StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Onsen - Die heißen Quellen!

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Hikari no Tsuki
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 822

=Charakterdaten=
Infos: Hinkètsu Nutzer/Ausdauer-Überlebenskampf/Medicnin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
: Minari stalken.

BeitragThema: Onsen - Die heißen Quellen!   Sa Jan 08, 2011 4:42 pm

Die heißen Quellen liegen etwas abseits am Dorfrand und sind ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen oder Einheimishce. Das Areal mit seinen 4 Quellen lädt Jung und Alt zum verweilen, erholen und entspannen ein. Bevor man alelrdigs ins Wsser darf muss man sich in den vorgesehen Umkleiden ausziehen und kurz abduschen. Man sollte alerdings darauf achten ind er richtigen Umkleide zu landen. eine Schüssel mit Waschuntensielien und Handtücher werden vom Personal gern zur Verfügung bestellt. (gilt nur wenn man Eintritt bezahlt)

Quelle 1: Frauen
Quelle 2: Männer
Quelle 3: Gemsicht (auf eigene Verantwortung)
Quelle 4: Kinder

_________________
melancholische Worte || temperamentvolle Taten || einsame Gedanken


To do List:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   Do Feb 17, 2011 12:38 pm

BB: Jin's Anwesen

Ruka lief eine ganze weile durch Konoha. Aber egal wo sie war, ihr fiel nichts gescheites ein was sie tun könnte. Jin war noch beim Training und sie konnte Hokage-sama nicht auffinden.
Wahrscheinlich hat sie einfach zu viel um die Ohren und hat sich zurück gezogen.
Da Ruka eh nichts besseres zu tun hatte, ging sie in die Onsen.
Jin wird sich später Grün und Blau ärgern wenn sie ihn erzählt wo sie heute war.
Mit einen Lächeln ging sie zu der Frau die an der Theke saß.
Guten Tag. Einmal das volle Programm. sagte sie und legte das Geld auf die Theke.
Die Frau gab ihr Handtücher und eine Schüssel wo auch Shampoo und Duschgel drin lagen.
Viel Spaß und schöne Erholung. wünschte die Thekenfrau und verneigte sich.
Glücklich verschwand Ruka in das Frauenabteil, zog sich aus und lief rüber zu den Onsen. Davor setzte sie sich ins Duschabteil, goß warmes Wasser über sich, nahm sich das Shampoo und schäumte sich die Haare ein. Dabei hält sie ein wenig Smalltalk mit den anderen Frauen.
Nach oben Nach unten
Hikari no Tsuki
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 822

=Charakterdaten=
Infos: Hinkètsu Nutzer/Ausdauer-Überlebenskampf/Medicnin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
: Minari stalken.

BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   Fr Feb 18, 2011 5:47 am

Kommt von: Residenz des Hokage - Vorhof

Hikari hatte sich im Vorhof so zum Ei gemahct das sie jetzt am liebsten im erdbodenv ersunken wäre aber nciht nur das sondern auch die Tatsache das ihr Freund mit einer gut gebauten Blondine vor ihren Augene ssen ging, fuchste die junge Frau sehr. Allerdings konnte sie nicht viel dagegen tun und eine ppeinlcihe szene in alelr öfentlichkeit wollte sie Yutakla auhc nicht liefern. So kam es das Hikari völlig verspannt vond er Abend und noch dazu seelisch erschöpft hier an kam um sich Erholung zu gönnen. Normalerweise wollte sie mit Yutaka und shun hier her gehen aber das konnte sie nun vergessen. Also kaufte sich die lilahaarige mit eienr gütigen Spende für den Service eine Eintrittskarte um all ihre sorgen und Nöte zusammen mit sich selbst im heißen Wasser zu ertränken. Die erste Anlaufstelle war erstmal die Umkleidekabine der frauen wo die Hokage flink aus ihrem Kimono schlüpfte, sich dann ihre unterwäsche auszog undalles wohl gefaltet in einen Wäschekorb legte. erst dann klemmte sich hikari das Handtuch samt Waschschüssel unter den Arm um in das Bad zu gehen. Das rauschend es Wassers ließ annehmen das noch jemand hier war aber ertsmal musste sich die lilahaarige selbst versorgen denn plaudern konnte sie ancher noch im Wasser mit den anwesenden. also setze sich die junge Frau auf einen kleinen hocker um sich im Spiegel zu betrachten. Tatsächlich sie sah echt abgespannt und müde aus deswegen nahm sich Hikari schnell eine Schüssel Wasser und kippte diese über ihren Kopf aus. In alelr Eile hatte sie jedoch nicht gemerktd as das wasser eisig kalt war und sprang dementsprechen laut kreischend auf. Ihhhhhh das ist ja eisig kalt.T_T Nun stand usnere Hokage nackt dumm im Raum rum, bibberte am ganzen Körper und hatte zudem noch schlechte Laujne. Der perfekte Start in einen katastrophalen Tag.

_________________
melancholische Worte || temperamentvolle Taten || einsame Gedanken


To do List:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   Fr Feb 18, 2011 12:51 pm

Ruka unterhielt sich weiter mit den Frauen. Und das Hauptthema war natürlich Männer und Klamotten.
Die eine beschwerte sich über ihren Mann der immer so unachtsam ist.
Die andere nickte zustimmend da sie dasselbe Problem hat. Nur Ruka nicht aber da sagte die eine auch schon:Warts nur ab. Zu beginn sind sie alle Aufmerksam aber dann wird es immer weniger.
Besorgt war ja Ruka schon aber Jin und sie waren ja schon seit der Kindheit verliebt. Sie würde es später ja schon sehen...
Ihre Haare waren nun gewaschen und konnten wieder hochgesteckt werden. Durch den Schrei schreckte sie auf und sie war nicht die einzige. Auch die anderen Frauen schauten nach den rechten.
Die Rosahaarige sah verdutzt zu der Frau die nackt da stand. Wie bestellt und nicht abgeholt.
Aber die schreiende Frau war ihr nicht unbekannt. Jeder müsste sie kennen. Zumindest die Ninja's.
Oh Hokage-sama. Was ist den los? Stimmt was nicht?
Ruka sah zu der Schüssel wo das Wasser wohl nicht warm war. Es stieg kein Wasserdampf hinauf wie bei den anderen Schüsseln. Daher nahm sie ihre, kam auf Hika zu und goss das warme Wasser über sie.
Besser? fragte sie nach und lächelte dabei.
Die anderen Frauen schauten noch kurz bevor sie sich wieder mit anderen Dingen beschäftigten.
Nach oben Nach unten
Hikari no Tsuki
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 822

=Charakterdaten=
Infos: Hinkètsu Nutzer/Ausdauer-Überlebenskampf/Medicnin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
: Minari stalken.

BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   So Feb 20, 2011 1:12 pm

Hikari hatte vor lauter kreischen und bibbern ganz vergessen gehabt das dies ein öffentliches Bad war! Noch ehe ihr Aufschrei von den hallednen Wänden verklungen war schauten sie zahlreiche Schaulustige verdutzt an. Na klasse was konnte schlimmer sein als Hokage nackt in der Gegend rumzu stehen, dabei zu kreischen ud so nebenbei als neue Attraktion für die tra´tschegeilen Weiber herhalten zu müssen? Während sich Hikari imemrnoch bibbernd von ihrem guten Ruf verabschiedete kam eine junge hübsche Frau mit rosanen Jaaren auf sie zugelaufen. Scheinbar war sie die einzigste die hhelfen wollte dennsie packte eine der rum stehenden Schüsseln und kippte sie hikari drüber. Die lilahaarige machte sich schone rneut aufs Kalte Wasser gefasst aber zu ihrem erstauunen war es schön warm. Hallo Ruka chan ich danke dir für die Hilfe ansonsten wäre ich hier wohl noch fest gewachsen. Einen augenblick noch bitte. Höflich verbeugte sich die Hokage vor ihrer Retterin ehe ihr bewusst wurde das sie noch immer nackt war und garde jeder auf ihre Titten oder gar tieferen Regionen starrte. Seufzend wandte sie sich also ab, setze sich wieder auf den hocker m sich die Haare einzu shampoonieren ehe Hikari sich erneut Wasser drüber kippte um alles wieder aus zu spülen. Erst nach dieser Prozedur erhob sich die junge Frau wieder, band sich ein Handtuch um den Körper und tratwieder an Ruka heran. Verzeih das ich dich warten ließ. Hättest du Lust mit mirin der Quelle etwas zu plaudern? Ich gebe auch Sake und was zu essen aus.^^ Munter lächelte Hikari die junge Frau an während sie sich nebenbei ihr nasses Haar auf den Rückenw arf da es anfing unangenehm zu kleben.

_________________
melancholische Worte || temperamentvolle Taten || einsame Gedanken


To do List:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   So Feb 20, 2011 6:40 pm

Lächelnd sah sie Hikari an und musste innerlich kichern. Sie wusste noch wie sie damals dachte, Hokage zu sein ist wahnsinnig toll und die Menschen die diesen Rang inne haben wären perfekt.
Aber sie wirkte schöpft und von hören kannte sie, dass der Job sehr Anstrengend sein soll.
Sie konnte von Glück reden das sie nur Chu-Nin ist und kein hohen Rang hat.
Nichts zu danken. Ich helfe doch gern.
Kurz schweifte ihr Blick zu den anderen Frauen. Viele beschäftigten sich selbst oder redeten über Frauendinge.
Ja klar können wir das. Onsen bewirken wahre Wunder. Später sind wir erholt wie sonst was. Und wieder Top Fit.
Onsen sind schon ein Wunder der Natur. Man konnte echt froh sein, in Konoha zu leben wo die Onsen fast nebenan sind. Und wenn man wusste wann man hingehen konnte, dann waren sie auch nicht so überfüllt wie es sonst immer ist.
Irgendwann würde sie mal mit Jin hierher kommen und mit ihn baden.
Soll ich ihnen noch den Rücken waschen? Sowas kann eine reine wohltat sein.
Ruka wollte Hika etwas von ihrer Anspannung nehmen die sich bestimmt bei der ganzen Arbeit aufgestaut hat.
Haben sie viel zu tun? fragte sie während sie sich wieder hinsetzte und einen Schwamm nahm.
Nach oben Nach unten
Hikari no Tsuki
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 822

=Charakterdaten=
Infos: Hinkètsu Nutzer/Ausdauer-Überlebenskampf/Medicnin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
: Minari stalken.

BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   So Feb 27, 2011 1:29 pm

Die junge frau war schon sehr erleichtert das zumindest ein vertrautes Gesicht hier war das nicht nur auf Äußerlichkeiten achtete. Ruka schien sich um sie wirklich ziemliche Sorgen zu machenw as hikari auch leid tat nur konnte sie die lilahaarige ja nicht vom Gegenteil überzeugen. Ich freue michd as du hier bist. Yutaka hat mich leider versetzt und nun schlage ich meine wenige Freizeit mit lästernden Frauen tot. Ich mache grade einen bemitleidenswerten Eindruck oder? Hikari gab der jungen frau recht das die Onsen wirklich einw ahres Wunder der Natur waren nur brachte ihr das wenig wenn kaum einer da war mit dem sie sich hätte vergnügen oder entspannen könnnen. Rukas netter Vorschlag vom Rücken waschen ließ sich Hikari gern gefallen denn mehr Luxus würde sie heut nicht mehr bekommen. Sie lächelte die pinkhaarige sehr dankbar an und setze sich wieder auf den Hocker. Dabei entfernte sie geschickt das Handtuch und legte es beiseite damit es nicht nass wurde. Danke sehr Ruka chan ohne dich wäre ich echt aufgeschmissen. Als Revanche kann ich dich ja ancher massieren.^^ Die junge Hokage nahm ihre langen Haare zur Seite damit Ruka ohne probleme an ihren Rücken kam. Sag mal warum bist du eigentlich so allein hier?

_________________
melancholische Worte || temperamentvolle Taten || einsame Gedanken


To do List:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   So Feb 27, 2011 8:19 pm

Jaja so sind die Männer. Kaum haben sie was gefunden womit sie sich beschäftigen können, schon ist man abgeschrieben, meinte sie und verdrehte die Augen. Ne machen sie nicht. Machen sie sich darum keine Sorgen. Sie sind ja auch ein Mensch und eine ganz normale Frau so wie ich und die anderen.
Jin konnte sich auch sehr schnell und gut ablenken lassen. Oder aus irgendeinen Grund sauer sein den sie nicht wusste und dann durfte sie sich was einfallen lassen womit sie seine Laune aufbessern kann. Gott sei Dank hat er letztens noch selbst die Kurve bekommen.
Wahrscheinlich denkt er einfach zu viel nach.
Während Hika ihr Handtuch weglegte, schwelgte sie in Gedanken und wurde erst durch Hika zurück zurück gehört.
Als der Rücken von den langen Haaren freigelegt wurde, nahm Ruka einen nassen Schwamm und strich damit über Hika's Rücken.
In Ausbildung hatte sie gelernt in welche Richtung man streichen soll um die Blutbahn zu unterstützen und den Patienten eine schöne Erholung können kann.
Das ist sehr nett aber nicht nötig. Ich werde sonst noch zu entspannt.
Auf ihre Frage musste nicht lange nachdenken. Es war ja für sie selbst klar, wieso sie allein hier war.
Es hatte niemand Zeit. Meine Freunde sind auf Missionen oder im Krankenhaus am arbeiten und mein Freund, der trainiert sein Team. Hoffentlich nimmt er die kleinen nicht zu hart dran.
Da niemand da war und ich Langeweile hatte, hab ich mich dazu entschlossen hierher zu kommen. Danach wollte ich zu ihnen kommen.
Nach oben Nach unten
Hikari no Tsuki
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 822

=Charakterdaten=
Infos: Hinkètsu Nutzer/Ausdauer-Überlebenskampf/Medicnin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
: Minari stalken.

BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   Mi März 16, 2011 1:44 pm

Hikari gab es innerlich echt auf sich über Yutaka zu ärgern das brachte ja eh nichts. Selbst ihr kleiner knuffeliger Sohn ließ er für seinen Nii chan links liegen. In der Tat man konnte schon behaupten das Hikari zurzeite wtas einsam war. Umso erfreuter war sie deshalb auch als Ruka sich einen Schwamm schnappte um damit sanft ihren Rücken zu waschen. Hikari bekam deswegen zwar eine leichte Gänsehaut aber im positiven sinne weil es so angenehm war. Ruka chan wie ichs ehe macht deine Ausbildung zur Medicnin Fortschritte.^^ Du machst das wirklich gut. Wie läufte s denn so? Kommst du gut zurecht? Während die rosahaarige noch beschöäftigt war durhcfuhren Hikaris Finger ihr langes Haar damit es nicht so sehr verfitze während sie weiter den Worten der jungen Frau lauschte. Nunja wie ich die "Kleinen" so kenne werden sie ihn eher hart ran nehmen. Jin hat Natsume und Shun Uchiha sowohl auch Aoi Uzumaki ins einem Team. Die drei können echt anstrengend sein. Es stimmte die junge frau traurig das Ruka so allein war da scheinbar keine ihrer Freunde für sie Zeit hatte deswegen wollte sie die rosahaarige gern aufmuntern wusste aber nicht wie. Okay aber denk dran das Angebot mit der Massage bleibt auch in Zukunft bestehen.^^

_________________
melancholische Worte || temperamentvolle Taten || einsame Gedanken


To do List:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   Mi März 16, 2011 2:35 pm

Mit der Ausbildung läuft es sehr gut. Aber jetzt bräuchte ich jemanden der mit den nächsten Schritt beibringt. Mit Kräutern mixen kommt man nicht sehr weit.
Kennen sie nicht jemanden der mit weiterhelfen kann?

Im Krankenhaus hatte jedenfalls keiner Zeit für sie. Wieso auch immer. Entweder hatten sie keine Lust oder wollen einfach keinen an der Backe haben.
Klein wenig ärgerte sie sich ja schon aber da konnte man nichts machen.
Das die kleinen nicht ganz ohne sind, war für sie wirklich eine Überraschung.
Da hat Jin sicherlich viel zu tun. Er wird mir bestimmt erzählen wie es war....
Wissen sie warum Aoi die Männer so hasst?

Aoi brachte sie doch immer wieder zum nachdenken. Sie ist sicherlich ein sehr liebes Mädchen wenn man sie besser kennen würde. Und sie sah sehr niedlich aus. Es wäre echt schade wenn sie später mal keinen niedlichen Freund bekommen würde.
Das ist sehr nett aber ich bekomme schon von Jin zu viel Aufmerksamkeit.
Wie ist Shun eigentlich so? Ist er auch so verklemmt wie Natsume?
Nach oben Nach unten
Hikari no Tsuki
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 822

=Charakterdaten=
Infos: Hinkètsu Nutzer/Ausdauer-Überlebenskampf/Medicnin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
: Minari stalken.

BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   Do März 17, 2011 4:00 pm

Es verärgerte Hikari jedesmal wenn sie mitbekam wie die Leute vom Krankenhaus ihre Medicnin nicht förderten. Wozu gab sie denn sonst diese Unmengen an Steuergeldern aus? Eben um den Medics ein kompetentes Umfeld zum lernen zu bieten damit sie sich Wissen leichter aneignen konnten als es zu Hikaris Lehrzeit nocht war. Die junge Frau ließ ein neidergeschlagenes Seufzen hören ehe se sich an Ruka wandte. Es hat sich also ncihts geändert wie ichs ehe. Es ist an der Zeit das ich dem Krankenhaus mal einen Besuch abstatte um sie daran zu erinnernw as ihre Pflichten sind. Aber ekine Sorge ruka da ich von deinem Können überzeugt bin würde ich dir gern etwas Nachilfe geben.^^ Derzeir sind ja keine anderen Sensei außer die Ärrzte im Krankenhaus verfügbar also müssten wir es so machen. Wäre das in Ordnung für dich? Es war zwar eher selten das Hikari Schüler unterrichtete weil ihr einfach die Zeit fehlte aber bei Ruka würde sie gern eine Ausnahme machen. Schließlich würde diese junge Frau einmal das Schicksal des Dorfes mit bestimmen und somit dessen Zukunft. Nun ich weiß auch nicht so recht was Aoi chan hat. Mir wollte sie sich bis jetzt nicht anvertrauen aber ich denke sie ist in einem Team gelandet das sich ihr gegenüber zuw ehren weiß. Da sie ja jetzt allesamt sauber waren erhob sich Hikari um sich wieder das Handtuch um zu binden und ging dann in Richtung der Quellen. Vielen Dank Ruka chand as war echt angenehm.^^ Aber klebe nicht zu viel an Jin schließlich muss man auch mal was mit anderen Leuten umternehmen. Nicht das du mir noch einrostest und nunja Shun ist nicht verklemmt eher das komplette Gegenteil. Er geht Natsume gegenüber so offen mit seinen Gefühlen ins rennen das man manchmal zweifelt ob die beiden noch Kinder sind. Wenn Natsume irgendwas hat kannst du Gift darauf nehmend as du Shun sogleich schreiend durch Konohas Straßen rennen siehst als auch ihn hörst. Aber kaum steht eine Veranstaltung an ist er wie ausgewechselt und spielt brav den Clanerben. Hikari griff sich mit einem Seufzen an den Kopf ehe sie in die heißen Quellen stieg und ordentlich zu planschen anfing.

_________________
melancholische Worte || temperamentvolle Taten || einsame Gedanken


To do List:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   Do März 17, 2011 8:26 pm

Ruka konnte es kaum glauben was sie da hörte. Sie sollte von Hokagen persönlich unterrichtet werden.
Sie muss später unbedingt nach Hause um zu beten. Das war doch ein Segen oder was in der Form.
Glücklich schickte sie ein kleines Stoßgebet zum Himmel und widmete sich wieder Hikari zu.
Ja klar. Ich würde mich sehr darüber freuen wenn sie mich unterrichten würden...Aber zum Thema Ausbilder...sowas kommt mal vor. Vielleicht langweilen die sich im Krankenhaus so sehr, dass sie zu nichts mehr Lust haben. Oder sie leiden an Burnout-Syndrom. Sowas kommt ja häufig vor oder?
An sowas zu leiden wünscht man niemanden. Man sitzt in einen tiefen Loch wo man nur sehr schwer hinaus kommt.
Sie sollte sich nicht zu viele Gedanken darüber machen. Da sie auf das Thema Aoi zurück kamen war die Ablenkung wieder da.
Ich wollte mich mal mit ihr Anfreunden. Vielleicht finde ich ja so was raus.
Nachdem Hika aufgestanden war folgte Ruka ihr zu den Quellen.
Erstmal setzte sie sich an den Rand und tauchte die Beine ins heiße Wasser.
Über den Rat mit Jin lächelte sie und nickte dann.
Werde ich tun. Das Natsume und Shun so unterschiedlich sind war doch recht lustig. Natsu hatte sie ja schon kennen gelernt und er war sehr reif für sein Alter und knuffig.
Ist Shun auch so knuffig wie Natsu? Natsu mochte es ja gar nicht wenn man sagte er sei niedlich. Das Kind von einer angesehenen Mann oder Frau zu sein ist ganz schön schwer.
Naja aber man schafft das schon. Ich habs ja auch geschafft.

Und wenn die Eltern noch so richtig schöne Peinlichkeiten über die Kindheit erzählen ist alles perfekt. Wenn man das überlebt dann überlebt man alles andere. Das glaubte Ruka jedenfalls.


Edit:
Ruka genoss grad den ruhigen Moment als plötzlich ein Falke erschien und ihr eine Rolle gab. Ruka las diese schnell durch und stand auf.
Tut mir leid aber eine Mission ruft. Ich werde nochmal wegen des Trainings drauf zurückkommen. Entspannen sie sich noch schön.
Schnell verschwand sie in der Umkleide, zog sich um und machte sich auf den Weg zu ihren Zielort.

OW: Tor von Konoha
Nach oben Nach unten
Hikari no Tsuki
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
Siteadmin|Hinkètsu Leader|Medicnin
avatar

Anzahl der Beiträge : 822

=Charakterdaten=
Infos: Hinkètsu Nutzer/Ausdauer-Überlebenskampf/Medicnin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
: Minari stalken.

BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   Do März 31, 2011 9:39 pm

Hikari sah Ruka nahc wie diese davon eilte. Die junge Frau blieb allein ind en Quellen zurück und genoss die dampfende Hitze. Es würde sicher nicht leicht für Ruka werden aber besser sie nahmd ie junge Frau hart ran als es schleifen zu lassen. Schließlich waren Medicnin sehr selten umso erleichterter war ja die junge frau auch das die lilahaarige sichd azu ebreit erklärte. Hikari tauchte noch einmal im Wasser unter ehe sie aus dem Becken stieg um sich abzu dushcen. Allerdings wählte sie dafür heißes Wasser um keinen Kreislaufkoller zu bekommen. Noch ein letzer Blick richtung spiegel ehe sich die Hokage abtrocknete und wieder anzog. Lass uns gehen Saphir es wartet noch einige Arbeit auf uns. Sie schnekte dem Windgeist an ihrer Seite ein sanftes Lächeln ehe sie die Quellen durhc den Eingang verließ. Hinein in ein Abenteuer.

Ow: Egal wohin.

_________________
melancholische Worte || temperamentvolle Taten || einsame Gedanken


To do List:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   Mi Mai 11, 2011 4:16 pm

Kommt von den Straßen

Natsume kam nach 10 Minuten laufen endlich bei den heißen Quellen an mit Susumu im Schlapptau. Da sind wir. Meinte er kühl und lief gleich weter zur Rezeption, wo er sich Badehandtuch und für eine halbe Stunde Eintritt bezahlte. Dann ging er weiter und sah zu Susumu. Natsu hoffte, das er wusste wie das hier ablief, wenn nciht müsste er wohl Babysitten. Daher wartete er bis Susumu sein Handtuch holte und bezahlt hatte. Natsume sah dich serweile etwas um ob schon viel Trubel wäre, doch es hielt sich in Grenzen. Mal wieder hörte man die Männer rufen, wie bei jeden mal. Sicher würden diese versuche die Frauen zu bespannen. Natsume seufzte. Er verstand solche Mneschen einfach nicht, die es so nötig hatten. Naja aber Frauen waren seiner Ansicht auch nciht ganz unschuldig, schließlich wisseen sie, dass Mäner gern mal spannen und gehen trotzdem hier baden. Natsume denkt sich da auch seine Teil und denkt, dass sie dies genau wollen. Doch Natsume belastete sich nicht weiter mit dem Thema und lehnte sich nun gegen den Türramen und schloss seine Augen. Nun wartete er erinfach auf Susumu und würde sich anschließend gleich umziehen gehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   Mi Mai 11, 2011 9:35 pm

Bb: Hokage Köpfe



Nun kahm auch Aoi mit Haruka an den Heißen Quellen an.
Aoi wusste das Haruka ihre Geldbörse nicht dabei hatte, also musste sie wohl gleich auch für sie mitbezahlen was ihr aber nicht wirklich etwas ausmachte.
Sie hohlte sich zwei Handtücher und bezahlte auch für zwei Personen den Eintritt.
"Hier Haruka." meinte sie nur mit einem lächeln und warf ihr eines der Handtücher zu.
Dann erst schaute sie sich selbst einmal um, und sah auch zwei bekannte Gesichter.
Der eine andere Kiri-nin, und Natsume einer aus ihrem Team.
Sie ging zu Natsume und sah ihn kurz an. "Ich hab dich Vermisst bei der Mission, warst du so sehr mit deinem Bruder beschäftigt?" fragte sie ihn, und gab ihn ein böses Grinsen.
Sie wollte ihn ein bisschen ärgern, nun war sie selbst mal an der Reihe, und dank Haruka und Ryo hatte sie aufjedenfall zurzeit etwas mehr Selbstbewusstsein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   Do Mai 12, 2011 12:50 pm

Kommt von den Hokage Köpfen

Haruka kam gleich nach Aoi bei den heißen Quellen an. Auf den Weg sah sie sich etwas das Dorf an und fand es wirklich schön, doch die heißen Quellen waren wirklich der Wahnsinn. Haruka konnte man eh leicht für etwas begeistern, was in diesem Fall Aoi geschafft hat. Sie war so sehr damit beschäftigt sich schon mal um zu sehen, als sie pltzlich von Aoi das handtuch zugeworfen bekam. Sie schreckte hoch und fing gerade noch rechtzeitig das handtuch auf. Nun sah haruka sie fragend an. Als ihr Blick dan zu Rezeprion viel, wusste sie, dass Aoi schon wieder für sie bezahlt hatte. haruka wurde kanll trot im Gesicht und senkte ihren Kopf. Der Blick war nun auf das handtuch gereichtet. Arrigatou Aoi-san, ich geb dir auf alle fälle das geld zurück! Sagte sie mit immer noch ziemlich roten Kopf. Haruka war es wirklich peinlich, wie konnte man auch nur so schusselig sein und seie Geldbörse vergessen. Sie lief nun zu Aoi und merkte erst jetzt, das auch andere hier waren. Ein Junge mit schwarzen Haaren, den Haruka auf der Eichhörnchenmission war und den Aoi schien zu kennen. Doch sie hielt sich aus dieser angelegenheit lieber raus, bevor es noch Stress gab. Haruka hatte nicht gern Stress und umging dies auch mit groooßem Bogen. Doch der Junge war nicht allein, sondern war Susumu bei ihm. Huch...Susumu-san was machst du denn hier? Sag bloß, du willst auch ein Bad nehmen. Können dann ja alle zusammen baden, toll. Sagte Haruka und lächelte in die Runde. Auch wenn gedrückte Stimmung war, Haruka schien diese nicht zu erreichen und war sozusagen der kleine Sonnenschein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   Fr Mai 13, 2011 6:28 am

Susumu schaute sich alles genau an als er in die Eingangshalle der Heißen Quellen kam. Mit einem grinsen bezahlte er ebenfalls für eine halbe Stunde und nahm ein Handtuch mit. ~ Ein Gemischtes Bad ich glaub, das wird heute doch noch besser als ich geplant hatte.~ Grinste er mit einer leichten Rot Ton im Gesicht und fing kurz an zu kichern. Zu seinem Glück kam auch noch seine Teamkameradin rein die vorgeschlagen hatte zusammen zu baden. „Oh Haruka-chan, natürlich will ich Baden. Die Rückreise wird anstrengend und ich wollte vorher noch ein bisschen entspannen. Ich hab Natsume kennengelernt und er hat das hier vorgeschlagen. Es gibt ja auch ein Gemischtes Bad also steht uns nichts im Wege zusammen zu baden. Wir können dann ja auch die Heimreise schon mal Planen ich wette Ryohei ist mit den Gedanken ganz woanders. Öhm wo ist eigentlich Ryohei?“
Erzählte Susumu und bemerkte erst dann das Ryohei nicht anwesend ist. Susumu stand Kopf kratzend vor der Kabine der Männerkabine. „Naja auf jeden Fall werde ich mich dann jetzt ausziehen wir sehen uns im Bad.“ Sagte er noch zum Schluss und wank Haruka ein letztes mal zu bevor er in der Kabine verschwand.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   Fr Mai 13, 2011 12:27 pm

Natsume wartete noch immer auf Susumu, der sich allerdings mit einem Mädchen unterhielt, was er kannte. Und tatsächlich, es war ascheinend seine Teamkameradin, denn sie sprachen von Rückreise. Doch warum Aoi hier nun auch noch sein musste wusste er nicht. Zwar hatte er nichts gegen sie, doch den dummen Spruch hätte sie sich sparen können. Natsume sah sie nur ausdrucklos an. Das gleiche würde ich dich fragen, dich hab ich auch nirgends gesehen, warst ja schnell weg und wir durften uns mit den Eichhörnchen anlegen. Aber naja, dass hast du natürlich nicht mitbekommen, wie auch.... Sagte er kühl und hatte immer noch die Ausdruckslose Miene. Doch Natsume wollte sich nicht weiter mit der Mission beschäftigen, denn diese war ja nun vorbei und gehörte somit der Vergangenheit an. Da Susumu nun vom Gemeinschaftsbad anfing zu reden, fasste sich Natsume nur den an den Kopf. Susumu, du weißt aber schon, dass wir ins Männerbad gehen, oder? Fragte er ihn und seufzte, anschließend ging dann in Richtung Umkleidekabienen. Dort ging er in eine hinein und legte sein handtuch aud die Ablage. Anschließend zog er sich aus und wickelte sich das Handtuch drum. Als er fertig war, ging er mit seinen Sachen aus der Umkleide und legte sie in eins der Fächer die noch frei waren. Nun wartete er am Eingang der heißen Quellen auf die anderen 3.


Zuletzt von Natsume Uchiha am So Mai 15, 2011 5:39 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   Fr Mai 13, 2011 2:37 pm

Aoi sah Natsume an und musste leicht lachen.
"Natührlich nicht, wie kann ich auch? Ich war ja dabei mich mit den Anführer zu Kloppen und so ein Waschbär, der ein Riesen Wal herbeibeschworen hatte zu bekämpfen... Aber wenn man natührlich andauernd unter Nüssen begraben ist, merkt man sowas ja nicht..." meinte sie nur und sah zu den beiden anderen. Was? Gemeinschaftsbad? Also um ehrlich zu sein gefiehl das Aoi nicht, nein ganz und gar nicht.
"Haruka-chan? Wir wollen doch nicht mit den beiden in das gleiche Bad oder?" fragte sie Haruka dann doch etwas verwirrt. Nein das wollte sie nicht zur not würde sie einfach alleine ins Frauenbad gehen. Aber mal schauen wie sich Haruka entschied, aber mit anderen Männern zu Baden kommt für sie nicht in Frage.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   Fr Mai 13, 2011 8:06 pm

Haruka sah alle in der Runde ein mal an und versuchte die Situation zu verstehen, die gerade hier herschte, Natsume und Aoi waren anscheinend etwas zerstritten, so wie Haruka jedenfalls die Situation sah, doch hielt sie sich weiterhin aus dieser Angelegenheit raus und sah zu Susum, der sie von der Seite ansprach. Ja du hast recht, die Eichhörchenmission war ja auch ganz schön anstrengen. Der Ort hier ist wirklich schön oder? Ich habe Aoi ja schon bei Ichiraku getroffen und wir haben uns angefreundet und nun zeigt sie mir das Dorf. Meinte sie und lächelte ihn an. Natsume heißt er also.... Murmelte sie und sah wieder zu Susumu. Dieses mal flüsterte sie ihm etwas ins Ohr. Sag mal findest du nicht auch, das die beiden irgendwie ein frostiges Verhältnis haben. Fragte sie ihn und sah noch mal zu den anderen beiden. Als Susumu dann auf die Rückreise asprach nickte sie. Ja du hast recht, wir müssen Vorkehrungen treffen.... Sagte sie und fing an zu überlegen wo Ryohei war, da Susumu sie auch darauf ansprach. Ryohei-san? Öhm...als ich ihm das letzte mal gesehen habe, war er bei Ichiraku mit und danach sind ich und Aoi-san weggegangen, da sie mir ja das Dorf gezeigt hat. Meinte sie und fühlte sich nun etwas schuldig, dass sie ihn so einfach sitztehn lassen hatte. Gomenasai, ich hätte ihn da nicht allein sitzen lassen sollen, oder? Fragte sie ihren teamkameraden und stupste ihre Zeigefinger gegeneinander. Ich sagte zwar zu ihm, dass ich an den treffpunkt sein werde, wenn wir zurück gehen, aber ob er das so verstanden hatte weiß ich jetzt auch nicht. Haruka machte sich immer mehr Vorwürfe, da es einfach nicht toll war von einem Teamkameraden so sitzen gelassen zu werden. Haruka schmunzeltenun etwas. Susumu begab sich nun in die Umkleidekabiene und Haruka drehte sich mit traurigen Blick zu Aoi. Diese sprach sie nun an, ob die beiden wirklich mit den Jungs baden gehen wollten. Haruka sah sie fragend an. Wieso nicht? Also mir ist das egal. Ich stell es mir nur lustig vor. Du dir nicht? Fragte sie das pink haarige Mädchen und lächelte sie etwas an. Dann lief Haruka in die Umkleidekabine und zog sich ebenfalls um. Als sie an der anderen Seite der Kabienen an kam sah sie Natsume und stellte sich mit zu ihm und wartete auf die anderen beiden. Ihn anzusperechen traute sie sich nicht also blieb sie stumm neben ihm stehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   Fr Mai 13, 2011 8:49 pm

Aoi sah zu Haruka und als diese dennoch reinging wollte ins gemischt Bad, seufzte sie kurz.
Sie wollte es einfach nicht... Hatte sie nicht vorhin erst gesagt das sie Jungs hasst? Bei Natsume und Susumu war es keine Ausnahme, nur konnte sie sich mit Natsume und Shun, die in ihrem Team waren doch etwas besser anfreunden, was sie wohl auch musste, aber soviel Vertrauen oder Mut mit anderen Jungs zu Baden nein das konnte sie nicht. Weshalb sie Haruka nach schaute.
Irgendwie war es wie immer wieder das selbe. Sie wurde alleine gelassen. Doch etwas enttäuscht, ging sie zur Rezeption und gab ihr Handtuch ab.
Dann ging sie zu Susumu der noch da war.
"Kannst du bitte Haruka ausrichten das ich mich zurückziehe? Es hat mir Spaß mit ihr gemacht, aber hier werden sich erstmal unsere Wege wohl trennen." meinte sie nur und verbeugte sich vor ihm, in den Moment sahen ihre Augen wieder finster aus, aber was sich als sie sich wieder nach oben beugte normal war. Dann ging sie in Richtung Ausgang.

Tbc: Trainingsplatz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   So Mai 15, 2011 9:13 pm

Kurz bevor Susumu in der Kabine verschwand sollte er Haruka noch etwas von Aoi ausrichten da diese sich wohl zu fein war in einem Gemeinschaftsbad zu entspannen. Mit einem gelangweilten Gesicht nickte Susumu „Klar mach ich, verlass dich auf mich.“ ~ Oh man. Entweder ist dieses Mädchen seeehr prüde oder total eingebildet. Selbst Haruka hat kein Problem damit obwohl sie so schüchtern ist. ~ Dachte sich der Kiri Genin als er sich in der Kabine auszog und mit einem Handtuch um der Hüfte dann ins Bad kam und sich zu Haruka und Natsume gesellte. „Aoi verzieht sich aber sie fand es sehr schön mit ihr. Sie scheint wohl kein Fan von gemeinsamen Entspannungsbädern zu sein.“ Sagte Susumu Schulter zuckend und schloss kurz die Augen.

Er entspannte die ganze Zeit und der Tag ging langsam rum als die Sonne schon fast unterging riss Susumu plötzlich die Augen auf. „Haruka wir müssen zum Tor! Ryohei wartet bestimmt schon!“ Sagte er erschrocken und sprang aus dem Bad um sich direkt um zu ziehen. Dann würde er mit Haruka zusammen zum Tor spurten um sich wie verabredet mit Ryohei zu treffen.

TBC: Tor von Konoha
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   So Mai 15, 2011 11:10 pm

Natsume wartete darauf, dass alle sich am Ausgang der Umkleidekabienen akamen, damit sie zusammen ins Bad gehen konnten, doch Haruka und Susumu wollten ja wie es aussah in das gemischte bad. Natsume jedoch ging nun einfach in das Männerbad, da er sich das nicht unbedingt antuen wollte. Er winkte noch mit der hand zu Haruka und verabschiedete sich. Ich bin dann mal weg, viel Spaß euch noch. Meinte er und ging nun in die heißen Quellen hinein. Als er dort angekommen war, sah er sich um. Heute war nicht wirklich viel los, was Natsume nur zu gunsten kam und er sich somit besser entspannen konnte. Er stieg in die heißen Quellen ein und suchte sich ein ruhiges Plätzchen. Er tauchte seinen Körper nun noch etwas weiter ins heiße Wasser und schloss seine Augen. Es tat mal wieder seit langem gut, sich so zu entspannen. Die letzten Tage waren wirklich nicht einfach. Zuerst das Training mit seinen Sensei Jin und danach die Eichhörnchenmission. Aber naja, Natsume war froh, dass alles nicht so einfach war und ihn regelrecht herrausforderte. Doch nun konnte er sich entspannen. Das einzigste was ihn jetzt noch fehlte war sein ii-san Shun. Für ihn war es erst dann immer so richtig entspannend in seiner Nähe, wenn er die maske fallen lassen konnte und so sein konnte wie er wirklich war, doch das ging eben nur mit Shun. Doch da er nun nicht da war, versuchte sich Natsume trotzdem etwas abzulenken bzw an gar nichts zu denken. Es klappte auch, wenn da nicht immer die nervenden Menschen waren, die hier in den heißen Quellenebenfalls entspannten. Doch alles hatte seinen Vorteil, denn die heißen Quellen waren oft gut für Informationsbeschaffung. Männer redeten gern über ihre tollen Erlebnisse, so wie die zwei Herren neben ihm. Sie redeten über einen Sunanin und seiner Familie. Natsume wusste sofort wer gemeint war, denn er hatte diese Person bereits getroffen. Doch Natsume versuchte nun nicht weiter das Gespräch zu belauschen, da es nichts wirklich ernstes war und sie schnell auf das Frauentrhema umschwenkten. Nun schloss Natsume wieder die Augen und ruhte sich aus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   So Mai 15, 2011 11:28 pm

Haruka wartete ebenfalls wie Natsume auf die anderen, doch zuerst kam Aoi nicht, was sie sehr verunsicherte. Sie tipste immer wieder ihre Zeigefinger aneinander und sah etwas nachdenklich und gleichzeitig besorgt drein. Vielleicht ist ja was passiert... Dachte sich haruka und sah zu den Umkleidekabienen. Sie überlegte, ob sie nachgucken sollte, doch in dem Moment als sie sich entschlossen hatte sie suchen zu gehen, ging Natsume der ihr nur noch zuwunk und ihr viel Spaß wünschte. Er bog in das Männerbad ei und Harukas Motivation nach Aoi zu suchen war verschwunden.Doch zu ihrem Glück kam Susumu nun aus den Umkleiden. Haruka wollte gerade ihn fragen, ob er ssie nicht gesehen hatte, doch da sagte er schon, dass sie gegangen war, aber es mit Haruka schön fand. Haruka sah traurig zu Boden. Sie fand es wirklich schade, dass sie mit Aoi nicht in die heißen Quellen baden gehen konnte. Naja vielleicht hatte sie ja noch was wichtiges zu erledigen. Dachte sich haruka und hoffte mal wieder nur an das gute in einem menschen, dass Aoi vielleicht keine Lust mehr auf sie hatte, die schnauze gestrichen voll haben könnte, auf den Gedanken würde sie NIE kommen. Haruka war eben noch etwas sehr naiv. Doch nun wollte sie in die heißen Quellen und keine Zeit mehr verschwenden, da nur noch wenig Zeit war. Haruka lief nun hinter Susumu her und sah sich in den heißen Quellen um. Es war wirklich ein gemischtes Bad, wo keine Altersgrenze herschte. Haruka lief nun rot an und da war ihr Charmgefühl plötzlich wieder da. Oh man...ich glaube jetzt weiß ich, warum Aoi-san gegangen ist... Murmelte Haruka vor sich her und ihr wurde etwas schwindelig. Doch nun gab es kein zurück mehr und so stieg sie einfach mit in das Wasser und blieb einfach bei Susumu. Ihr knall roter Kopf, sorgte bei vielen für aufsehen. Das wasser war wirklich erholsam, doch Haruka konnte es nicht wirklich genießen, zu viele Augen starrten auf ie. Zwar hielt sie es einige Zeit aus, doch war sie seeehr froh, als Susumu zu ihr sagte, dass sie sich nicht mehr zu viel Zeit nehmen soll, da sie sich langsam mal am Tor treffen müssten. Die Reise nach Hause stand also nun wieder an. Haruka nickte Susumu zu. Ich geh mich schnell anziehen und komm dann gleich dort hin. Susumu verschwand wieder in den Umkleidekabienen und Haruka zog das handtuch hoch und stand auf. Immer noch sahen sie viele an. Doch Haruka sah nur auf das Wasser und lief so schnell sie konnte zu den Umkleideakbienen. Im Gang jedoch war es etwas rutschig, sodass sie ausrutschte und nur noch ein schreien zu hören war. Autsch!! Haruka verfluchte fast schon die heißen Quellen und verzog sich nur noch in ihre Umkleide. Dort zog sie sich schnell um und verlies die heißen Quellen. Ich glaube hier möchte ich nicht noch mal rein. Seufzte sie und ging nun in Richtung Tor.

OW: Tor von Konoha
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   Fr Mai 20, 2011 11:45 am

Kommt von: Irgendwoher

Nun da war er also endlich! Shun hatte keine Ahnung wieso es ihn garde an diesen Ort zog doch er hatte so ein Gefühl hier unbedingt hingehen zu müssen. Also kramte der schwarzhaarige eine handvoll Münzen aus seiner Tasche und trat dann ein in die Entspannugsoase. Schon im Eingangsbereich schlug ihm etwas der Dampf aus den Quellen entgegen dochd as störte ihn nicht. Im Gegenteil etwas Entspannung konnte nichts chaden also bezahlte der schwarzhaarige den Eintritt, bekam eine Waschschüssel und ein Handtuch. Der junge hatte seine mühen alles ordentlcih fest zu halten aber schließlich gelag es ihm. Ja sogar etwas quengeln hier und süße Welpenblicke da und bums Shun konnte sogar eine Flasche Sake ergattern. Scheinbar hatte seine Ka san hier bereits so viele bonuspunkte gesammelt das die Inhaber endlichw elche los ahben wollten und wenns sein musste sogar an Midnerjährige. Shunw ar das so ziemlich egal er grinste nur breit und verzog sich eine Kabine. Nichtd as die Kassiererin es sich noch anders überlegte mit dem Sake. Er stellte seine Sachen aus dem Boden ab, schlüpfte rasch aus seiner kleidung und band sich das Handtuch um die hüften. Das zweite würde er erst später brauchen also blieb es ind er Kabine hängen. Der Junge räumte noch schnell seine Kleidung weg ehe er zu der Schüssel griff um endlich den Badebereich zu betreten. Kaum hatte er die Schiebetür geöffnet flog Shun auch schon eine Welle heißen Dampfes entgegend as aus seinen Haaren binnen Sekunden eine klebrige Masse ohne Form machte. Der Genin seufzte resigniert, trat ein und ging zum Waschebreich. Er hatte nicht wirklich Lust sich jetzts chon zuw aschend eswegen duschte Shun suich nur ab ehe er den Sake and en Beckenrand stellte und hinein ins Wasser steig. Doch als die Dämpfe sich plötzlich lichteten was musste er da sehen? inmitten von quatschenden Männern saß sein Nii chan mit geschlossenen Augen und verushcte sich wohl zu entspannen. Shunw ar natürlich sofort im Sternchenmodus, schlich sich leise and enw ehrlosen heran, eheseie Finger im Nu auf Natsumes Schultern lagen und anfingen diese zu massieren. Nii chan habe ich dich gefunden.^^ Es ist schon seltsam irgedn 3ein komsiches Gefühl hat michr egelrecht zum herkommen gezwungen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Onsen - Die heißen Quellen!   

Nach oben Nach unten
 
Onsen - Die heißen Quellen!
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Heiße Quellen
» Wie heißt du in Warrior Cats?
» Es ist zu heiß, wenn...
» verabredung abgesagt
» Lieben heisst loslassen können!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Off-Topic :: Archiv :: RP-Archiv :: Konoha Gakure no Sato-
Gehe zu: