StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Park

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Park   Mi Jun 15, 2011 10:41 am

Gelangweilt spazierte Kizu durch den Park. Nichts gab es zu tun oder jemanden zu nerven. Immerhin war die Umgebung Uchiha frei. Doch ihr war langweilig und irgendjemand musste her, um diese Langeweile fortzufegen. Die ganzen Kinder die hier Ninja's spielten oder andere ärgerten. Das wären doch mal schöne Opfer aber zu jung um sie zu mobben. Vermutlich würden diese nach Hause rennen und bei Mama und Papa ausheulen. Tief in ihren Gedanken versunken bemerkte sie nicht, dass 2 Jungs vor sie stellten. Na kleines? Wo geht es den hin? fragte der größere der ziemlich dumm aussah. Der andere wirkte weniger dümmer als sein Kumpel. Genervt seufzte Kizu aus. Nervt nicht. kam es von ihr und stieß die beiden zur Seite. Solche Dummköpfe konnte Kizu nicht mal gebrauchen um denen später mal die Schuld zuzuschieben für einen ihrer Streiche. Plötzlich wurde sie am Arm gepackt und zurück gezogen. Guck mal Masao.Die will frech werden. Wir sollten ihr eine Lektion verpassen. sagte wieder der dumme Junge und lachte los.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Park   Mi Jun 15, 2011 10:57 am

Kommt von den heißen Quellen

Natsume kam nun im Part an, seine Beine trugen ihn also hier her. Er stützte sich an einem Baum ab und sah sich um. Alles war etwas verschwommen bzw bewegte sich alles so schnell. Jedenfalls kam das Natsume so vor. Die Wirkungen von dem Sake, den er mit Shun in den heißen Quellen getrunken hatte, zeigten nun ihre wirklich Wirkung. Natsume war zum ersten mal betrunken und stand mit dem Elend allein da. Er wusste nicht, was in so einer Situation half oder wie es ihm wieder besser ging, doch wollte er das? Nein. Natsume fühlte sich frei. Obwohl alles so schnell an ihn vorbei huschte, genoss er es und grinste die ganze Zeit breit. Er war glücklich. Wann war er dies zum letzten mal? Wenn Shun dabei war, war er nur glücklich, denn was anderes brauchte er nicht. Er war sein Schlüssel um ihn als Vogel aus dem Käfig zu holen und ihn fliegen zu lassen. Bei diesen Gedanken musste Natsume wieder lachen und sah in den Himmel. Viele Vögel flogen vorbei und nun streckte Natsume seine Arme zur Seite und wollte auch fliegen. Er hupfte ab und zu mal hoch, doch abheben würde er nicht. Niemals. Bei einem weiteren Versuch zu "fliegen", stolperte er über eine Wurzel des Baumes und flog auf die Schnauze. Autsch!! Sagte Natsume und setzte sich halwegs aufrecht hin, soweit seine Balance dies mitmachte. Er streichelte sich über die Nase, da diese etwas weh tat. Natsume sah zu seiner rechten und sah zwei Typen die gerade eine kleines Mädchen belästigten. Natsume war dies eigentlich egal, doch einschreiten würde er auch im nüchteren Zustand, da er solche Menschen verabscheute. Doch da er besoffen war, half er aus "freundlichkeit". Er brauchte drei versuche, bis er wieder stand und lief nun im Slalom zu den zwei Männern und Kizuna. Heeey~ ihr da....! leierte Natsume hervor und hob die hand und streckte den Zeigefinger aus und drehte kreise mit dem ganzen handgelenk. Die Bewegung sah sicher lustig aus, doch "eigentlich" meinte es Natsume ernst. Als er nun vor den zwei Kerlen stand, sah er zu Kizuna. Junge Dame, belästigen dich die Kerle? Fragte natsume etwas dümmlich und sah sie vollkommen verpeilt an. Naja direkt sah er sie njcht an, eher an ihr vorbei, da er nun plötzlich alles doppelt sah. Natsume sah wieder zu den beiden Typen. Belästigt ihr die junge Dame? Fragte er nun die beiden Raudies.
Nach oben Nach unten
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Park   Mi Jun 15, 2011 11:08 am

Die beiden Dummköpfe gingen ihr gewaltig auf den Geist. Wäre sie doch heute nur zu Hause geblieben und hätte das getan was sie sonst immer tat: Lernen. Jetzt wäre es schön wenn ihr Vater da wäre oder Hiro. Die würden diese beiden Dummköpfe verjagen oder verdreschen oder beides. Das wäre schön gewesen. Dann kam ein Junge der wohl angetrunken ist? Da kam wohl ihr Retter in der Not. Angetrunken, sah nicht grade sehr Stark aus und wollte ihr helfen obwohl er bestimmt nicht mal Herr seiner Lage ist. Hau ab Du Penner! beschimpfte ihn der Typ und schubste ihn zurück.
Beide Kerl waren wohl mit den anderen abgelenkt. Kurzer Hand trat Kizuna den ersten zwischen die Beine und den anderen konnte sie auch super erwischen indem sie nach hinten trat. Langsam sackten die beiden zu Boden und kauerten dort. Die Schwachstelle bei jeden Mann, egal ob Ninja oder nicht, diese Schwäche haben alle Kerle. Kichernd beugte sie sich zu denen runter: Das passiert, wenn man sich mit einem Genie anlegt. Geht lieber wieder in die Grundschule und lernt weiter. Ihren "Retter" beachtete sie nicht weiter und lief auch schon los.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Park   Mi Jun 15, 2011 11:19 am

Natsume stand noch immer da und wartete auf eine Antwort, von einen der drei. Einder der Idioten antwortete und beschimpfte Natsume als Penner. Natsume zeigte mit dem Zeigefinger auf ihn und bewegte den hin und her. Na!!! Also sowas sagt man doch nicht! Hat dir deine Mama das nicht beigebracht? Fragte natsume ihn, doch im nächsten Moment wurde er auch schon geschupst. Seine Balance war schon sehr wacklich, da schupste dieser Idiot ihn auch noch, sodass Natsu hinfiel. Natsume machte sich nicht die Mühe wieder auf zu stehen, sondern blieb lieber gemütlich sitzten und sah dem Mädchen zu, wie sie den Kerlen in die Nüsse haute. Natsume verzog das Gesicht, da er genau wusste, wie weh es tat, dort was ab zu bekommen. Beide Kerle sanken zu Boden, der eine, der Natsume als Penner beleidigt hatte, fiel neben ihn, sodass er noch mal mit dem Fuß schwung holte und ihn in den Arsch tretete. Da er sienen Arsch in die Richtung von natsume gehalten hatte, bot es sich einfach an und rache war süß. natsume fand sich toll und als die Kerle einen Abgang machten, da sie auch noch von Kizuna angepöpelt wurden, sah Natsume nur noch, wie die beiden das weite suchten. Natürlcih dachte er nun in seinem Zustand, dass er die zwei in die Flucht geschlagen hatte. Suspekt sah er zu Kizuna, die sich nicht mal bedankte und einfach gehen wollte. Hey junge Dame, wollen sie sich nciht mal bei mir bedanken, dass ich ihnen die zwei Idioten vom Hals geschafft habe? Fragte Natsume sie und sah sie weiter suspekt an.
Nach oben Nach unten
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Park   Mi Jun 15, 2011 11:33 am

Kizuna konnte hören wie die beiden sich aufrappelten um davon zu rennen. Nochmal drehte sie sich um, um die beiden bei ihrer Flucht hinterher zu schauen. Ob sie mal hinterher rennen sollte?
Eine Verfolgungsjagt wäre doch echt mal spannend um ihre Langeweile zu vertreiben.
Das wäre doch echt genial aber was ist, wenn ihre Mutter sie dabei sah? Die würde ein riesen Theater machen und dann dürfte Kizu erstmal nur noch mit Begleitung hinaus in die Welt.
Im Hinterkopf hörte sie, wie der Junge sie ansprach. Schätzchen hab ich um Hilfe gerufen? Vielleicht hab ich es ja vergessen, dass ich dich um Hilfe gebeten hab. Wie du gesehen hast, hab ich mir ganz allein geholfen. Also laber mich nicht von der Seite an. Oder du wirst gleich denselben Schmerz haben wie die beiden von vorhin. Wahrscheinlich war es so ein Typ der gerne einen Kuss als Belohnung haben will. Aber Kizu will mal nicht so sein. Nach wenigen Schritten kam sie zu den Jungen und hielt ihre Hand hin. Ihn hochhelfen war ja noch drin. Immerhin hat er die beiden Dummköpfe ja abgelenkt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Park   Mi Jun 15, 2011 11:58 am

Natsume sah Kizuna an, wieder sah er sie doppelt. Sicher wusste die Junge Dame das er betrunken war und nahm ihn deswegen vielleicht nicht für voll, naja wer würde das auch schon bei betrunkenen Personen. Doch die Reagtion, die Kizuna ihn als "Dankeschön" gab hatte er nicht erwartet. Natsume sah sie mit hochgezogener Augenbraue an und blieb ersteinmal ruhig. Von so einer wollte er sich nciht die Stimmung kaputt machen lassen, doch dann schien sie doch etwas Einsicht zu zeigen und schätze seine "Rettung" wie es den Anschein machte. Doch wenn er sich da mal wieder nicht täuschte. Als sie ihn nun die Hand reichte, nahm dieser sie an und so waren sie nun Hand in hand. Natsume lies sich etwas von ihr hoch ziehen, doch nicht um aufzustehen, sondern um sich hinzuknien, wie bei einem Heiratsantrag. Natsume hielt noch immer ihre Hand und die andere legte er auf seine Brust, dort wo das Herz des kleinen Uchihas schlug. Ein paar Pasanten, die im Park ihre Runden drehten, sahen die beiden an. Einige fanden dies komisch, andere wunderten sich, dass sie sich in so einem Alter schon "verloben" wollten und andere wiederum fanden es richtig aufregend und blieben stehen um sich das Specktackel anzusehen. Schließlich bekam man nicht jeden tag soetwas zu sehen. Alle rechneten fest damit, dass dies ein Heiratsantrag werden würde. Wenn Shun die beiden jetzt so sehen würde, würde Kizuna sicher nicht mehr leben und dann würde er sich selbst umbringen, da er mit dieser "unerwiederten" Liebe nicht leben könnte. Doch Shun stand bei Natsume gerade mal NICHT im Mittelpunkt, sondern NUR Kizuna, deren Hand er immmer noch festhielt. Er sah sie die ganze Zeit an und seine Augen funkelten richtig. Holde Jungfrau! Fing Natsume an und hoffte stehts, das dies auch noch so was.... Dein Anblick ist so wunder schön. Deine Stimme, lässt jeden Mann dahin schmelzen. Deine Güte, die ich so eben erfahren durfte bringt mich ganz um den Verstand. Sagte natsume mit voller begeisterung und streckte ab und zu seinen Arm in die Höhe um dies noch Dramatischer zu machen. Die Passanten waren wirklich komisch drauf. Wieder waren gemischte Gefühle dabei, doch was alle nicht wussten war, das der Junge, der da tatsächlich vor einem Mädchen kniete, die ihn sicher dafür gleich die Nüsse klar hauen würde, oder ihn anschreien würde, betrunken war. Natsume wusste selber nicht wirklich was er da tat, die Worte kamen einfach aus seinem Mund ohne jene Bedeutung für ihn. Die Konsequenten würde er sicher später noch erfahren und dann würde er sicher ALLES bereuen, vorallen würde er sich schlecht fühlen, da er Shun, seinen Nii-san betrogen hat. Doch dies zählte in diesem Moment nicht und so machte Natsume, Kizuna weiterhin komplimente. Deine Augen strahlen wie die Sterne am Himmel, wenn es dunkel ist. Duuu~, ja du bist meine Sonne in regnerischen Tagen! Schleimte Natsume weiter. Kizuna musste aufpassen, dass sie nciht gleich auf seiner Schleimspur ausrutschte.
Nach oben Nach unten
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Park   Mi Jun 15, 2011 12:10 pm

Misstrauisch beäugte sie diesen komischen Typen. Er brauchte lange zum nachdenken um mal eine Helfende Hand zu nehmen. Dummer Kerl. Er sollte sich mal beeilen ich hab noch was besseres zu tun. Sicherlich denkt er auch in nüchtern Zustand lange zum denken. Vielleicht sollte ich ihn in den Teich dort drüben stoßen damit er wieder normal wird. Aber hier sind zu viele Leute. Das würde ein schlechtes Licht auf mich werfen. nachdenklich sah sie ihn weiter an und zwang sich sogar ein Lächeln auf. Sowas war doch echt dämlich. Normalerweise wäre sie einfach gegangen und hätte ihn nicht weiter beachtet aber sie hasste es, in jemanden in der Schuld zu stehen. So nun wurde es peinlich für sie. Er redete schmalzig. Einige Zuschauer fanden es sicherlich, süß, suspekt, merkwürdig oder wussten rein nichts was sie davon halten sollten. Selbst Kizuna wusste nicht, was sie davon halten sollte. Immerhin war es auf einer Seite niedlich und auf der anderen Seite anstoßend. Er gab sich aber mühe und mit solchen Leuten hatte das junge Mädchen halt Mitleid. Woher er wohl sowas kennt? Hat er es irgendwo auswendig gelernt und nutzte Kizu nun aus um es auszuprobieren? Er wollte sich mit jemanden anlegen der sowas ebenfalls kann. Mal sehen wer von beiden eher aufgab. Das ist echt süß von dir. Wir sollten aber noch warten mit der Verlobung. Außer du willst sicher gehen, dass du mich für immer haben willst. Das würde peinlich werden aber so konnte Kizu für später lernen. Später in der Politik musste man auch gut schauspielern können.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Park   Mi Jun 15, 2011 12:29 pm

Natsumes eine Knie wurde langsam taub, da es einschluf. Aus dem Grund lies er kurz Kizunas Hand los, als diese plötzlich anfing schnulzig zu reden. Schnell wechselte er das Knie und nahm dann wieder ihre hand und liessie zu Ende reden. Sein funkeln in den Augen war wieder da und so strahlte er sie mit diesen Augen an. Die Worte die Kizuna und die er sagten, waren einfach schlecht, nein abstoßend, zum kotzen, dass dies einige gern hörten oder sogar liebten war einfach nur Horror! Jedenfalls dachte Natsume das im NÜCHTEREN Zustand. Was Kizuna für eine Ansicht hatte wusste er nicht, doch wenn man besoffen ist kümmernt man sich eiegebtlich kaum und das Leid anderer, oder? Natsume blieb nun einige Sekunden ruhig und sah Kizuna nur weiter an. Die passanten waren nun alle mitten drin, jedenfalls die, die stehen geblieben waren und dies zu Ende sehen wollen. Andere aber gingen einfach weiter, was auch besser so war. Natsume räusperte sich nun und nahm nun auch die zweite Hand von Kizuna und stand dann auf. Meine unschuldige Jungfrau...wieso warten? Das Leben ist kurz und grausam. Ich könnte Morgen schon Tod sein, daher lass uns nicht mehr warten! Sagte er und schwankte etwas. Zum Glück hielt er Kizunas Hände, sonst wäre er wohl sofort umgekippt. Natsume sah nun um sich,was er als "Ring" benutzen könne. Doch so leicht war das ganz und gar nicht und so musste er improvisieren. Okay mein Schatz, Gomenasai, ich kann dir keinen Ring geben....ich hoffe mein Herz, was dir gehört und deins mir reichen als Liebesbeweis. Meinte er und lächelte sie breit an. es war kein sanftmütiges Lächeln, sondern das eines besoffenen Kindes. ABER ICH VERSPRECHE DIR!!! Rief Natsume laut und hob wieder den Zeigefinger in die Höhe. Unter diesen Zeugen, schwöre ich, N-Natsume U-U-Uchiiia, dass ich dich immer lieben und ehren werde, bis das der Tod uns scheidet und sobald ich einen geeigneten Ring finde, der die würdig ist, stecke ich ihn dir an den Finger! Sagte Natsume und gab ihr nun einen Handkus. Zwar brauchte er vier Anläufe um überhaupt die Hand zu treffen, aber naja, der Wille zählt und nicht das Ziel, was er dann aber traf... Natsume fiel ihr nun in den Arm, da er das Gleichgewicht verlor und fast umgekippt wäre. Gomenasai...Sagte er schwummrig.Die Zuschauer, die die beiden immer noch hatten, fanden den handkuss und die jetztige "Umarmung" einfach Traumhaft und fingen an zu klatschen und riefen den beiden Glückwünsche zu.
Nach oben Nach unten
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Park   Mi Jun 15, 2011 1:47 pm

Die ganzen Leute störten grad gewaltig. Würden die endlich gehen, könnte sie den besoffenen Umtretten und weiter gehen. Aber es war dennoch interessanter als sich zu langweilen und nichts zu tun. Gut das sie heute doch noch im Park spazieren gegangen ist, so hätte sie den Durchgeknallten nie kennengelernt. Wenn sie mal wieder Mist baut und einen Schuldige brauchte, wäre er die Nr. 1. Vielleicht plante er auch was, um sie nachher als Schuldige dastehen zu lassen. Misstrauen keimte bei ihr auf. Ich hab dich durchschaut Schätzchen. Ich werde dein Leben zur Hölle verwandeln. Da fiel ihr auf, wie bösartig ihre meisten Gedanken waren und überlegte, ob sie überhaupt zu den guten gehört. Morgen könnte er Tod sein? Er war wirklich gut da musste er was ganz besonders gelesen haben. Das Buch sollte sie auch mal lesen. Natsume klang doch ganz süß aber das nächste was kam, versetzte ihr Herz einen Stromschlag. Ein Uchiha. Es war wirklich ein Uchiha vor ihr, der ihre Hand hielt und einen Heiratsantrag machte. Der Clan, den sie am meisten Verachtung schenkte, gehörte der kleine an. Es waren zu viele Leute hier, hier ging es um ihre Zukunft. Innerlich Meditierte sie um sich selbst zu beruhigen. Warte mal! Ich kann ihn ausnutzen. Der Clan ist doch hoch angesehen. Und wenn ich mit so jemanden liiert bin, dann kann ich weit hoch aufsteigen und Diplomatin werden. Und dann schiss ich ihn nicht nur ab sondern breche gleichzeitig sein kleines Uchiha Herz. Zwei Gemeinheiten mit einen Schlag war perfekt. Gut das sie nicht zu den Opfern gehörte, die ihre Gedanken laut aussprachen. Als er ihr regelrecht in den Arm fiel lächelte sie nur. Ach Schatz. Natürlich will ich dich. Aber wir bringen dich erstmal nach Hause. Du hast hart gekämpft. Und jetzt muss du dich erholen. Ich koche dir in der Zwischenzeit was. Gezwungenermaßen streichelte sie sanft über seinen Kopf und überlegte wie sie am besten und am schnellsten in die Höhle des Löwen kam. Das Anwesen der Uchihas.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Park   Mi Jun 15, 2011 2:05 pm

Natsume bekam die ungewollten zuschauer gar nicht mehr mit und lehnte sich einfach weiter bei Kizuna an. Sie schaffte es sogar ihn zu halten und nicht zusammen mit ihm umzufallen. Doch wenn dies passieren würde, würden sicher die Leute im park denken jetzt geht ein Kinderporno los. Naja eigentlich war es keine schlechte Idee, denn dann würden sie warscheinlich abhauen. Natsume mochte keine Menschenmasse und als ihn das bewusst wurde, obwohl er eigentlich besoffen war, war dies ein kleines Anzeichen dafür, dass er womöglich bald wieder "normal" werden würde. Kizuna sagte jedenfalls die ganze Zeit nichts, dann als Natsume sich wieder von der "Umarmung" lösen wollte, umarmte sie ihn und sagte SCHATZ zu ihm, Natsumes Arme bewegten sich von allein und erwiederten die Umarmung. Beide standen nun engumschlungen da. Als Kizuna dann aber was von Essen sagte, hörte Natsu genauer hin, da er wirklich etwas Hunger hat. Du bist wirklich gütig. Das du schon in den jungen Jahren kochen kannst, zeichnet dich hoch aus. Sagte Natsume und lies sie noch nicht los. Die Umarmung dauerte wirklich lange und wenn man mal in Natsumes Vergangenheit herrumkramert, war Kizuna das erste Mädchen, dass er im Arm hielt. Sonst war es immer nur Shun mit dem er knuddelte. Es war ein tolles Gefühl.... Sag mal Schatz....ich liebe dich ja auch, aber das du so stirmisch bist hätte ich nicht gedacht. Meinte er und löste nun die Umarmung und sah ihn etwas verlegen an. Die Hochzeitsnacht ist dir wohl sehr wichtig was? Fragte Natsume sie leise, damit es kein anderer hörte.

http://www.imgbox.de/users/public/images/s2NgPcuBIZ.jpg

[out: xDD Ich konnte es mir einfach nciht verkneifen xDD]
Nach oben Nach unten
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Park   Mi Jun 15, 2011 2:25 pm

Jetzt umarmte sie ihren schlimmsten Feind. Es war ihr unangenehm aber zum Wohle für sich selbst und für die Zuschauer spielte sie tapfer mit. In ein paar Jahren der Scheinehe würde sie ihn das Herz brechen und es auf dem Boden zerschmettern. Im inneren grinste sie selbstsicher aber außen war ein liebevolles Lächeln zu sehen. Kam es ihr so vor oder wurden es immer mehr Menschen. Die Kinder beachtete sie gar nicht aber dafür die Menschenmasse.
Ich hab das kochen nur für dich gelernt. Ich werde dir deine Lieblingsdangos zubereiten. Natsume hatte sehr weiche Haare und er roch sehr gut. Oh man die umarmte ihn viel zu lange. Ihr Gehirn wurde langsam überfordert und denkt schon merkwürdige Dinge.
Ich bin doch nicht stürmisch. ich bin doch nur aufgeregt wegen der Verlobung. Merkst du den nicht wie aufgeregt ich bin? Sie und stürmisch? Kizuna ist doch die ruhe in Person.
Wovon sprichst du den wieder? Willst du mich verführen? Erst wenn wir verheiratet sind, bekommst du deine Nacht. flüsterte zurück. Ihr Körper erschauerte bei den Gedanken. Nicht vor Lust sondern vor der Vorstellung. Es beängstigte sie sogar.
Vorsichtig löste sie die Umarmung und gab ihn einen kleinen Kuss die Wange, was die Leute erst recht aufklatschen lies. Die Leute lieben wohl die Romanzen. Wollen wir gehen? Der ganze Rummel um uns macht mir doch Angst.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Park   Mi Jun 15, 2011 5:46 pm

Natsume stand vor Kizuna und sah sie verwundert an. Lieblingsdangos? Fragte er sich. Wann hatte er behauptet er isst gern Dangos? Zwar war Natsume besoffen, doch die wirkung lies nach und auch in so einem Zustand wusste er noch ganz genau, was er mochte und was nicht. Naja so tragisch war es nicht. Natsume machte nicht aus jeder Mücke einen Elefanten und so lächelte er sie nur an. Das wäre wirklich lieb von dir, wenn du mich bekochen würdest. Aber würdest du mir Statt Dangos Chukaman (Teigtasche) machen? Das ist nehmlich mein Lieblingsessen. Meinte er. Es war zwar etwas unhöflich, wenn eine Frau für einen Mann freiwillig kochen wollte und dieser dann noch Ansprüche stellte, doch Natsume konnte in diesem Moment nicht anderes. Nachdem er so viel getrunken hatte, hatte er richtigen Hunger und dieser würde sich am besten mit Teigtaschen stillen lassen. Doch nun kamen beide wieder auf das Thema stirmisch zu sprechen, was natsume vorher angesprochen hatte. Kizuna stritt zwar ab, dass sie stirmisch sei, doch gab sie zu aufgeregt zu sein. Doch als sie dies sagte, gab sie ihn sogleich einen Kuss auf die Wange. Natsume musste breit grinsen. Aufgeregt ja?! Wiederholte er und hob anschließend seine Hand. Schließ mal kurz die Augen und beweg dich nicht!! Murmelte er. Sicher dachten jetzt alle, was jeder denken würde, Natsume wollte sie küssen! ...... Doch Fehlanzeige. Natsume strich ihr nur eine Strähne aus dem Gesicht, welches sich da verfangen hatte. Natsume versuchte nicht vom Thema abzulenken, doch es sah nun mal nicht schön aus, wenn eine Strähne im Gesicht hin. Nun würde er das Gespräch wieder neu aufnehmen. Ich dich verführen? Wenn ich das wollte, würdest du schon längste nicht mir hier stehen. Meinte er nur und grinste wieder breit. Und keine Angst! Meine Hochzeitsnacht hol ich mir noch. Fügte er noch hinzu und lies nun für einen Augenblick allein. Sie konnte denken was sie wollte von ihm, doch er wollte nur mal kurz seine Beine vertreten, da sie schon die ganze Zeit nur auf einem Fleck standen. Als er ein paar Schritte gelaufen war, ging er wieder zu Kizuna. Natürlich versuchte Natsume die ganze Zeit gerade zu laufen, was ihm auch halwegs gut gelang. Denn was sollten denn die Zuschauer denken? Dass Kizuna mit einem Säufer Verlobt war? Nein, niemals! Doch Kizuna sagte nun, dass sie hier weg wolle. Natsume kam dies nur entgegen und so nickte er zustimmend. Zu dir oder zu mir? Fragte er noch schnell und sah ihr dabei tief in die Augen.
Nach oben Nach unten
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Park   Mi Jun 15, 2011 7:24 pm

Da hatte der werte Herr auch noch Ansprüche. Soll er sie nur haben kochen konnte sie ja und das nicht zu schlecht. Ihre Kochkünste waren sehr gut und er würde diese bestimmt gerne essen. Das aber ein Uchiha so nett war, verwunderte sie dennoch. Diese waren doch normalerweise Eingebildet und so überheblich. Aber er war ganz anders. So nett und lieb. Dann mache ich für dich Chukaman. Für dich mache ich es doch gerne. Ob er eine Freundin hat? Egal jetzt würde er erstmal ihr gehören. In aller Öffentlichkeit hatte er ihr den Antrag mit einem Versprechen gemacht. Was er wohl sagen wird wenn er wieder nüchtern ist? Das wird bestimmt witzig werden. Brav schloss sie ihre Augen wie er es gewünscht hat. Erst vermutete sie einen Kuss, als nächstes einen Rückzieher aber das er ihr eine Strähne aus dem Gesicht machte war nicht drin. Danke. Zuvorkommend war er auch noch. Das wurde ja immer besser Ihre These über den Uchiha- Clan bröckelte langsam und fiel in sich zusammen. Seine Aussage lies sie nur grinsen. Er war doch irgendwo Überheblich und hatte Selbstvertrauen. Dies könnte noch sehr lustig werden. Seine Versuche richtig zu gehen sahen lustig aus. Mit viel mühe konnte sie ein kichern unterdrücken. Oh Schätzchen. Wir sollten nach Hause. Dir geht es anscheint nicht so gut. Du legst dich ins Bett und ich bereite dir dann die Chukaman zu. Ich glaub du wohnst näher dran. Also zu dir.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Park   Do Jun 16, 2011 12:21 am

Natsume wartete auf die Antwort von Kizuna und sah sie weiterhin an. Plötzlich redete sie aber was von lieb und nett zu seinem Essen. Dies wunderte selbst den betrunkenen Uchiha und wollte der sache auf den Grund gehen. Was ist süß und nett? Fragte er sie und sah sie dabei vollkommen ernst an. Dies klappte aber nicht lang und er musste wieder grinsen. Sein Oberkörper fing an wieder etwas zu schwanken. Arrigatou! Sagte er noch, da sie ihm zu liebe sein Lieblingsessen machen wollte. Kizuna bedankte sich sogar bei Natsume wegen der haarsträhne. Vorhin als sie von den zwei Typen angegraben wurde und natsume sie "rettete" wollte sie nicht gleich Danke sagen, doch nun bedankte sie sich sofort und das in einer lieblichen Tonart wegen einer Haarsträhne. Natsume verstand die Frauenwelt echt nicht, doch wollte er dies auch nicht, vorallen jetzt nciht, da er andere Probleme hatte. Wieder schwankte er umher und so langsam fiel es auf den Passanten auf, doch kizuna wusste sich zu helfen und lies es nun so aussehen, als würde es ihm nicht gut gehen und so beschloss sie mit zu ihm zu gehen, da es angeblich näher dran wäre. Doch natsume war dies egal, seine Eltern waren eh nciht zu Hause, die waren viel zu beschäftigt mit der Arbeit. So würden sie dann wenisgtens auch nciht mitbekommen, dass er betrunken war/ist. Okay gehen wir, hier entlang. Sagte er und lief mit kleinen und langsamen Schritten vorran.

OW: Anwesen der Uchihas - Natsumes Haus
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Park   

Nach oben Nach unten
 
Park
Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Off-Topic :: Archiv :: RP-Archiv :: Konoha Gakure no Sato-
Gehe zu: