracht!




Federstil
Rang: D
Beschreibung: Der Federstil entwickelte sich aus Mauerseglers Querschläger, bedient die Geschwindigkeit und ist für Leichtgewichte erdacht. Chakra wird dazu in den Füßen und Sprunggelenken gesammelt. Es folgen rasante Bewegungen, die zum Teil nah am Gegner ausgeführt werden und dessen Taijutsu aushebeln sollen. Der Federstil ist also nicht zum Angriff, sondern zum Ausweichen gedacht, und zwar auf höchst elegante Weise. Auf diese Art kann man den Gegner auch reizen oder bloßstellen; ein Paradebeispiel ist das Manöver, dem Angriff des Gegners seitlich auszuweichen und mit einem Sprung auf seinen Schultern zu landen, um sich von dort aus sofort wieder abzustoßen. Harmlos, aber gegen den richtigen Feind effektiv.
Grundlegend gilt: Man entgeht dem Feind in alle möglichen Richtungen, taucht zwischen seinen Beinen hindurch und wendet die verwirrendsten Bewegungsabläufe an, die einem einfallen. In diesem Kampfstil sind kaum starke Angriffe möglich, lediglich leichte Konter wie Fußfeger und vergleichbares.

- Im Rang D weicht man gleichstufigen Taijutsu-Angriffen aus und kann einen C-Rang-Angriff zumindest auf einen "halben Treffer" dämpfen.
Es muss natürlich stets genügend Raum zum Ausweichen sein, und Verletzungen und dergleichen ziehen die Leistungsfähigkeit dieser akrobatischen Kunst natürlich auch herunter.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The 8 tailed Beast vs the 2 tailed Beast - Ryohei Sasagawa vs Akane Kiobashi    

Nach oben Nach unten
 
The 8 tailed Beast vs the 2 tailed Beast - Ryohei Sasagawa vs Akane Kiobashi
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Diskutieren über Beauty and the beast
» Giftzahn || watch out, the beast is back!
» Krieger im Schatten & Ewig geliebt - THE BEAST
» Beast Inside | FSK 16 | Szenentrennung
» Bewerbung von Akane Beni

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Off-Topic :: Archiv :: RP-Archiv-
Gehe zu: