StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 [Konoha] Kiobashi Clan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Yamanaka Epona
[Jonin] [Blondes Gift]
avatar

Anzahl der Beiträge : 649

BeitragThema: [Konoha] Kiobashi Clan   Di Apr 05, 2011 10:04 am

-Name eures Clans-

~ Kiobashi ~

Alter: Nicht eindeutig bestimmt - die Gründung erfolgte jedoch einige Jahre vor der Gründung Konohagakures und der damit beginnenden Zeit der Ninjadörfer

Wappen:

~ Das Wappen zeigt die gelbe Shillouette eines Schlangenwesens, das sich auf schwarzem Grund in den eigenen Schwanz beißt und von roten Flammen umgeben ist ~

Geschichte:

Bevor Konohagakure durch Senju und Uchiha gegründet wurde, diente Semjon Kiobashi als einfacher Söldner aus Mizu no kuni, in den Reihen der Gefolgsleute Madara Uchihas, und er selbst beschrieb das Verhältnis folgendermaßen: "Ich diente Madara Uchiha, und ich dienste ihm gern. Als dieser Mann geschmiedet wurde, brach seine Form entzwei."
Während der Belagerung einer Stadt spielte Semjon eine Schlüsselrolle, erhielt als Belohnung sein eigenes Banner und begründete damit den Clan - zu diesem Zeitpunkt bestand die Masse seiner Gefolgsleute aus einem Wandermönch und zwei minderjährigen Dienern, die seine Waffen pflegten.
Das Rad der Zeit drehte sich, die Gründung Konohagakures fand statt und noch so manches andere, während der Clan Kiobashi wuchs.
Infolge der späteren Taten Madara Uchihas jedoch distanzierte sich der Clan immer mehr von seinem ehemaligen Kriegsherrn. Man verließ Konohagakure, als Madara zum Verräter erklärt wurde, und verschwand sogar aus dem Land, um dorthin zurück zu kehren, von wo der Clangründer einst stammte: Von Mizu no kuni.
Doch noch immer existieren Relikte und Beweisstücke für die Treue Semjon Kiobashis. Sein Riesenschwert Eistod ist im Lauf der Jahre zerborsten, doch seine Überreste liegen sicher verwahrt. Auf zweien dieser Scherben finden sich Schriftstücke, und zusammengesetzt lässt sich lesen:
"Ich bin das Feuer, und der Fächer entflammt den Geist in mir".
Heute dient der Clan dem Mizukage in der Hoffnung, nicht aufs Neue von seinem Herrn hintergangen zu werden.


Erster Auftritt:

Der Söldner Semjon Kiobashi diente unter Madara Uchiha und trat als Schlüsselfigur bei der Einnahme einer Festung auf. Als Belohnung wurde ihm ein eigenes Banner gewährt - sein Gefolge bestand zu diesem Zeitpunkt aus einem alten Mönch und zwei minderjährigen Dienern.

Heimat: Kirigakure


Clan Oberhaupt: Kiobashi Semjon (nach dem Gründer benannt)


Regierung:

Die Regierung des Kiobashi-Clan ist im Prinzip ein mittelalterliches Zweiklassensystem, bei dem die Blutlinie des Gründers über den Gefolgsleuten und deren Familien steht. Kinder aus der Blutlinie erfahren eine besondere Ausbildung und wachsen im Laufe ihres Lebens zu Führungspersönlichkeiten heran.
Kinder einfacher Gefolgsleute werden in erster Linie erzogen, um zu gehorchen - können sich jedoch durch herausragende Fertigkeiten nach oben arbeiten und selbst zu Anführern von Gruppen werden, die den "erblichen Anführern" in nichts nachstehen.
Der Clan verfügt über einen Rat, der in Rechtsfragen entscheidet und sich aus der Clanfamilie und erfahrenen Gefolgsleuten zusammensetzt.
Die Form der Bestrafung kann vom Latrinenputz-Dienst über Degradierung und Verbannung bis hin zum Tode gehen.


Religion:

Sieben Götter, sieben Teufel. Sieben Himmel, sieben Höllen. Sieben Leben der Seele. Willst du das Unglück abwenden, spucke dreimal nach Osten aus und viermal nach Westen.
Die Sieben ist eine wichtige Zahl für die Kiobashis. Sie sind abergläubisch in ihrem Denken und glauben streng an Vorzeichen. Beispielsweise hängt jedes Mitglied des Clans vor einem Kampf Gebetstücher, schlichte Stofffetzen, an einen Dornenbusch - fällt jemandem das Tuch aus der Hand oder sticht er sich an einer der Dornen, bedeutet dies meist Unglück. Auf den Boden zu spucken, Eisen zu berühren oder andere, für Fremde minimale Dinge wehren das Böse ab, das sich sogar in einem einfachen Erwähnen von Unheil verbergen kann.




Kampfstil:


Die Mitglieder des Clans Kiobashi haben sich auf Taijutsu und Waffenkampf verschworen. Eine aus Tradition sehr beliebte Waffe ist das Kurzschwert, welche von so gut wie jedem Clan-Mitglied getragen wird. Doch auch Klingen aller Formen und Größen, vom Kunai bis zum Beidhänder, werden eingesetzt; ebenfalls Naginata, Speere, Drahtseile.
Zu diesem Kampfstil passt der Einsatz von Gift: Schon seit jeher nutzt der Clan Gift in seinen Kämpfen. Die Mitglieder trinken täglich winzige Mengen des Giftes selbst, immunisieren sich selbst dagegen und sind in der Lage, es tröpfchenweise aus ihrem Körper austreten zu lassen.

Zu den Giften:

Spoiler:
 

Vorraussetzungen:

Wer einen Charakter dieses Clans spielen möchte, möge sich bitte mit mir kurz absprechen. Die Charaktere dürfen recht frei gespielt werden, allerdings gibt es doch ein paar Dinge, die moralisch nur schwer reinpassen.
- Der Char sollte nicht ein typischer "Einsamer Wolf" sein, da Kiobashi seit jeher auf Teamarbeit setzen, auch außerhalb des Clans in den regulären Teams von Kiri.
- Wilde Rachsucht gilt innerhalb des Clans als kindisches Verhalten; Rache selbst ist nicht verachtet, wird aber verurteilt, wenn sie sich "wahllos" gegen ganze Gruppen oder gar Shinobi-Dörfer richtet.
- Jemand, der körperlich behindert ist oder etwa eine schwere Krankheit hat, wird in diesem Clan nicht zum Shinobi ausgebildet, da man sich während Missionen auf ihn verlassen muss.
- Ein wenig Sarkasmus kann nicht schaden...^^
- Außerdem sollte man Gen-und Ninjutsu zugunsten von Taijutsu und Waffenkampf hintenan stellen (nicht völlig ausblenden)


-Jutsu-


Der Kiobashi-Clan kennt verschiedene Kampfstile. Die Mitglieder beschränken sich nur selten auf einen einzigen Stil, sondern mischen im Laufe ihrer Karriere die verschiedenen Jutsu zu etwas ganz Eigenem. Hier aber möchte ich die verschiedenen Stile in Reinform aufführen (Die Namen orientieren sich an den Figuren des japanischen Schach):

Keima (Springer)

Unvorhersehbare Aktionen zum Ausmanövrieren des Gegners sind hier vertreten. Wer sich am Keima-Stil orientiert, besitzt zumeist keine große Körperkraft, ist jedoch gelenkig und wendig und setzt dem Feind mit der Taktik der Nadelstiche zu.
Fortgeschrittene Keima-Kämpfer verfügen über ein Repertoire ausgefallener Techniken, den Gegner in seinen Bewegungen einzuschränken und zu behindern.

Spoiler:
 

Kakugyo (Läufer)

Kämpfer auf Distanz und wie sein vorangegangener Kamerad darauf bedacht, den Feind auszubremsen; hier findet man allerdings keine Nahkampftechniken.

Spoiler:
 


Hisha (Turm)

Die ersten Beiden waren leichte Gesellen, nun kommen wir zu den Gröberen. Jutsu dieser Sparte dienen nicht mehr zum Verwunden und Behindern, sondern zum Töten. Besonders für die höheren Stufen benötigt man Kraft oder aber eine mächtige Chakrakontrolle.

Spoiler:
 


Freistil

Für Kinder, Junggebliebene, Freunde der Extravaganz und Vollprofis


Spoiler:
 


Selbstverständlich bedienen sich Clanangehörige nicht nur aus dieser Auswahl.

_________________
Epona spricht / denkt / spricht im Geist eines anderen / wirkt Genjutsu

Das Opening der Kuchiyose-Geister

Spoiler:
 


1. Arbeitskleidung

Spoiler:
 


2. Jüngeres Aussehen

Spoiler:
 


Zuletzt von Yamanaka Epona am Mi Apr 27, 2011 9:43 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Yamanaka Epona
[Jonin] [Blondes Gift]
avatar

Anzahl der Beiträge : 649

BeitragThema: Re: [Konoha] Kiobashi Clan   Do Apr 07, 2011 2:14 pm

Darf nun bewertet und kritisiert werden

_________________
Epona spricht / denkt / spricht im Geist eines anderen / wirkt Genjutsu

Das Opening der Kuchiyose-Geister

Spoiler:
 


1. Arbeitskleidung

Spoiler:
 


2. Jüngeres Aussehen

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Admin
Newbie | Akademist
Newbie | Akademist


Anzahl der Beiträge : 684

=Charakterdaten=
Infos: ich bin im weltrauuum
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
: nicht schlafen können

BeitragThema: Re: [Konoha] Kiobashi Clan   Mo Apr 11, 2011 12:51 pm

Also ich bin einverstanden ^^

Angenommen
Nach oben Nach unten
Yamanaka Epona
[Jonin] [Blondes Gift]
avatar

Anzahl der Beiträge : 649

BeitragThema: Re: [Konoha] Kiobashi Clan   Mi Apr 27, 2011 9:45 am

Habe nur eine kleine Änderung am Federstil und der verschärften Schere-Stein-Papier-Nummer vorgenommen (Ersters den D-Rang hinzugefügt, Letzteres einen Rang niedriger gesetzt)

_________________
Epona spricht / denkt / spricht im Geist eines anderen / wirkt Genjutsu

Das Opening der Kuchiyose-Geister

Spoiler:
 


1. Arbeitskleidung

Spoiler:
 


2. Jüngeres Aussehen

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Yamamoto Takeshi
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
S-Jounin | Misaki's Leibwache | Ruhige Wasserseele
avatar

Anzahl der Beiträge : 541

=Charakterdaten=
Infos:
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: [Konoha] Kiobashi Clan   Di Mai 03, 2011 8:32 pm

Ich finde die Idee der ganzen Stile wirklich genial. Das verdeitn ein großes Lob ^^
Das gelbe Angenommen ist dir gewiss. ^^
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Konoha] Kiobashi Clan   

Nach oben Nach unten
 
[Konoha] Kiobashi Clan
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wolken Clan
» Der verlorene Clan
» der Vergessene Clan
» Black Dagger Clan
» Sturm-Clan Rollenspiel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Off-Topic :: Archiv :: Clan Archiv-
Gehe zu: