StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Geliebt von Brüdern, des Uchihas doppelte Wonne

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Geliebt von Brüdern, des Uchihas doppelte Wonne   Do März 24, 2011 7:01 pm

Geschwisterliebe ist etwas ganz besonderes, da sie zwischen zwei Personen vorkommt die sich sehr ähnlich sind, doch wie wirkt diese Geschwisterliebe, wenn die Geschwister einen Dritten verwöhnen? Finden wir es heraus!

Wir befinden uns hier in einem schönen, weitläufigen Raum, dessen Aussehen, dem einer Wellness-Oase in nichts nachsteht. Es gibt gemütliche Massagematten auf dem Boden, auf denen man wunderbar entspannen kann, während man sich von einem Partner massieren lässt, ein in den Boden eingelassener Whirlpool lädt unterdess zum Bade ein und wem der Sinn danach steht, der kann in der Sauna im hinteren Zimmerbereich eine Runde schwitzen. Die Wände sind in traditioneller Reispapier-Optik gehalten, der Boden ein sich durch den ganzen Raum erstreckender Zen-Garten, mit verschiedenen dekorativen Elementen und von unten her angenehm beheizt. An der Wand ein großer Schrank, gefüllt mit allerlei Massagestäben und sonstigen Spielzeugen, die beim 'Entspannen' angenehm sein können.
In eben jenem Raum standen an der Tür Haruto und Ryuuto im Partnerlook, beide trugen schlichte, weiße Kimonos aus Baumwolle, verschnürt mit einem schwarzen Obi. Sie warteten darauf, dass sehr bald schon Shun Uchiha, durch eben jene Eingangstür schreiten würde, denn sie waren mit ihm verabredet und hatten eine Überraschung für ihn geplant, die ihm helfen sollte, den Stress des Shinobialltags von sich abfallen zu lassen und hier einige entspannte Stunden zu verbringen.
Nach oben Nach unten
 
Geliebt von Brüdern, des Uchihas doppelte Wonne
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sie hat mich nie geliebt, kann es sowas geben?
» Krieger im Schatten & Ewig geliebt - THE BEAST
» verabredung abgesagt
» Kosten für doppelte Mietzahlungen anlässlich eines Wohnungswechsels (sog. Überschneidungskosten) sind Wohnungsbeschaffungskosten i.S.d. § 22 Abs 3 SGB II a.F. bzw. § 22 Abs 6 SGB II n.F. (vgl. LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 10. September 2013
» Sozialhilfeempfänger hat Anspruch auf Berechnung der Leistungen unter Berücksichtigung des Regelsatzes eines Haushaltsvorstandes in Höhe von derzeit 359,00 Euro, denn er bildet mit seiner Mutter und 2 Brüdern weder eine Bedarfsgemeinschaft noch eine Einsa

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Off-Topic :: Archiv :: RP-Archiv-
Gehe zu: