StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Straßen von Konoha!

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Di Mai 17, 2011 10:10 pm

So wie es aussah war alles doch in bester Ordnung als Ryo kahm. Der Mann war wohl wirklich nicht gut gesinnt gewesen, aber was solls, nun war für Haruka alles in Ordnung, und die beiden gingen zum Tor. Also wollen sie wohl aufbrechen, da keiner der beiden sie bemerkte, ließ sie es auch gut sein. Sie wollte nicht stören.
Nun war sie wieder alleine. Nun das war ja auch nicht wirklich anders als sonst. Ihr beiden Teamkollegen waren verschollen, nunja nur Shun. Natsume wusste sie ja wo er wohl noch war. Und Jin war auf Mission...
Alles war irgendwie so wie es auch sonst war. Was sollte sie eigentlich machen. Egal sie war Müde, aber nachhause gehen wollte sie nicht, weshalb sie sich auf eine Bank setzte wo der Laden schon geschlossen hatte, und einfach nur auf die Straße blickte. Leicht seufzend schloss sie kurz ihre Augen... Nunja aus dem kurz wurde doch ein etwas längeres Schläfchen.
Nach oben Nach unten
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Mi Mai 18, 2011 5:05 pm

Nach ein paar Tagen konnte Kizu wieder unterwegs sein. Sie hatte sich was eingefangen und ihre Mutter bestand darauf, dass sie sich vollständig auskuriert.
Nach 2 Tagen war sie ja wieder Fit aber ihre Mutter meinte ja, man wäre nach 5 Tagen gesund genug.
Damit ihre Mutter ruhe gab und sich kleine sorgen machte, blieb sie brav zu Hause.
Umso erfreuter war Kizu, als sie wieder raus durfte.
Ihren Plan die Quälgeister von Genin zu ärgern nicht aufgeben wollte, suchte sie nach Hiro.
Dieser sollte irgendwo sein.
Vielleicht sollte sie mal bei Ichiraku vorbeischauen. Dort hat sie ihn ja auch kennen gelernt.
Ihre Tasche wo sie alles nötige braucht, trug sie bei sich. Jetzt müsste nur noch Hiro auftauchen und sie könnten ihren Plan aufgehen lassen.
Wo steckt der nur?! Hoffentlich ist er nicht auf Mission. Ein Ninja den ich leiden kann....
Dann fiel ihr aber ein Mädchen auf, was doch kleine Ähnlichkeiten mit der Tochter des Priesters hat.
Es waren zwar nur die Haare aber egal. Soweit sie es mitbekommen hat, mieden die Leute das Mädel. Aus welchen Gründen auch immer.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Mi Mai 18, 2011 6:27 pm

Aoi schlief nun langsam immer fester ein... Nunja irgendwie war es nur ein Nickerchen, weshalb sie auch ab und zu ihre Augen aus reaktion immer wieder öffnete. Schutz muss nunmal sein.
Nach einiger Zeit bemerkte sie eine Fremde Person die sie ansah.
Jedoch ignorierte sie diese erstmal, aber nach einer Zeit wurde es doch ein bisschen Nervig.
Weshalb sie ihre Augen nun ganz öffnete und zu der Fremden sah. "Hab ich irgendwas im Gesicht? Oder warum starrst du mich so an?" fragt sie diese etwas genervt.
Nach oben Nach unten
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Mi Mai 18, 2011 6:36 pm

Kizu betrachtete diese eine weile und überlegte, ob sie mit Ruka wirklich verwandt war.
Das Kizu sie anstarrte war ihr schlicht weg einfach egal.
Die könnte ja sich weg drehen oder gehen.
Aber da wurde sie auch schon angesprochen. Lächelnd kam sie näher zu Aoi und sah sie genauer an.
Naja ich dachte, was ist den da! Aber du bist es ja nur....Du siehst der Tochter des Priesters ähnlich. Seit ihr verwandt?
Kurz streckte sich Kizuna um ihre steifen Knochen wach zu rütteln.
Bist du nicht auch so ein Quälgeist von Genin? Wo sind den diese nervigen Uchihas?
Die will ich mal sehen. Man hört sie sollen knuddelig aussehen. Damit kann man sie wunderbar aufziehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Mi Mai 18, 2011 6:59 pm

Irgendwie mochte Aoi sie jetzt schon nicht. Und nach den ersten Augenblicken und Wort abtausch war dies nun auch bestätigt. Aoi konnte sie nicht wirklich ab.
Sie hörte ihr kurz zu bis sie mit den Schultern zuckte. "Bestimmt nicht" meinte sie kurz und knapp und sah zu ihr hoch.
Ein Quälgeist? Naja nicht wirklich sie ist eher die ruhige von allen.
"DIe Uchiha´s sind da wo sie sind. Einer ist auf den Trainingsplatz, eine bei den Quellen und der andere ist verschollen. Und nein sie sinnd nich knuddelig."
Nach oben Nach unten
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Mi Mai 18, 2011 7:10 pm

Enttäuschend waren ihre Aussagen. Nichts was ihr weiterhelfen könnte.
Kurz überlegte sie was sie nun machen sollte. Sie wollte doch so gerne den einen Falle stellen.
Na gut. Aber trotzdem danke für deine Hilfe. Bist ja voll in Ordnung.
Ich dachte ihr Ninja's wärt alle eingebildet.
sagte sie und ging etwas weiter.
Dann blieb sie stehen und drehte sich nochmal zu ihr um.
Du kannst gerne mitkommen. Hier ist eh nichts los.
Ich weiß gar nicht was die Leute gegen dich haben. Ich bin Kizuna.
meinte sie und lief dann wieder weiter.
Wenn Hiro noch auftauchen würde, dann wäre alles perfekt.
Ich will was für die Genins machen. Sowas wie eine Falle. Aber nichts schlimmes.
Sowas wie eine Übung. Du kannst gerne helfen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Mi Mai 18, 2011 7:20 pm

Aoi sah zu Kizuna hoch und musste kurz überlegen. "Naja jeder ist nunmal anders." meinte sie und stand ebenfalls auf. "Aoi Uzumaki, und ja du hast wohl Recht." irgendwie hatte sie wirklich Recht hier war nichts los aber was sollte sie sonst machen? Zuhause bei ihr war es auch nicht wirklich aufregender, vielleicht etwas gemütlicher, aber sonst?
Nichtsdesto trotz kahm die Idee mit der Falle von ihr gerade recht. Besser als hier dumm rumzustehen. Sie lief ihr langsam nach und überlegte was sie sagen sollte...
Sie wollte eigentlich alleine sein aber nun auch nicht mehr wirklich, eine kleine Zwickmühle.
"Und was stellst du dir vor wie du ihnen eine Falle stellen willst?" fragte sie dann noch nach um genau zu wissen was sie vorhatte.
Nach oben Nach unten
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Mi Mai 18, 2011 7:29 pm

Nun wo sie ihren Namen wusste, kannte sie schon 2 Ninja's die sie auch ganz gut leiden konnte.
Aoi schien auch nicht abgeneigt von ihren Plan zu sein.
Aber sie wüsste doch sehr gern, wieso Aoi gemieden wird. Sie schien nett zu sein und höflich.
Kizu würde sie später mal fragen wenn sie diese näher kennt.
Also. Wir werden Seile benutzen. Diese tarnen wir damit die kleinen hineintreten.
Wenn sie in der Luft hängen werden sie eine weile brauchen um sich zu befreien.
Dann wenn sie frei sind, landen sie auf den Boden. Was sie aber nicht wissen ist, dass unter ihnen eine Grube ist. Dort werden sie hinein fallen. Dann dürfen sie dann aus der Grube klettern....Wenn du noch Ideen hast, dann sag sie ruhig.
erklärte sie Aoi und schielte zu ihr rüber. So konnte Kizu sehen, wie sie darauf reagiert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Do Mai 19, 2011 4:36 pm

Dies hörte sich doch ganz Lustig an. Vielleicht sollten sie das wirklich mal ausprobieren.
"Aber glaubst du wirklich sie würden darauf reinfallen? Naja ich kann dabei doch etwas nachhelfen." meinte sie nur und musste etwas grinsen.
Ja sie konnte die anderen verwirren und sie so in die Falle laufen lassen.
"Und wo wollen wir die Falle dann aufstellen? Hast du einen bestimmten Platz?" fragte sie noch nach damit es später keine unannehmlichkeiten geben wird.
Und eine Grube müssen sie auch noch Graben naja, das sollte ja wohl das kleinste Problem sein.
Nach oben Nach unten
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Do Mai 19, 2011 7:25 pm

Na ich hoffe, dass sie es tun. So schlau sind die nämlich nicht. Wir tarnen es halt sehr gut.
Notfalls holen wir uns Hilfe okay?
sagte sie und dachte schon wieder nach.
Würde man nur einen guten Ninja kennen. Einen Erwachsenen. Dann würde sie die Person nicht gleich wieder vergraulen. Da wäre ihr Vater hilfreich aber der Idiot war ja immer noch verschollen.
Ich habe da an den Trainingsplatz gedacht. Da gibt es auch Bäume und so.
Da würde es nicht auffallen wenn da mal ein paar Blätter auf den Boden rum liegen verstehst du?
So viele Blätter dürften sie auch nicht benutzen aber genug um das Offensichtliche zu verdecken.
Hoffentlich sind die Uchiha's da. Dann werden die ihr blaues Wunder erleben. Die und ihre Eingebildete Art. Einfach zum kotzen. Findest du nicht auch?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   So Mai 22, 2011 5:42 pm

"Trainingsplatz? Zur Zeit ist dort ein Uchiha unterwegs. Aber der ist gerade im Trainingskampf mit der Hokagin, also sollten wir warten." meinte sie nur da sie ungern probleme mit der Hokagin haben wollte. Das wäre wirklich nicht gut.
Aber das mit der eingebildeten Art ist ansichtssache. Sie kennt die Uchiha´s nur als Bruderkomplex Artige Wesen.
"Wie mans nimmt. Jeder denkt anders. Mir ist es egal wie sie drauf sind solange sie mich nicht Nerven ist es in Ordnung für mich." mit diesen Worten überlegte sie selbst wie man es eigentlich am besten schafft so eine Falle zu legen. Es ist für Aoi nicht schwer die Uchiha´s zu verwirren damit sie darauf reinfallen, aber erstmal die Uchiha´s dort hin kriegen.
"Und wie stellst du dir vor die Uchiha´s zum Trainingsplatz zu Locken?"
Nach oben Nach unten
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Mi Mai 25, 2011 3:20 pm

Na gut dann warten wir so lange. Wir wollen sicherlich keinen Ärger bekommen.
Sonst bekommen wir Strafen aufgebrummt.

Sowas könnte sie sich echt nicht leisten.
Kizu hatte auch sehr viel geplant. Bald müsste Kizu die Hokage besuchen um einen Auftrag aufzugeben.
Ihr missratener Vater war noch nicht wiedergekommen und jetzt wollte sie ihn gerne selbst suchen. Nie würde Kizu es zu geben, dass sie ihn vermisst.
Keine Ahnung. Jemand sitzt auf den Baum fest und die sollen helfen.
Immerhin leben die ja nach Ehre und so ein Zeugs...Es könnte sein, dass mal eine Frau auftaucht. Das ist nur meine Mutter die was zum Essen bringt. Also wunder dich bitte nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Sa Mai 28, 2011 4:45 pm

Es war nun eine lange Zeit vergangen in welcher ich mich nicht sehen ließ. Weder bei meinem, wie ich vor kurzem erfuhr ehemaligem, Team noch bei irgendwem anderem. Warum das so war wusste wohl nur ich so genau, wobei auch ich meine Probleme damit hatte das in Worte zusammen zu fassen. Es war einfach viel zu viel passiert. Nun wurde es Zeit wieder in das Genin Leben zurück zu kehren. Wie stellte man das aber am besten an, wenn man gar nicht wusste wo irgendeine Person im Gleichen Alter oder dergleichen war? Hatte ich wohl viel verpasst? Oh man..Irgendwer musste mich aufklären. Vielleicht sollte ich zu meinem Bruder schlender. Aber ob der bei so einer Zeit nicht beschäftigt war? Man munkelte. So lief ich also zunächst planlos durch die Straßen Konohas und sah mich um, kaufte mir ein Eis, und ließ mich auf einer Bank nieder. Oh man... seufzte ich und warf den Kopf zurück, sah in den Himmel.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Sa Mai 28, 2011 4:55 pm

Edit(Post für Kizu)

Aoi schien zu überlegen oder träumte. Dies sollte sie ruhig weiter tun und dann sollte das Ergebnis was gutes hervor bringen.
Dann tauchte ein Junge auf der wohl nicht gut drauf war. Wieso der grade hier auftauchen musste verstand Kizuna nicht.
Grade wo sie, Kizuna gute Laune hat, kommt so einer und verbreitete schlechte Laune.
Dies musste sie schnell beheben und sie ging sie zu ihn und baute sich vor ihn auf.
Hör mal zu Püppchen. Zurzeit bin ich hier und wenn du grade traurig bist, dann geh nach Hause und weine deine traurigen Äuglein in dein Kopfkissen aus. Oder du machst dich nützlich und hilfst mir und ihr da bei was. Aber da muss du schwören es niemanden zu erzählen.
Sonst müssen wir dich zum schweigen bringen....
Diesmal bemühte sich Kizuna nett zu klingen auch wenn es ihr an manchen Stellen nicht gelang. Aber sie es hat wenigstens versucht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Sa Mai 28, 2011 5:02 pm

Da sah ich grade noch in den schönen Himmel, welcher mir die Sonne zeigte und dachte darüber nach, was ich jetzt am besten machen könnte als sich vor mir ein Schatten aufbaute und die Sonne verdeckte. Ich wandte meinen Blick nach oben um der Fremden Person, die gar kein großer, haariger, hässlicher Kerl war, wie ich zuerst vermutete, sondern sogar recht attraktiv, Aufmerksamkeit zu schenken. Als sie ihren Vortrag hielt grinste ich breit. Die verwechselte da wohl Nachdenklichkeit mit Rumgeheule. Chill mal..Ich bin ganz locker. erklärte ich ihr und leckte an meinem Eis, stand auf um mit ihr ungefähr auf Augenhöhe zu sein und musterte sie kurz. Da vernahm ich ihre weiteren Worte. Und da mir eh todeslangweilig war... Weißt du was? Ich bin dabei. Keine Sorge, ich kann ein Geheimnis für mich behalten, das unterscheidet uns von euch. Grinste ich dabei frech in Anspielung auf das weibliche Geschlecht korrigierte mich jedoch sofort, bevor sie sauer wurde. War nur Spaß. Also, was hast du vor?
Nach oben Nach unten
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Sa Mai 28, 2011 5:11 pm

Ruhig wartete sie bis der Junge mal endlich eine Antwort gab.
Er schien nicht so zu sein wie sie da er so ähnlich drauf war wie Hiro. Wie sie sich grade wünschte das der Kerl mal erschien. Sicherlich musste er auf Mission oder dergleichen.
Ich chill dir gleich mal was! Meinte sie nur. Auch wenn er ein Junge ist hieß es nicht, dass er sich alles erlauben durfte.
Also ich und sie da, die heißt Aoi wollen eine Falle bauen. Sicherlich hast du auch schon von den Uchihas gehört. Wenn nicht werde ich dich später bemitleiden.
Jedenfalls sollen die später auf einen Baum runter baumeln und danach in ein Loch fallen.
Dies tun wir nur um ihnen zu helfen wenn du verstehst was ich meine.
Nur halten sich diese auf den Trainingsplatz auf wo auch die frau Hokage aufhält.
Also denk mal schön mit was wir machen könnten. Und ich bin Kizuna.
Sie hoffte, dass die Erklärung für ihn verständlich war und er es auch verstand.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Sa Mai 28, 2011 5:23 pm

Als das Mädchen mir sagte, sie wolle "mir gleich mal was chillen" grinste ich. Ja, ich verstand wie immer mal wieder alles zweideutig. Das brachte mir schon oft Ärger ein.. Okay..wenn du das willst, dann könnten wir ja... grinste ich doch da fiel sie mir auch schon ins Wort und erzählte was genau Sache war. Was das Problem war und fragte mich ob ich eine Lösung wusste. Ihr müsst also die Hokage vom Platz locken..Ihr könntet aber auch einfach einen anderen Platz für euren Plan suchen. Hier gibt es doch wirklich genug Bäume. Auch dazu wäre mir wieder was zweideutiges eingefallen..aber das ließ ich lieber sein. Wie dem auch sei, wenn ihr nicht wisst, dass die Hokage sofort da wegbringen könnte, dann fände ich die zweite Option sinnvoller. Ich weiß nichtmal ob sie ein Mensch ist der sich leicht ablenken lässt... Sprach ich, ich wusste nicht, dass die Hokage grade selbst dabei war einen mir zu bekannten Uchiha zu "quälen".
Nach oben Nach unten
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Sa Mai 28, 2011 5:31 pm

Kurz sah sie zu Aoi ob diese sich mit ins Gespräch einklingen will aber dies wollte sie nicht oder hatte keine Lust auf Smaltalk. Das Kizuna so Gesprächig ist, verwunderte sie selbst.
Vielleicht ist ihre Krankheit noch nicht ganz überwunden. Des sollte sie aber für sich selbst behalten nicht das ihre Mutter aus dem Gebüsch kam und sofort ihre arme kranke Tochter nach Hause bringt.
Die Dorftrottel halten sich aber gern auf den Platz auf. Und die Hokage anzulügen ist höchst dumm. Die könnte uns bestrafen und auf sowas hab ich keine Lust.
Nachher muss ich nett sein oder so.

Bis jetzt hat sie die Uchis oft auf den Trainingsplatz gesehen und sonst nie woanders.
Außer bei sich zu Hause aber da will Kizuna garantiert nicht hin. Nachher haftet der Duft von denen an ihr oder so.
Wie heißt du eigentlich? Oder soll ich dich Baka-san nennen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Sa Mai 28, 2011 5:39 pm

Stimmt, die zwei Optionen fielen Aufgrund der Argumentation von dem Mädchen wohl weg. Weißt du, manchmal muss man Risiken eingehen..Entweder das eine oder das andere. Wir könnten allerdings auch einfach nur warten bis sie da von alleine weg geht..Und uns in die Sonne legen..und.. wieder hegte ich einige diverse Gedanken, wie perfekt zweideutig er diesen Satz vollenden könnte. chillen. Wurde es dann aber, das war ja noch normal. Weißt du, Geduld ist eine Tugend, oder so. sprach ich aus und musterte kurz das andere Mädchen, welches wohl nichts sagen wollte. Vielleicht mochte sie mich ja nicht. Als die Person vor mir mich nach meinem Namen fragte und fragte, ob sie mich "Baka-san" nennen durfte grinste ich breit. Nenn mich lieber Kami-sama. [=Gott] Das unterstreicht mein wahres Wesen besser. nickte ich bestätigend.
Nach oben Nach unten
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Sa Mai 28, 2011 5:47 pm

Was sofort auffiel war, dass er doch schlau war und nicht dumm. Immerhin etwas.
Das könnte sie sich mal zu nutze machen. Vielleicht wenn sie mal nach ihren dummen Vater suchen ging. Aber er war Faul. Naja solange er zu gebrauchen war und sie nicht nervte war es ihr nur recht.
Jaja laber du mal leider verstehe ich nichts von dem, was du da sagst. Und du sicherlich auch nicht. Zwar war es keine richtige Gemeinheit aber doch schön mal was kleines Fieses zu sagen.
Da warten wohl die beste Möglichkeit war, stieß sie ihn zur Seite und setzte sich auf die Bank.
Was sollte man tun um die Wartezeit zu überbrücken?
Magst du Uchiha's? Und nein ich werde dich nicht so nennen. Als ob du ein Kami-sama wärst. Oni-sama. Das passt schon besser. Ja Oni-sama ist wirklich perfekt für dich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Sa Mai 28, 2011 6:08 pm

Immerhin sah das Mädchen meinen IQ und wertschätzte ihn. Auch, wenn ich nichts davon wusste. Ich verstehe alles von dem was ich sage. Sonst würde ich es ja nicht sagen, Schätzchen.. sprach ich seufzend. Das ich sie Schätzchen nannte hatte keine weitere Bedeutung. Das machte ich eigentlich bei allen Mädchen. Da kam auch prombt das zurückstoßen und setzen neben mich auf dich Bank. Oho, nicht so wild.. grinste ich und machte Kizuna Platz. Uchihas mögen? Du machst wohl Witze..Die sind so eingebildet wie ich faul bin. sprach ich aus und ja, da sprach ich meiner Meinung nach ein wahres Wort. Solange das "sama" dabei ist ist alles cool.. versicherte ich, war ich halt ein Dämon..
Nach oben Nach unten
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Sa Mai 28, 2011 6:14 pm

Kurz verdrehte sie die Augen. Anscheint hat sie sich da ein Nichtsnutz von Weiberheld angelächelt. Wenn sie ihn nicht mehr brauchte, würde sie ihn weg werfen wie Müll.
Jetzt brauchte sie ihn. Leider Gottes hätte sie lieber jemanden genommen der nicht nur rum flirtete.
Jap finde ich auch. Ich weiß gar nicht was die Leute mit denen haben. So toll sind die gar nicht. Ohne ihren Clanerbe wären die ganz normale Ninja's. Dummer Clan.
Aoi-san komm zu uns. Der Dummi wird dich auch nicht belästigen. Wenn doch trete ich dahin wo es ihn sehr weh tun wird.

Kizuna hat einen Seelenverwandten gefunden. Das es noch jemanden gab, der den verfluchten Clan nicht leiden kann, war ja äußerst selten. Oder die anderen waren einfach zu feige um es zu sagen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Sa Mai 28, 2011 6:20 pm

Was das Mädchen da über mich dachte, würde ich sicher nicht nett finden. Aber wirklich stören würde es mich jetzt auch nicht. Ich kannte sie ja kaum und daher..Konnte mich das unmöglich verletzen. Einer meiner ehemaligen Team-Kameraden ist'n Uchiha..Weißt du? Wir haben uns nie verstanden. erklärte ich und blickte zu dem Mädchen welches wohl Aoi hieß und gerufen wurde. Ich behalt meine Hände bei mir. sprach ich und wie als wenn man schwörte zeigte ich Zeige-und Mittelfinger nach oben. Jedoch verkreuzt..Nun ja, Spaß musste sein. Allerdings...bin ich jetzt wohl Teamlos. Mal schaun, hab gehört ich krieg n Privat-Sensei oder werd abgeschoben. Nickte ich, doch darum ging es ja nicht. Na ja. Wen interessierts? Erzähl mal was über dich. sprach ich grinsend.
Nach oben Nach unten
Kisaragi Misaki
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 412

=Charakterdaten=
Infos: Hime und angehende Daimyo/Chunin
Euer Status: aktiv

Was tut ihr gerade?
:

BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Sa Mai 28, 2011 6:28 pm

Ach du arme Seele. Ich bemitleide dich wirklich. Gibt der auch so an?
Zur hälfte meinte sie es ernst und zur anderen sprach auch die Ironie mit. Jeder musste mal in seinen Leben leiden.
Der Junge schien wirklich gern zu flirten und seine Hände schien er auch nicht immer bei sich behalten zu können. Etwas rutschte sie dann doch weg um nur sicher zu sein.
Ooooh du armer Junge. Aber Pech. Wende dich doch an einen Mönch. Oder an diesen komischen Typen....Minazuki oder so heißt der. Der kann auch nicht seine Hände bei sich behalten.
Hat mit mal mein Vater erzählt. Der gräbt sogar die Tochter eines Priesters an.
Vielleicht wirst du auch mal so einer! Nur das er sich gebessert hat und du es nicht wirst
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   Sa Mai 28, 2011 6:32 pm

Jap, da hatte sie aber viel über sich erzählt..- Nicht. Du bist ganz schön impulsiv, was? Damit würde ich nicht so übertreiben..Weißt du, es gibt so ganz Perverse die das anmacht. sprach ich ironisch aus, nahm die Arme über meinen Kopf, verschränkte die Hände ineinander und streckte mich. Mönch..? Ich verstehe nicht ganz. Lassen wir das lieber, meine persönlichen Probleme sollten nicht deine sein. sprach ich aus um es wohlwollend klingen zu lassen. Sie war sicher kein..ganz so böser Mensch. Zurück zu den Uchihas. Hat dir irgendein bestimmter mal was getan oder warum magst du die nicht?
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Straßen von Konoha!   

Nach oben Nach unten
 
Straßen von Konoha!
Nach oben 
Seite 5 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Off-Topic :: Archiv :: RP-Archiv :: Konoha Gakure no Sato-
Gehe zu: